Altenrheine



Alles zur Organisation "Altenrheine"


  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 13.09.2019

    Der TuS Altenberge ist noch kein Krisengebiet – Sonntag gegen Altenrheine

    TuS-Keeper Marc Wenning-Künne ist bei den Altenbergern momentan die einzige verlässliche Größe. Alle anderen Mannschaftsteile spielen derzeit nicht in der Form der Vorsaison.

    Noch stehen die Zeichen nicht auf Alarm: André Rodine und der TuS Altenberge stehen vor dem Heimspiel gegen den SC Altenrheine zwar noch ohne Sieg dar. Doch der Trainer ist trotzdem hoffnungsfroh und sieht viele gute Anzeichen für Besserung.

  • Germania Horstmar unterliegt SC Altenrheine mit 0:4

    Mi., 31.07.2019

    Es hätte schlimmer ausgehen können

    Der TuS Germania war gegen den SC Altenrheine überwiegend mit Abwehr beschäftigt. Hier versucht Kapitän Patrick Jung gegen Luca Bültel, den Torschützen des 4:0, zu blocken.

    In der ersten Runde des Kreispokals kassierte der TuS Germania Horstmar gegen Landesligist SC Altenrheine mit 0:4 (0:2) eine Niederlage, die deutlicher hätte ausfallen können.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 26.05.2019

    BW Aasee bietet Meister Altenrheine die Stirn

    Christian Hülsmeier (r.) stürzt sich in den Zweikampf mit Altenrheines Denis Nunes da Silva.

    Laut und voll war es am Sonntag an der Bonhoefferstraße. Das hatte weniger den Grund, dass BW Aasee einige verdiente Protagonisten verabschiedet, sondern lag am Aufstieg des SC Altenrheine, der knapp mit 1:0 gewann.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 12.05.2019

    Spitzenreiter Altenrheine gegen Horstmar eine Klasse besser

    Hans Dimitri Inenguini (l.) und Sebastian Wehrmann versuchen gemeinsam gegen Luca Bültel (verdeckt) zu klären.

    Der SC Altenrheine ist dem Aufstieg wieder ein Stück näher gekommen und hat gegenüber dem SV Burgsteinfurt sogar noch etwas für sein Torverhältnis getan. 4:0 (2:0) gewann die Mannschaft von Trainer Daniel Apke beim TuS Germania Horstmar.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Do., 09.05.2019

    0:5: Preußen Lengerich geht gegen SC Altenrheine baden

    Das war eine echte Machtdemonstration: Hochverdient mit 5:0 setzte sich am Donnerstagabend der SC Altenrheine im Nachholspiel beim SC Preußen Lengerich durch und übernahm damit die Tabellenführung. Die Hausherren wehrten sich tapfer, waren letztlich aber chancenlos.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Do., 09.05.2019

    0:5: Preußen Lengerich geht gegen SC Altenrheine baden

    Typisches Bild am Donnerstagabend: Auch drei Lengericher, Dominic Dohe (von links), Christopher Brune und Marc Siegmund, können den Altenrheiner Lennart Theismann nicht stoppen.

    Das war eine echte Machtdemonstration: Hochverdient mit 5:0 setzte sich am Donnerstagabend der SC Altenrheine im Nachholspiel beim SC Preußen Lengerich durch und übernahm damit die Tabellenführung. Die Hausherren wehrten sich tapfer, waren letztlich aber chancenlos.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Fr., 03.05.2019

    „Ich erwarte eine Reaktion“

    Am Sonntag erwartet der SV Burgsteinfurt (hier Lars Kormann, r.) die SG Telgte zum Rückspiel. Auf des Gegners Platz erspielte sich der SVB nur ein 2:2. Doch das bereitet dem Stemmerter Trainer weniger Sorgen.

    Telgte im Abstiegskampf, Burgsteinfurt im Aufstiegsrennen – wie das Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, die sich im Hinspiel 2:2 trennten, ausgeht, könnte spannend werden.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Di., 30.04.2019

    Noch ist auch für den SV Wilmsberg alles möglich

    Begrüßung vor dem Steinfurter Derby: Der SV Burgsteinfurt als Tabellenerste hat die besten Aussichten auf Meisterschaft und Aufstieg. Sollte es eine Relegation der Bezirksliga-Zweiten geben, könnte auch der SV Wilmsberg dabei sein.

    Der Sieg gegen den SV Burgsteinfurt hat dem SV Wilmsberg nicht nur Prestige beschert, er hat auch die Tür zu einer möglichen Relegationsrunde wieder einen Spalt breit geöffnet. Ob die Relegation kommen wird, hängt indes von anderen Clubs ab.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Mi., 24.04.2019

    SV Burgsteinfurts Trainer Klein-Reesink hat so ein Bauchgefühl

    Marcel Brameier (r.) ist super in Schuss.

    Jetzt geht es für den SV Burgsteinfurt in die Vollen: Am Donnerstag muss der Tabellenführer beim SC Altenrheine bestehen, am Sonntag wartet der Nachbar SV Wilmsberg. Trainer Christoph Klein-Reesink weiß, dass seine Elf einen Quantensprung im Titelrennen hinlegen könnte. Allerdings droht ein ganz wichtiger Mann auszufallen.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Fr., 12.04.2019

    Defensivabteilung des SV Wilmsberg im Lazarett

    Wenn die Kugel richtig liegt, dann dürfte auch Alex Hesener wieder das Tor treffen. „Wenn er in diesem Spiel trifft, dann gewinnen wir auch“, prophezeit Trainer Christof Brüggemann.

    Fünf defensive Spieler verletzt – das könnte ins Auge gehen, wenn der SV Wilmsberg am Sonntag bei Emsdetten 05 antreten muss.