Bundeszahnärztekammer



Alles zur Organisation "Bundeszahnärztekammer"


  • Nicht festbeißen

    Mi., 22.02.2017

    Bruxismus: Zähneknirschen ist oft Ventil für Stress

    Wer nachts knirscht, hat tagsüber Schmerzen im Kiefer. Mit den Händen kann man die verspannte Muskulatur selbst massieren.

    Ohne es zu merken, knirschen viele Menschen mit den Zähnen. Oft steckt Stress dahinter. Das schadet mitunter nicht nur dem Gebiss. Aber Betroffene können gegensteuern.

  • Nervig, aber nützlich

    Fr., 06.01.2017

    Gewöhnung an Zahnprothese braucht Zeit

    Auch mit einer Zahnprothese sollten Patienten zweimal im Jahr zur Kontrolle beim Zahnarzt.

    Bei den Dritten gilt: Aller Anfang ist schwer. Auch später trägt allerdings wohl kaum jemand seine Zahnprothese richtig gerne. Aber: Es lohnt sich - und mit ein paar Tipps kommt man mit dem Zahnersatz auch etwas besser klar.

  • Nicht nur optisch ein Problem

    Mi., 28.12.2016

    Bei abgebrochenem Zahn immer schnell handeln

    Beim Sport, durch einen Unfall oder eine Schlägerei: Es kann passieren, dass ein Stück eines Zahns abbricht. Für so einen Fall ist die Zahnrettungsbox optimal - sie enthält eine Zellnährlösung, die das Gewebe auf der Wurzeloberfläche erhält.

    Bricht ein Zahn ab, muss das rasch behandelt werden. Die Lücke sieht nicht nur hässlich aus, das Ganze kann auch Jahre später noch Probleme machen.

  • Vorsorge für gute Zähne

    Mi., 09.11.2016

    Was bei Zahnzusatzversicherungen zählt

    Zahnersatz ist teuer. Wer Wert auf hochwertige Behandlungen legt, sollte über eine Zusatzversicherung nachdenken.

    Beim Zahnersatz zahlen Krankenkassen nur einen Festzuschuss. Wer seinen Eigenanteil absichern möchte oder besondere Ansprüche hat, sollte daher eine Zusatzversicherung abschließen. Doch für viele ist der Extra-Schutz auch verzichtbar.

  • Saure Drops lutschen

    Fr., 21.10.2016

    Was Senioren gegen trockenen Mund tun können

    Erstmal einen Schluck trinken: Die Ursache von Mundtrockenheit bei Senioren kann ganz banal sein - zu wenig Flüssigkeitszufuhr.

    Ein trockener Mund ist lästig und unangenehm zugleich. Betroffen sind häufig ältere Menschen. Bevor sie einen Arzt aufsuchen, können sie zunächst mit einfachen Dingen versuchen, ihre Beschwerden in den Griff zu bekommen.

  • Rettung für den Zahn

    Mi., 19.10.2016

    Wann eine Wurzelbehandlung wirklich nötig ist

    Füllung für den Wurzelkanal: Nach der Behandlung muss der Zahn regelmäßig kontrolliert werden. Das geschieht in größeren zeitlichen Abständen über Röntgenaufnahmen.

    Karies kann viel Unheil anrichten. Im schlimmsten Fall dringen Bakterien ins Innere des Zahns ein und schädigen den Nerv irreversibel. Um den Zahn zu erhalten, ist dann eine Wurzelbehandlung unumgänglich.

  • Gesundheit

    Di., 16.08.2016

    Tipps zur Zahnpflege: Was man für Mundgesundheit tun kann

    Eine gute Mundhygiene beugt Karies und Co. vor - mindestens zweimal täglich sollte man seine Zähne putzen.

    Putzen, putzen, putzen: Eine gute Mundhygiene beugt Karies und Co. vor. Ein Experte fasst zusammen, worauf es bei der Zahnpflege ankommt.

  • Gesundheit

    Di., 16.08.2016

    Zahnärzte: Deutsche pflegen ihre Zähne besser

    Berlin (dpa) - Die Deutschen pflegen ihre Zähne heute wesentlich besser als noch vor 20 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie, die Bundeszahnärztekammer und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung in Berlin vorstellten. Danach sind acht von zehn der 12-jährigen Kinder heute völlig kariesfrei. Damit habe sich der Anteil der 12-Jährigen ohne Zahnfäule in den Jahren 1997 bis 2014 praktisch verdoppelt. Bei den älteren Menschen sei heute jeder achte völlig zahnlos. Im Jahr 1997 sei es noch jeder vierte gewesen, so die Studie.

  • Gesundheit

    Do., 28.07.2016

    Zahnzusatzversicherung. Wichtige Absicherung oder unnötiger Luxus?

    Gesundheit : Zahnzusatzversicherung. Wichtige Absicherung oder unnötiger Luxus?

    Als sinnvolle Investition wird die Zahnzusatzversicherung beschrieben. Der Grund dafür liegt in der gesetzlichen Krankenversicherung, denn: Die Leistungen für Zahnreparaturen, Zahnersatz und andere dentale Behandlungen seitens der Krankenkasse gehen immer weiter zurück. Was bleibt ist die Tatsache, dass diejenigen ohne Zahnzusatzversicherung einen Großteil der Kosten für ein Zahnimplantat selbst berappen müssen.

  • Familie

    Do., 14.07.2016

    Hygiene: Zahnprothese zweimal am Tag reinigen

    Die Pflege einer Zahnprothese ist nicht immer ganz einfach. Wie es geht, erklärt die Bundeszahnärztekammer und das Zentrum für Qualität in der Pflege in einem Erklärvideo.

    Zahnhygiene ist unerlässlich, das gilt auch bei Zahnprothesen. Bundeszahnärztekammer und das Zentrum für Qualität in der Pflege haben hierfür ein Erklärvideo für die richtige Mundhygiene hochgeladen.