PSV Wessenhorst



Alles zur Organisation "PSV Wessenhorst"


  • Reiten: Preis der Besten

    Mi., 29.05.2019

    Konkurrenz diesmal noch zu stark für Luna Laabs und Wild Willy Granly

    Luna Laabs aus Ahlen (RV Werne) war ebenfalls beim Preis der Besten vertreten. Mit Wild Willy Granly landete sie in der S-Dressur der Jungen Reiter aber nur auf Rang 17.

    Die Besten sind ermittelt, die Preise verteilt: Von Freitag bis Sonntag trafen sich beim Preis der Besten in Warendorf Nachwuchsreiter aus ganz Deutschland. Es ist eins der wichtigsten Turniere, entsprechend groß war das Interesse.

  • Reiten: Turnier in Vorhelm

    Di., 28.05.2019

    Füchtorfer Equipe dominiert

    Kristin Freitag und Ckecker Bunny gehörten zum Team des ZRFV Füchtorf, das das Mannschaftsspringen gewann.

    Starke Starterfelder kennzeichneten die Pferdeleistungsschau des RFV Vorhelm-Schäringer Feld. Eine Mannschaft zeichnete sich dabei besonders aus.

  • Reiten: Preis der Besten

    Mo., 27.05.2019

    Harmonischer Dreikampf bringt Charlotte Schulze Zurmussen Bronze

    Wasserspiele: Platz drei in der Pony-Vielseitigkeit errang Charlotte Schulze Zurmussen (RV Warendorf) auf Pascal S.W.

    Die Besten sind ermittelt, die Preise verteilt: Von Freitag bis Sonntag trafen sich beim Preis der Besten in Warendorf Nachwuchsreiter aus ganz Deutschland. Es ist eins der wichtigsten Turniere für den Nachwuchs in Deutschland, entsprechend groß war das Interesse.

  • Reiten: Turnier des RV Oelde

    Di., 23.04.2019

    Nachwuchs überzeugt

    Leonie Fischer (PSV Wessenhorst) belegte mit For Me in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L den zweiten Platz (WN 7.80).

    Die Reitsportfreunde waren dem RV Oelde am Osterwochenende gewogen: Nachdem sich zahlreiche Zuschauer die Prüfungen des Late-Entry-Dressurturniers angeschaut hatten, verfolgten sie auch das Turniergeschehen am Samstag und Montag mit großem Interesse.

  • Reiten: Osterturnier des RV Oelde

    Di., 23.04.2019

    Eva-Katharina Lüth vom RFV Milte-Sassenberg glänzt auf Colorado

    Eva-Katharina Lüth vom RFV Milte-Sassenberg und Colorado holten sich den Sieg bei einer Springprüfung der Klasse A*.

    Hochbetrieb herrschte beim in der Halle durchgeführten Osterturnier des RV Oelde. Eine Amazone des RFV Milte-Sassenberg stach dabei heraus.

  • Reiten

    Mi., 03.04.2019

    PSV Wessenhorst blickt in eine andere Pferdesport-Welt

    Sönke Fallenberg (l.) war mit seinem Vater Rainer Fallenberg beim Rahmenprogramm der Global Champions Tour in Doha (Katar).

    Wahlen standen diesmal auf der Mitgliederversammlung des PSV Wessenhorst nicht an. Dafür wurden die Anwesenden mit einem Blick in die große pferdesportliche Welt der Global Champions Tour in Doha (Katar) überrascht.

  • Reiten: Erfolge des PSV Wessenhorst

    Mo., 01.10.2018

    PSV-Equipe auf Rang sieben

    Die Mannschaft des PSV Wessenhorst feierte bei den Kreismeisterschaften einen guten siebten Platz. Daneben gab es zahlreiche tolle Einzelerfolge – allen voran Mika Fallenberg, der sich in der U25-Wertung den Titel sicherte.

  • Reiten: Erfolge des PSV Wessenhorst

    Mo., 01.10.2018

    PSV-Equipe auf Rang sieben

    Die Reiter des PSV Wessenhorst sattelten erfolgreich ihre Pferde.

    Die Mannschaft des PSV Wessenhorst feierte bei den Kreismeisterschaften einen guten siebten Platz. Daneben gab es zahlreiche tolle Einzelerfolge – allen voran Mika Fallenberg, der sich in der U25-Wertung den Titel sicherte.

  • Reiten: Erfolge des PSV Wessenhorst

    Fr., 21.09.2018

    Fallenberg bei Jugend-DM in München

    Sönke Fallenberg und Vescovino. 

    Erfolgreich waren die Aktiven des PSV Wessenhorst unterwegs. Sönke Fallenberg nahm mit Vescovino an den Deutschen Jugendmeisterschaften im Springen für Junioren in München teil.

  • Reiten, Bundeschampionate, Tag 3

    Fr., 31.08.2018

    Katrin Eckermann siegt doppelt

    Auch wenn bei diesem Sprung alles klappt: Martin Fink vom RFV Milte-Sassenberg konnte sich mit Colmar bei der Springpferdeprüfung der Klasse M* für fünfjährige Pferde nicht platzieren.

    Auch am dritten Tag lieferten die Protagonisten sehenswerte Leistungen auf hohem Niveau ab. Eine Amazone aus Füchtorf holte sich gleich zwei Siegerschleifen.