1. FSV Mainz 05



Alles zur Organisation "1. FSV Mainz 05"


  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 18.05.2019

    Akono fehlt in Zwickau – Wechselt Brandenburger zu den Preußen?

    Fußball: 3. Liga: Akono fehlt in Zwickau – Wechselt Brandenburger zu den Preußen?

    Der Transfer von Cyrill Akono zum FSV Mainz 05 ist noch nicht unter Dach und Fach, vermutlich müssen die letzten finanziellen Aspekte geklärt werden. Aber der Stürmer verlässt Preußen Münster. Dafür scheint der SCP mit Nico Brandenburger von Drittliga-Absteiger Fortuna Köln einig zu sein.

  • 1899 Hoffenheim

    Do., 16.05.2019

    Nagelsmann hofft auf «versüßten» Abschied mit Europa League

    Zum letzten Mal auf der Trainerbank von 1899 Hoffenheim: Julian Nagelsmann.

    Am Sonntag wird Julian Nagelsmann im Trainingszentrum noch sein Büro ausräumen, dann ist der Erfolgstrainer der TSG Hoffenheim endgültig weg. In Mainz kann sich der 31-Jährige den Abschied noch versüßen.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 16.05.2019

    Akono nach Mainz - Preußen verlieren Supertalent im Angriff

    Cyrill Akono in der Pose, die ihn für Bundesliga-Clubs so interessant gemacht hat: Beim Torjubel.

    Der FSV Mainz 05 macht wohl das Rennen um Cyrill Akono. Der 19 Jahre alte Angreifer des SC Preußen Münster wird vor Ablauf seines Vertrages wechseln. Dem SCP winkt zum Trost ein hübsches Sümmchen.

  • Bundesliga

    Do., 16.05.2019

    Die Eintracht und der «Freifahrtschein» für Europa

    Frankfurts Trainer Adi Hütter hat mit seinem Team eine aufregende Saison erlebt.

    Das Europa-League-Finale knapp vom Punkt verpasst, die Champions League noch aus den Händen gegeben: Eintracht Frankfurt droht trotz einer furiosen Saison noch der Sturz aus den Europacup-Plätzen. Dabei waren die Prognosen vor der Saison sehr viel schlechter.

  • Kampf um Europa

    Mo., 13.05.2019

    «Showdown» in München: Frankfurts Angst vor dem Sturz

    Nach der 0:2-Heimpleite schleichen die Eintracht-Spieler enttäuscht vom Platz.

    Nach drei verpatzten Heimspielen droht der Eintracht noch der ganz späte Sturz aus den internationalen Rängen. Trainer Hütter ist ordentlich bedient. Und das schwerste Spiel kommt ausgerechnet jetzt.

  • Eintracht-Verteidiger

    So., 12.05.2019

    Hinteregger geht von Verbleib in Frankfurt aus

    Martin Hinteregger (l) geht von einem Verbleib bei der Eintracht aus.

    Frankfurt/Main (dpa) - Verteidiger Martin Hinteregger rechnet mit seinem Verbleib bei Eintracht Frankfurt auch über das Saisonende hinaus.

  • 33. Spieltag

    So., 12.05.2019

    Frankfurt verspielt nach Europa-Aus auch Platz vier

    Der Mainzer Jean-Paul Boetius (r) und Frankfurts Danny da Costa kämpfen um den Ball.

    Nach furiosen Monaten droht Eintracht Frankfurt im Schlussspurt alles zu verlieren. Die Derby-Niederlage gegen Mainz trifft die Hessen fast so sehr wie das Chelsea-Aus. Europa ist nun ernsthaft in Gefahr.

  • Scheidender Trainer

    So., 12.05.2019

    Happy End für Hecking: Champions League als Krönung?

    Scheidender Trainer: Happy End für Hecking: Champions League als Krönung?

    Das wird ein Finale im Borussia-Park! Mönchengladbach empfängt am letzten Spieltag Dortmund um seinen früheren Erfolgscoach Lucien Favre. Für Dieter Hecking ist noch der Sprung in die Königsklasse drin.

  • Fußball

    So., 12.05.2019

    Nächster Rückschlag für Frankfurt: 0:2 im Derby gegen Mainz

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat im Kampf um die Champions-League-Plätze in der Fußball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag erlitten. Drei Tage nach dem unglücklichen Aus im Europa-League-Halbfinale beim FC Chelsea verloren die Hessen das Rhein-Main-Derby gegen den FSV Mainz 05 mit 0:2. Nach dem fünften Punktspiel ohne Sieg rutschte das Team von Trainer Adi Hütter aus den Champions-League-Plätzen und ist vor dem letzten Spieltag nur noch Tabellensechster.

  • Knorpelschaden

    So., 12.05.2019

    Bittere Nachricht für Eintracht-Profi Sebastian Rode

    Rode (l) zog sich die Verletzung gegen Chelsea zu.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode hat sich einen Knorpelschaden im Knie zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Dies teilte der Fußball-Bundesligist vor dem Rhein-Main-Derby gegen den FSV Mainz 05 mit.