UEFA



Alles zur Organisation "UEFA"


  • Europa League Zwischenrunde

    Mo., 16.12.2019

    Die deutschen Gegner im Kurzporträt

    Einen namhaften Gegner hat Bayer Leverkusen in der Euopa League gezogen: Der portugiesische Top-Club FC Porto wartet in der Zwischenrunde.

    Nyon (dpa) - Die Gegner der drei Bundesligisten in der Zwischenrunde der Europa League.

  • Hammer- oder Glückslos?

    Mo., 16.12.2019

    Die Europapokal-Auslosung in Nyon in fünf Fakten

    In der Königsklasse warten der FC Bayern München, RB Leipzig und Borussia Dortmund auf ihre Achtelfinal-Gegner.

    Hammer- oder Glückslos? Heute werden die K.o.-Spiele in Champions- und Europa League ausgelost. In der Königsklasse sind die großen Ligen diesmal unter sich - für Borussia Dortmund eine nur bedingt gute Nachricht.

  • Sky geht leer aus

    Do., 12.12.2019

    Was der Champions-League-Poker für die Fans bedeutet

    Sky verliert Rechte an der Champions League.

    Der Poker um die Rechte der Fußball-Champions-League ist auf der Zielgeraden. Die ersten Pakete sind an Amazon und das ZDF verkauft - und Sky geht leer aus. Einiges ist aber noch ungeklärt.

  • Champions League

    Do., 12.12.2019

    ZDF: Endspiele sicher, Zusammenfassungen nicht

    Das ZDF hat sich die Fußball-Übertragungsrechte der Champions-League-Endspiele 2022 bis 2024 gesichert.

    Berlin (dpa) - Das ZDF hat sich die Fußball-Übertragungsrechte der Champions-League-Endspiele 2022 bis 2024 gesichert, verhandelt aber noch über ein Medienpaket für eine Höhepunkte-Sendung, wie ZDF-Sprecher Alexander Stock bestätigte.

  • Champions League

    Do., 12.12.2019

    FC Bayern kassiert für Gruppenphase 74,19 Millionen Euro

    Der FC Bayern München konnte die Gruppenphase der Champions League finanziell mit einem Rekordergebnis abschließen.

    München (dpa) - Der FC Bayern München hat seine sportlich beste Gruppenphase in der Champions League auch finanziell mit einem Rekordergebnis abgeschlossen.

  • Fußball

    Do., 12.12.2019

    Sky: Keine Einigung mit UEFA bei Champions-League-Rechten

    Berlin (dpa) - Die Champions League ist ab der Saison 2021/2022 nicht mehr bei Sky zu sehen. Das bestätigte der Bezahlsender. In dem gerade abgeschlossenen Ausschreibungsverfahren habe man sich «nach rund 20 Jahren der Partnerschaft mit der UEFA nicht über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen» können, sagte Sky-Deutschland-Chef Carsten Schmidt. Laut «Bild» hat sich der Streamingdienst DAZN die weiteren Rechte zur Übertragung gesichert, nachdem Amazon bereits den Zuschlag für das Top-Spiel am Dienstag erhalten hatte.

  • Verzicht auf Kandidatur

    Do., 12.12.2019

    «Aus Respekt»: DFB-Vize Koch verzichtet auf FIFA-Amt

    Rainer Koch verzichtet auf eine Kandidatur für den Rat des Fußball-Weltverbandes FIFA.

    Ursprünglich wollte Rainer Koch für den Rat des Fußball-Weltverbandes FIFA kandidieren - jetzt hat er es sich anders überlegt. Grund dafür ist die «deutsch-französische Freundschaft».

  • Fußball

    Mi., 11.12.2019

    Rose-Appell für Weltoffenheit vor Rückspiel gegen Basaksehir

    Trainer Marco Rose von Mönchengladbach hebt vor dem Spiel den Daumen.

    Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose hat vor dem Europa-League-Spiel gegen Basaksehir Istanbul einen Appell für Toleranz gehalten. «Wir sollten hier zeigen, alle zusammen, und zwar die Leute, die aus der Türkei da sind und wir Deutschen, dass wir ein sehr weltoffenes Europa sind und zusammengehören und die Dinge dann auch vergessen machen», sagte Rose am Mittwoch.

  • Olympique Lyon droht Strafe

    Di., 10.12.2019

    Zuschauer werfen in Lyon Gegenstände aufs Feld

    Eine fast voll Getraänkeflasche landet neben dem Leipziger Christopher Nkunku im Groupama Stadion auf dem Spielfeld.

    Lyon (dpa) - Dem ehemaligen französischen Serienmeister Olympique Lyon droht nach der Champions-League-Partie gegen RB Leipzig eine Strafe durch die UEFA.

  • Dienstagsspiele

    Di., 10.12.2019

    Champions League ab 2021 auch bei Amazon

    Die TV-Rechte der Champions League werden ab der Saison 2021/22 neu verteilt.

    Die Champions League wird ab der Saison 2021/22 auch auf Amazon zu sehen sein. Das US-Unternehmen sichert sich ein wertvolles Rechtepaket. Ob die Fußball-Königsklasse wieder komplett hinter der Bezahlschranke verschwindet, ist noch offen.