FC SCHALKE



Alles zur Organisation "FC SCHALKE"


  • Hoffenheim weiter ungeschlagen

    Sa., 21.01.2017

    BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

    Borussia Dortmund setzt sich gegen Werder Bremen mit 2:1 durch.

    Im Kampf um die Champions-League-Plätze holen Dortmund und Hoffenheim wichtige Auswärtssiege. Im Abstiegskampf setzt es für den HSV einen Rückschlag, Ingolstadt und Darmstadt belegen aber weiter die direkten Abstiegsplätze.

  • Bayern München ist Favorit

    Do., 19.01.2017

    Das sagen die Bundesliga-Clubs zum Titelkampf

    Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl hat nicht das Gefühl, dass er «dem FC Bayern schon zur Meisterschaft gratulieren muss.»

    Freiburg (dpa) - Vor dem Start ins neue Fußball-Jahr beim SC Freiburg am Freitag hat der FC Bayern München die Herbstmeisterschaft noch nicht sicher. Doch die Mehrheit der Bundesliga-Konkurrenz glaubt nicht, dass sich der deutsche Rekordmeister den fünften Meistertitel in Serie nehmen lässt.

  • Fußball-Bundesliga

    Fr., 30.12.2016

    Die Transferbörse: Bayern haben keinen Nachholbedarf

    Der FC Bayern München muss seinen Kader nicht vergrößern.

    Am 1. Januar öffnet wieder die Transferbörse. Bis zum 1. Februar um 18.00 Uhr bietet sich den Vereinen der Fußball-Bundesliga die Chance, personelle Lücken zu schließen.

  • HSV besiegt Schalke mit 2:1

    Di., 20.12.2016

    Schubert nach Gladbach-Schlappe in Not - BVB nur remis

    Mehr als ein 1:1 gegen den FC Augsburg war für die Dortmunder Elf nicht drin.

    Das hat sich der BVB anders vorgestellt. Beim 1:1 gegen Augsburg gibt es den nächsten Rückschlag. Noch schlimmer sieht es in Gladbach aus, wo Trainer Schubert um seinen Job bangen muss. Feierstimmung herrscht dagegen in Frankfurt nach dem Derby-Sieg.

  • «Wölfe» und FCA-Coach jubeln

    Sa., 17.12.2016

    Leipzig erobert nach 2:0-Erfolg Tabellenspitze zurück

    Timo Werner (M) brachte Leipzig gegen Berlin mit 1:0 in Führung.

    Nach dem Patzer in Ingolstadt ist Neuling Leipzig wieder auf Kurs und zumindest bis Sonntag auch Bundesliga-Spitzenreiter. Die Bühne für das große Duell am Mittwoch in München ist auf jeden Fall bereitet. Jubeln dürfen auch Augsburgs Coach Manuel Baum und der VfL Wolfsburg.

  • Schwalbe sorgt für Aufregung

    Sa., 03.12.2016

    RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC

    Schiedsrichter Bastian Dankert pfeift nach einer Schwalbe von Leipzigs Timo Werner Elfmeter. Schalke-Torwart Ralf Fährmann kann es nicht glauben.

    Dortmund zeigt eine Woche nach der Pleite in Frankfurt wieder all seine Stärken und besiegt Gladbach 4:1. Hertha dreht das Spiel in Wolfsburg und bleibt wie Hoffenheim vor dem BVB. Im Keller gelingt Bremen ein wichtiger Sieg gegen Ingolstadt. Leipzig gewinnt wieder.

  • Fußball

    Do., 18.08.2016

    Die fünf Sensationen der vergangenen fünf Spielzeiten

    Carl Zeiss Jena gewann 2015 in der ersten Runde gegen den Hamburger SV.

    Berlin (dpa) - Der DFB-Pokal und seine viel beschworenen, eigenen Gesetze: Favoriten verlieren, Fußball-Zwerge sind für eine Nacht riesig. So wie bei den größten Pokal-Sensationen in den vergangenen fünf Spielzeiten. Ein Rückblick vor der ersten Pokalrunde an diesem Wochenende: 

  • Fußball

    Di., 24.05.2016

    Personalkarussell: Xhaka, Weinzierl und Co. vor Wechsel

    Gladbach-Kapitän Granit Xhaka steht vor dem Wechsel zum FC Arsenal.

    Wer wechselt wohin? Der Bundesliga droht der Verlust von Topspielern wie Xhaka oder Gündogan. Auch einige Trainer stehen vor einer beruflichen Veränderung. Weinzierls Wechsel nach Gelsenkirchen ist so gut wie durch - sein Nachfolger könnte aus Darmstadt kommen.

  • Fußball

    Fr., 28.08.2015

    Vor Transferende - Welcher Bundesligist wird noch aktiv?

    Kevin de Bruyne und Ivan Perisic könnten bis zu 100 Millionen Euro in die Wolfsburger Kasse spülen.

    Drei Tage vor Ende der Wechselperiode herrscht auf dem Transfermarkt reges Treiben. Rekord-Angebote bewegen vor allem Wolfsburg und Leverkusen. Auch bei Meister Bayern ist noch nicht Schluss.

  • Fußball

    Mi., 20.05.2015

    Trainerwechsel kein Allheilmittel

    Hamburger SV: Joe Zinnbauer folgte auf Mirko Slomka.

    Auch in der abgelaufenen Saison erwischte es wieder viele Trainer. Vor allem beim HSV regierte das Chaos. Auffällig: Bei den Nachfolgern ging die Tendenz zum Amateurcoach. Große Namen blieben außen vor.