Adolf Hitler



Alles zur Person "Adolf Hitler"


  • Extremismus

    Di., 23.06.2020

    Neonazi-Gruppierung «Nordadler» verboten: Razzia in NRW

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von NRW.

    Adolf Hitler als Vorbild und Hass auf Juden: Die Bundesregierung hat die Neonazi-Gruppe «Nordadler» verboten. Am Dienstagmorgen rückte die Polizei bei «Nordadler»-Mitgliedern in NRW an.

  • Extremismus

    Di., 23.06.2020

    «Nordadler»: Seehofer geht gegen Neonazi-Gruppierung vor

    Horst Seehofer (CSU) Bundesinnenminister, auf einer Pressekonferenz.

    Schwärmereien von den «guten deutschen Seelen», Adolf Hitler als Vorbild, Hass auf Juden: Die Anhänger der Gruppierung «Nordadler» stehen nach Einschätzung des Innenministeriums ganz rechts außen. Nun rückt die Polizei an.

  • Deutsch-niederländischer Umgang mit dem Kriegsende entwickelte sich zu einem Dialog der Verständigung

    Sa., 23.05.2020

    Versöhnung im Gedenken an die Opfer

    Mari Andriessens Skulpturengruppe im Enscheder Volkspark, eingeweiht zur „Dodenherdenking" am 4. Mai 1953.

    Vor 75 Jahren endete im Frühjahr 1945 im deutsch-niederländischen Grenzgebiet der Zweite Weltkrieg. Aus diesem Anlass hatten die Euregio-Volkshochschule und die Heimatvereine Gronau und Epe, das Stadtarchiv, der Förderverein Alte Synagoge Epe und die WN Gronau für den 19. Mai eine Veranstaltung mit Impulsreferaten und Zeitzeugen-Interviews geplant. Die Corona-Krise zwang zum Umdenken: Die Berichte der Zeitzeugen und der Referenten werden die WN im Rahmen einer Serie aus Anlass des Kriegsendes veröffentlichen.

  • Ausgebremst

    Fr., 01.05.2020

    Wie geht es weiter auf dem Grünen Hügel?

    Die künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner, ist längerfristig krank.

    Die Erkrankung von Katharina Wagner trifft die Bayreuther Festspiele in einer Zeit, in der endlich mehr als nur ein Hauch von Aufbruch wehte auf dem Grünen Hügel. Dass die Chefin pausieren muss, sorgt für eine nie dagewesene Situation.

  • Der Untergang

    Di., 28.04.2020

    Die letzten Tage des Weltkrieges

    Vor der deutschen Kapitulation: «Acht Tage im Mai» von Volker Ullrich.

    Deutschland liegt in Trümmern, Hitler ist tot, aber der Krieg tobt weiter. Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes beschreibt der Historiker Volker Ullrich ein Schreckensszenario.

  • Vor 75 Jahren endete in Münster der Zweite Weltkrieg

    Do., 02.04.2020

    Eine Stadt vor der Mammutaufgabe des Wiederaufbaus

    Die Stadt liegt in Schutt und Asche. Eine Schuttbahn führt nach dem Kriegsende in Münster zum Dom.

    Vor genau 75 Jahren, am 2. April 1945, endete der Zweite Weltkrieg in Münster. Ein Rückblick zeigt das unsägliche Leid des Krieges - aber auch die großen Anstrengungen des Wiederaufbaus.

  • Neue Deutsche Welle

    Di., 24.03.2020

    DAF-Gründer Gabi Delgado-Lopéz gestorben

    Gabi Delgado-López ist mit 61 Jahren gestorben.

    Harte Klänge und schnelle Beats. Mit der Band Deutsch-Amerikanische Freundschaft prägte Gabriel Delgado-López die Musikentwicklung der 80er Jahre. Nun ist der Sänger überraschend gestorben.

  • Musik

    Di., 24.03.2020

    DAF-Gründer Gabriel Delgado-López gestorben

    Gabriel "Gabi" Delgado-Lopez von der Band DAF singt.

    Berlin (dpa) - Der Gründer der Elektro-Punk-Band Deutsch-Amerikanische Freundschaft (DAF, «Der Mussolini»), Gabriel «Gabi» Delgado-López ist tot. Delgado-López starb am Sonntag in einem Krankenhaus in Portugal im Alter von 61 Jahren, wie sein Manager Olaf Strick der dpa in Berlin am Dienstag unter Berufung auf die Familie bestätigte. Zuvor hatten DAF-Mitgründer Robert Görl und die Band von dem Tod auf ihren Facebook-Seiten berichtet.

  • Märchen zur Zeit der Nationalsozialisten

    Di., 11.02.2020

    Als Durchhalte-Propaganda missbraucht

    Dr. Oliver Geister:

    Märchen, „sie werden von Tätern wie Opfern geliebt“, sagt Dr. Oliver Geister. Der Umgang des NS-Regimes mit Märchen sei propagandistisch gewesen. Geister beleuchtete das Thema jetzt in Wolbeck.

  • Parallelen zur Machtergreifung

    Do., 06.02.2020

    AfD und NSDAP: Historische Vergleiche nach Thüringen-Wahl

    Björn Höcke, AfD Thüringen (rechts) gratuliert dem neuen Ministerpräsidenten Thomas L. Kemmerich (FDP).

    Erfurt (dpa) - Zum ersten Mal wurde am Mittwoch in Thüringen ein Ministerpräsident mit den Stimmen der AfD gewählt. Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich löste ein politisches Erdbeben aus. Kritiker sehen Parallelen zur Machtergreifung Adolf Hitlers und der Nationalsozialisten.