Eintracht Trier



Alles zur Organisation "Eintracht Trier"


  • Fußball

    So., 21.08.2016

    Sensation gegen Dortmund? Trier und die Erinnerung an 1997

    Rudi Thömmes (l) erzielte 1997 im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund das 1:0.

    Eintracht Trier gegen Borussia Dortmund - auf dem Papier ist dieses Pokalspiel eine klare Sache. Doch der Außenseiter aus der Regionalliga hat den großen BVB schon einmal geschlagen.

  • Fußball

    So., 21.08.2016

    Weidenfeller Dortmunds Pokal-Torhüter: Götze fällt aus

    Dortmunds Mario Götze.

    Dortmund (dpa/lnw) - Fußball-Nationalspieler Mario Götze muss sein Pflichtspiel-Debüt für Borussia Dortmund verschieben. Der BVB-Rückkehrer klagt über Muskelprobleme im Oberschenkel- und Adduktorenbereich. Er steht für die Partie im DFB-Pokal am Montag bei Eintracht Trier (20.45 Uhr/ARD/Sky) nicht zur Verfügung. «Das ist aber eher eine Vorsichtsmaßnahme», sagte Trainer Thomas Tuchel am Sonntag.

  • Fußball

    Sa., 16.07.2016

    Bochum kassiert Niederlage: Düsseldorf besiegt Oberhausen

    Oberhausen/Trier (dpa) - Drei Wochen vor dem Start in die 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum erneut ein Testspiel verloren. Mit 0:1 (0:1) unterlag das Team von VfL-Trainer Gertjan Verbeek am Samstag beim Regionalligisten Eintracht Trier. Den Siegtreffer gegen die in der ersten Hälfte in Besetzbesetzung spielenden Gäste erzielte Patrick Lienhard (12. Minute). Bochum verlor bereits am Mittwoch gegen den englischen Zweitligisten Brentford FC 0:1. Erfolgreicher war am Samstag dagegen Fortuna Düsseldorf: Dank der Tore von Emmanuel Iyoha (34./52.) und Maecky Ngombo (88.) schlug der Zweitligist mit 3:1 (1:0) den Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen.

  • Fußball

    So., 19.06.2016

    Traum-Pokallose für Jena und Trier: Bayern und BVB zu Gast

    Der FC Bayern München muss in der ersten Runde des DFB-Pokals nach Jena reisen.

    Strahlende Gesichter in Jena und Trier: Die Regionalligisten haben in Titelverteidiger FC Bayern und Finalist BVB in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals das große Los gezogen.

  • Fußball

    So., 19.06.2016

    Jena empfängt den FC Bayern - Dortmund im DFB-Pokal nach Trier

    Malente (dpa) - Der FC Carl Zeiss Jena hat das große Los gezogen und spielt in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Titelverteidiger FC Bayern München. Der Fußball-Regionalligist bekam den Rekordchampion in einer ARD-Show nach Mitternacht zugelost. Gezogen wurde auch das Duell zwischen Eintracht Trier und Borussia Dortmund. Ein spannendes Sachsen-Duell verspricht das Spiel zwischen Zweitliga-Rückkehrer Dynamo Dresden gegen Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig. Sechsligist FC 08 Villingen aus Südbaden trifft auf den FC Schalke 04. Preußen Berlin - zweiter Sechsligist - spielt gegen den 1. FC Köln.

  • Fußball: SF Lotte ist Regionalliga-Meister

    Mo., 02.05.2016

    Es geht um eine Millionen Euro

    Mannschaftliche Geschlossenheit wird groß geschrieben bei den Sportfreunden Lotte. Das ist ihre große Stärke.

    „Das ist das Drama der Liga“, meint Trainer Ismail Atalan. „Wir sind Meister und haben doch nichts in der Hand.“ Wirklich freuen konnten sich die Sportfreunde nach dem Titelgewinn in der Regionalliga nicht, schließlich stehen noch die Aufstiegsspiele zur 3. Liga an.

  • Folge 8: Abseits

    Mi., 07.10.2015

    Es kann sprechen

    Folge 8: Abseits : Es kann sprechen

    Gestern Abend übertrug der Sender Sport 1 das Regionalligaspiel zwischen Hessen Kassel und Eintracht Trier – und heute kommt, heute kommt, ja ist es denn die Möglichkeit, heute kommt: nix. 

  • André Poggenborg spielte zehn Jahre für die Preußen – und wartet am Freitag mit Fortuna Köln

    Mi., 22.10.2014

    Reingeflogen in die 3. Liga

    Flugeinlage: André Poggenborg versucht, ein Gegentor zu verhindern, doch in dieser Szene trifft Preußen-Spieler Michael Erzen gegen den Keeper von SF Lotte.

    Das ist kein Spiel wie jedes andere, wobei für André Poggenborg die Partien in der eingleisigen 3. Liga sowieso noch besonderen Charakter besitzen. Lange hat er darauf gewartet, in dieser Liga zu landen.

  • Fußball

    So., 17.08.2014

    Freiburg überspringt Pokal-Hürde in Trier

    Torschütze Karim Guédé (l.) und der SC Freiburg zogen relativ ungefährdet in Runde Zwei ein. Foto: Harald Tittel

    Ohne Glanz zieht der SC Freiburg in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. Beim Erfolg in Trier tut der Bundesligist nicht mehr als nötig. Trainer Streich ist dennoch zufrieden.

  • Fußball

    So., 17.08.2014

    Auch Bayern und Freiburg im DFB-Pokal weiter

    Berlin (dpa) - Titelverteidiger FC Bayern hat die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Die Münchener setzten sich beim Drittligisten Preußen Münster mit 4:1 durch. Ebenfalls weiter ist der SC Freiburg nach einem 2:0 bei Eintracht Trier. Werder Bremen setzte sich mit viel Mühe 3:2 nach Verlängerung beim Regionalligisten Illertissen durch. Hoffenheim siegte locker mit 9:0 bei Paloma Hamburg. Außerdem in der nächsten Runde sind Aue, 1860 München, Aalen, Bielefeld und der Karlsruher SC.