BR



Alles zur Organisation "BR"


  • Einschaltquoten

    Sa., 15.02.2020

    Knapp vier Millionen sehen BR-«Fastnacht in Franken»

    Blick in den Saal während der Fernseh-Prunksitzung «Fastnacht in Franken».

    Die Ausstrahlung der «Fastnacht in Franken» hat dem Bayerischen Rundfunk wieder üppige Zuschauerzahlen beschert. Den Quotensieg in der Primetime holte sich aber eine Krimiserie.

  • Baby-News

    Mi., 12.02.2020

    Felix Neureuther verrät Namen seines zweiten Kindes

    Leo heißt der Junge von Miriam und Felix Neureuther.

    Vor wenigen Tagen sind Felix Neureuther und seine Frau Miriam Eltern eines Sohnes geworden. Der Neuankömmling hat einen kurzen Vornamen bekommen. Und Töchterchen Matilda ist auch ganz glücklich.

  • Geburtsmedizin

    Mi., 12.02.2020

    Gefahr durch Wehen-Tablette bei der Geburt

    Die Anwendung des Medikaments Cytotec für die Geburtseinleitung kann in Einzelfällen zu Komplikationen führen.

    Ein Magenmedikament kann Wehen fördern. Es wird auch in Deutschland in der Geburtshilfe genutzt, ohne dass es dafür zugelassen ist. Das kann offenbar böse Folgen haben. Muss das sein?

  • Kriminalität

    Fr., 31.01.2020

    Chemiekonzern Lanxess wurde gehackt

    Das Logo des Spezialchemie-Konzerns Lanxess.

    Köln (dpa/lnw) - Der Chemiekonzern Lanxess ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Die Schadsoftware sei «in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres» in Teilen des IT-Netzwerks entdeckt worden, sagte ein Unternehmenssprecher am Freitag. Nach Recherchen des Bayerischen Rundfunks und des NDR soll eine Hacker-Gruppe mit dem Namen «Winnti» hinter dem Angriff stecken, der Verbindungen zum chinesischen Staat nachgesagt werden. Lanxess selbst wollte sich nicht dazu äußern, wer hinter dem Hackerangriff stecken könnte.

  • 52 Episoden

    Mi., 22.01.2020

    Der Kobold mit dem roten Haar: «Pumuckl» ist wieder da

    Der «Pumuckl» kehrt ins BR Fernsehen zurück.

    Die Kultserie aus den frühen 80er Jahren nach den Büchern von Ellis Kaut kommt zurück auf die Bildschirme - restauriert und in verbesserter Bildqualität.

  • Volleyball

    So., 19.01.2020

    Netzhoppers vergrößern Playoff-Chancen: Sieg gegen Düren

    Ein Volleyball-Spiel.

    Nach dem Punktgewinn gegen die Berlin Volleys gelingt den Netzhoppers KW-Bestensee der nächste Erfolg. Im Duell der Playoff-Anwärter setzen sich die Brandenburger gegen Düren durch. Eine Methode ist der Schlüssel zum Erfolg.

  • Tod mit 34 Jahren

    Fr., 17.01.2020

    Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow gestorben

    Ferdinand Schmidt-Modrow wurde nur 34 Jahre alt.

    Vielen TV-Zuschauern ist er aus der Fernsehserie «Dahoam is Dahoam» bekannt. Jetzt ist der Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow im Alter von nur 34 Jahren gestorben.

  • Medien

    Fr., 17.01.2020

    Schauspieler Schmidt-Modrow mit 34 Jahren gestorben

    München (dpa) - In der Rolle des Pfarrers Simon Brandl war er ein prägendes Gesicht in der Fernsehserie «Dahoam is Dahoam» - nun ist der Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow im Alter von nur 34 Jahren gestorben. Das bestätigte Reinhard Scolik, Fernsehdirektor des Bayerischen Rundfunks, in München. Die Familie habe dies dem Sender mitgeteilt, sagte ein BR-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Todesursache sei Angaben der Familie zufolge eine «nicht erkannte Vorerkrankung» gewesen. Schmidt-Modrow sei am Mittwoch völlig unerwartet gestorben.

  • «Stets mit Bayern verbunden»

    So., 05.01.2020

    Ex-Papst Benedikt sehnt sich am Ende des Lebens nach Bayern

    Sehnsucht nach Bayern: Der emeritierte Papst Benedikt XVI.

    Seit seinem Rücktritt vor sieben Jahren lebt Benedikt zurückgezogen in einem Kloster im Vatikan. Doch die Sehnsucht nach der Heimat lässt ihn nicht los.

  • Volksschauspielerin

    So., 05.01.2020

    Veronika Fitz gestorben

    Die Schauspielerin Veronika Fitz ist nach langer schwerer Krankheit gestorben.

    Mit ihrer Hauptrolle in der BR-Serie «Die Hausmeisterin» eroberte sie die Herzen bayerischer Fernsehzuschauer - nun ist Veronika Fitz mit 83 Jahren gestorben.