Zentralitalien



Alles zum Ort "Zentralitalien"


  • Erdbeben

    Do., 25.08.2016

    Erdbeben in Italien war wohl nicht vorherzusagen

    Berlin (dpa) - Das Erdbeben in Zentralitalien hätte nach Expertenmeinung nicht zuverlässig vorhergesehen werden können. In der Region seien jederzeit Erdbeben dieser Stärke möglich - ohne messbare seismische Signale im Vorfeld, sagte Stefan Hergarten, Professor für Geophysik an der Universität Freiburg. Neben den seismischen Indizien gebe es auch noch andere Warnsignale: Veränderungen im Untergrund, die Tage oder Wochen vor dem Beben auftreten könnten. Solche Vorzeichen könnten aber unmöglich flächendeckend überwacht werden und seien schwer zu deuten.

  • Erdbeben

    Mi., 24.08.2016

    Geophysikalische Erklärungen zum Erdbeben

    Das schwere Erdbeben von L'Aquila liegt erst wenige Jahre zurück, jetzt gibt es erneut Tote und Verletzte in Italien. Warum es dort immer wieder zu heftigen Beben kommt - eine Übersicht.

  • Erdbeben

    Mi., 24.08.2016

    Erdbeben in Italien - Schäden gemeldet

    Rom (dpa) - Bei den Feuerwehren in Zentralitalien gehen nach Angaben italienischer Nachrichtenagenturen zahlreiche Anrufe wegen des schweren Erdbebens ein. Bisher seien leichte Schäden an Gebäuden festgestellt worden. In der Stadt Norcia liefen demnach Menschen auf die Straße. Inzwischen war gegen 4.30 Uhr ein neuer Erdstoß bis nach Rom zu spüren, der den Boden leicht schwanken ließ. Das Zentrum des ersten Bebens in der Nacht lag in der Provinz Rieti etwa 150 Kilometer nördöstlich von Rom und hatte die Stärke von mehr als 6.

  • Erdbeben

    Mi., 24.08.2016

    Schweres Erdbeben in Zentralitalien - auch in Rom zu spüren

    Rom (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat Zentralitalien erschüttert. Der Erdstoß mit Zentrum in der Region Latium war bis in die Hauptstadt Rom zu spüren. Das Beben hatte nach Angaben des Geophysischen Instituts Potsdam eine Stärke von 6,1 und lag in zehn Kilometern Tiefe. Die US-Erdbebenwarte USGS sprach von 6,2. Das Ausmaß der Schäden ist noch unklar. Italien wird immer wieder von Erdbeben erschüttert. 2009 hatte ein Erdstoß ähnlicher Stärke die Stadt L'Aquila verwüstet. Damals kamen mehr als 300 Menschen ums Leben.

  • Erdbeben

    Mi., 24.08.2016

    Schweres Erdbeben in Zentralitalien - auch in Rom zu spüren

    Rom (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat Zentralitalien erschüttert. Es hatte nach Angaben des Geophysischen Instituts Potsdam eine Stärke von 6,1. Der Erdstoß war in den Regionen Umbrien, Marken und auch in der Hauptstadt Rom zu spüren. Italien wird immer wieder von Erdbeben erschüttert. 2009 hatte ein Erdstoß ähnlicher Stärke die Stadt L'Aquila verwüstet. Damals kamen mehr als 300 Menschen ums Leben.

  • Erdbeben

    Mi., 24.08.2016

    Schweres Erdbeben in Zentralitalien - auch in Rom zu spüren

    Rom (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat Zentralitalien erschüttert. Der Erdstoß in der Nacht war auch in der Hauptstadt Rom zu spüren. Es hatte nach Angaben des Geophysischen Instituts Potsdam eine Stärke von 6,1.