Telgte



Alles zum Ort "Telgte"


  • Aktion am 30. April in Telgte

    Mi., 17.04.2019

    Anpaddeln mit Live-Musik

    Das Anpaddeln findet am 30. April statt. Gegen 21 Uhr werden dabei die Boote auf dem Wasser sein.

    Zum Anpaddeln lädt die Bootshausgemeinschaft der wassersporttreibenden Vereine in Telgte alle Interessierten am Dienstag, 30. April, ein.

  • Delegation zu Besuch

    Mi., 17.04.2019

    Musikalisches Treffen der Partnerstädte

     

    Musiker aus der russischen Partnerstadt Stupino werden Ende April für einige Tage nach Telgte kommen, unter anderem sind zwei Konzerte geplant.

  • Aktion der KjG

    Mi., 17.04.2019

    Verkauf der Osterkerzen

     

    Osterkerzen haben Mitglieder der KjG verziert, sie werden verkauft.

  • Einladung zu einer ganzen Reihe von besonderen Gottesdiensten

    Mi., 17.04.2019

    „Heiliges Schauspiel“ in der Kirche

    Pfarrer Jörg Hagemann lädt zu besonderen Gottesdiensten an den Kar- und Ostertagen ein.

    Er wolle „Werbung machen“ für die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen, sagt Jörg Hagemann. Von Gründonnerstag bis Ostermontag sei „nichts gleich“. Vielmehr gehe es in den Kirchen „ganz anders“ zu als üblich, fügt der leitende Pfarrer der Gemeinde St. Nikolaus Münster hinzu. Fast wie im Theater wechselt Dunkelheit mit Kerzenlicht und offenem Feuer, auf Stille folgen brausende Orgelchoräle. Man spricht auch vom „Heiligen Schauspiel“, so Hagemann. Alles diene dazu, Christi Auferstehung und die Hoffnung auf neu entstehendes Leben zu feiern.

  • Basketball: Landes- und Bezirksliga

    Di., 16.04.2019

    Dramatischer letzter Spieltag für SG Telgte-Wolbeck II und III

    Jonah Dohmen (Nr. 43) lag mit der Reserve der SG Telgte-Wolbeck lange Zeit aussichtsreich im Meisterschaftsrennen der Landesliga, ehe es die heimischen Korbjäger am letzten Spieltag doch noch erwischte. Sie wurden auf den vorletzten Tabellenplatz durchgereicht.

    Gemischte Gefühle gab es am letzten Spieltag der Saison 2018/19 bei den Basketballern der SG Telgte-Wolbeck. Während die Erstvertretung den Aufstieg in die 2. Regionalliga feierte und die Dritte den Klassenerhalt in der Bezirksliga perfekt machte, verpasste die SG-Reserve ihr Saisonziel knapp.

  • Infos aus erster Hand

    Di., 16.04.2019

    Mobile Raumsysteme beeindrucken

    Mit dem Thema Container- und Modulbau beschäftigten sich die Mitglieder des FDP-Fraktionsarbeitskreises „Bauen und Umwelt“ im Landschaftsverband Westfalen-Lippe bei einem Besuch bei der Firma Bolle in Telgte (v.l.) Arne Hermann Stopsack, Gerhard Stauff, Niklas Bolle, Alfred Edelhoff, LWL-Landesrätin Judith Pirscher, Raphael Bruns, Hermann Bolle, Heinz Dingerdissen und Joachim Hasselmann.

    Über Mobile Raumsysteme informierten sich die Mitglieder des FDP-Fraktionsarbeitskreises „Bauen und Umwelt“ im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bei der Firma Bolle.

  • Maßnahme am Steintor

    Di., 16.04.2019

    Stadt sperrt Schleichweg

    Ein Holzzaun versperrt die Zufahrt zum Schleichweg am Steintor.

    Einen weiteren Schleichweg hat die Stadt gesperrt.

  • Aktion an den Telgter Grundschulen

    Di., 16.04.2019

    Richtig Radfahren mit Profis üben

    Ihr Wahrnehmungs- und Reaktionsvermögen stellten die Grundschüler auf einem Geschicklichkeitsparcours auf dem Schulgelände der Marienschule unter Beweis.

    Das Radfahren von der Pike auf lernen die Kinder der Marienschule und der anderen Telgter Schulen in enger Zusammenarbeit mit der Polizei. Dabei geht es vor allem um das Thema Straßenverkehr und das richtige Verhalten.

  • Bürgerinitiative „B 51 Telgte“

    Di., 16.04.2019

    Odenthal-Schnittler übernimmt Vorsitz

    Die Bürgerinitiative „B 51 Telgte“ bestätigte im Rahmen ihrer Generalversammlung die Vorstandsmitglieder Philipp Halek, Ute Kutscher-Große Inkrott (r.) und Marion Walorski (l.). Neue Vorsitzende wurde Dr. Maria Odenthal-Schnittler (2.v.r.).

    Die Bürgerinitiative „B 51 Telgte“ hat eine neue Vorsitzende. Dr. Maria Odenthal-Schnittler löste Professor Dr. Monika Rode ab.

  • Ausschuss besichtigt neue Kindertagesstätte

    Mo., 15.04.2019

    Viel Platz für die „Emspiraten“

    Die Mitglieder des Jugendausschusses und Vertreter des Kreises schauten sich die Räume des Kindergartens „Emspiraten“ am Fürstendiek an und wurden von Leiterin Alexandra Heiland (r.) nicht nur durch die Räume geführt, sondern auch über das Konzept informiert.

    Die neue Kindertagesstätte „Emspiraten“ war jetzt das Ziel des Jugendausschusses. Vor Ort informierten sich die Kommunalpolitiker über das Konzept und die räumlichen Gegebenheiten.