Albertinum



Alles zur Organisation "Albertinum"


  • Ausstellungen

    Di., 05.07.2016

    Dresdner Albertinum zeigt temporäres Werk von Tino Sehgal

    Die Werke des Künstlers Tino Sehgal sind inmateriell.

    Dresden (dpa) - Von der Tate ins Albertinum: Mit «These Associations» ist seit Dienstag erstmals eine der temporären Arbeiten von Tino Sehgal in Dresden zu erleben.

  • Kunst

    Di., 12.04.2016

    Kunstsammlungen Dresden präsentieren angekaufte Sammlung

    Ein Journalist vor dem Gemälde «Kircheninneres (Scheuerfest in der Franziskanerkirche in Überlingen)» von Gotthardt Kuehl.

    Dresden (dpa) - Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) haben im Zuge der Provenienzforschung Arbeiten aus einer prominenten Privatsammlung identifiziert und angekauft, die sich schon seit Jahrzehnten in ihren Beständen befinden.

  • Museen

    Fr., 17.07.2015

    Baselitz-Leihgaben im Dresdner Albertinum abgehängt

    Die Baselitz-Gemälde im Albertinum wandern ins Depot und warten auf ihre Abholung.

    Mit ihren Kunstwerken haben die aus Sachsen stammenden Maler Gerhard Richter und Georg Baselitz das Dresdner Albertinum zu einem Hotspot gemacht. Nun gehen zehn Werke an Baselitz zurück.

  • Museen

    Di., 14.07.2015

    Gerhard Richter kritisiert Kulturgutschutzgesetz

    Gerhard Richter sieht einen Eingriff in die Freiheit.

    Georg Baselitz holt seine Leihgaben aus deutschen Museen. Es ist ein Statement zu dem umstrittenen Kulturgutschutzgesetz. Gerhard Richter zeigt Verständnis. Die Kulturstaatsministerin reagiert.

  • Museen

    Mo., 13.07.2015

    Georg Baselitz zieht Dauerleihgaben aus Museen ab

    Georg Baselitz neben seinem Gemälde «Elke 1», das seine Frau zeigt.

    Seit Wochen hagelt es Kritik am geplanten Kulturgutschutzgesetz des Bundes. Von «Enteignung» ist gar die Rede. Ein deutscher Malerfürst zieht nun die Konsequenz - und erntet Unverständnis.

  • Dr. Elisabeth Schwarm wird Museumsleiterin

    Di., 03.04.2012

    Von Dresden nach Liesborn

    Neue Leiterin des Kreismuseums Abtei Liesborn wird Dr. Elisabeth Schwarm. Die aus Lengerich stammende und im Münsterland aufgewachsene promovierte Kunsthistorikerin setzte sich gegen 94 Mitbewerber durch –