Alexander Becker



Alles zur Person "Alexander Becker"


  • Vierter Feierabend am Lagerfeuer

    Do., 11.07.2019

    Evangelische Jugend macht mobil

    Freuen sich auf den Feierabend (v.l.): Jugendreferent Thomas Flachsland, Werkstattmeister Robert Wulf, Prädikant Alexander Becker (Horstmar) und Geschäftsführer Hubert Heimann.

    Zum mittlerweile vierten „Feierabend am Lagerfeuer“ lädt die evangelische Kirchengemeinde am heutigen Freitag (12. Juli) ab 18 Uhr an die Erlöserkirche ein. Neben dem großen Lagerfeuer werden Stockbrot und Spiele für die Kinder ebenso geboten, wie Livemusik von der Band „Wisecracks“.

  • Viele Glückwünsche für Johanna Dankelmann zum 90. Geburtstag

    Mi., 29.05.2019

    Wandern und Garten als Lebenselixier

    Zu den ersten Gratulanten bei Johanna Dankelmann gehörten gestern Prädikant Alexander Becker (l.) und Bürgermeister-Stellvertreter Ludger Hummert sowie die Töchter Brigitte und Petra.T

    Die Vollendung des 90. Lebensjahres feierte am Dienstag Johanna Dankelmann, die im St.-Gertrudis-Haus lebt. Dort gratulierten Prädikant Alexander Becker im Namen der Evangelischen Kirchengemeinde und der Bürgermeister-Stellvertreter Ludger Hummert im Namen der Stadt der Seniorin, die sich zur Freude ihrer Töchter Petra und Brigitte gerade von einer schweren Krankheit erholt hat. Die Dankelmänner hätten gute Gene, meinen sie. So sei ihr Vater, der 2014 verstorben ist, 89 Jahre und der Opa sogar 93 Jahre alt geworden.

  • Beeindruckend

    So., 26.05.2019

    „Suchet der Stadt Bestes“

    Ein stimmungsvolles Bild bietet die Pfarrkirche St. Gertrudis von der Orgelbühne. Für gute Laune sorgt der Chor „Once Again“ mit seinem Leiter Winne Voget.

    Einen würdigen Auftakt fanden die Jubiläumsfestivitäten am Freitagabend in der Pfarrkirche St. Gertrudis. Dort feierten Pfarrdechant Johanns Büll und Prädikant Alexander Becker einen bewegenden Gottesdienst. Es folgte ein Festakt, in dem Hans-Peter Boer die Festansprache hielt. Auch das musikalische Programm stimmte. Anschließend ging es zum Empfang am Borchorster Hof.

  • Alle Register gezogen

    So., 24.02.2019

    „Trump“ scharf auf den Prinzenthron

    Die Elferratsfrauen sangen gemeinsam mit dem Prinzenpaar Christoph I. Heising und ihrer Lieblichkeit Manuela II. Lawson

    Tolle Stimmung herrschte beim Bütt- und Shownachmittag der Ccnorden, die unter dem Motto „Concordia feiert wie in alten Zeiten, will mit Humor und Helau Freude bereiten“ im Vereinshaus der Katharinen ihren Besuchern ein super Programm mit zahlreichen Höhepunkten boten. Zu den Höhepunkten gehörte der Auftritt von Bürgermeister Robert Wenking als „Karl Lagerfeld“ und „Donald Trump“.

  • „Kirche mit Zukunft“

    Di., 06.11.2018

    Visionen sollen lebendig werden

    Mehr als 150 Besucher waren ins Vereinshaus der Katharinen gekommen, um sich mit der ökumenischen Vision für Horstmar und Leer zu befassen. Prädikant Alexander Becker, Pia Ahmann, Anne Telgmann und Jutta Göcking (kl. Bild v.l.) moderierten die Veranstaltung. Fotos: fn

    Neue Wege will die Kirche in Horstmar und Leer gehen. Dazu gibt es eine ökumenische Vision von „Kirche mit Zukunft“, die Thema einer Präsentation am Sonntag im Vereinshaus der Katharinen war. Dazu hatten Pfarrdechant Johannes Büll im Namen der katholischen und Prädikant Alexander Becker im Namen der evangelischen Kirchengemeinde eingeladen. Dabei ging es um die Themen Tradition, Seelsorge und Service.

  • Ein Abschnitt fehlt noch

    Mi., 26.09.2018

    800 Meter langer Bürgerradweg in Haltern

    Das nächste Teilstück des Radwegs zwischen Leer und Schöppingen haben die Verantwortlichen jetzt freigegeben.

    Tiefdunkle Regenwolken ziehen über das neue Teilstück des Radwegs entlang der L 570 zwischen Leer und Schöppingen auf. Gerade als Pfarrdechant Johannes Büll mit Prädikant Alexander Becker das Weihwasser mit dem Sprengel verspritzt, fängt es wie aus Kübeln an zu schütten. Anstatt anschließend das Flatterband zur Einweihung des 800 Meter langen Bürgerradwegs symbolisch durchzuschneiden, geht es im Eiltempo zur Scheune des Hofs Wolbert, in der die Fertigstellung des Teilstücks gefeiert wird. Das Durchschneiden des Absperrbandes wird um eine halbe Stunde verschoben, als der Regen etwas nachlässt.

  • Lückenschluss fast vollzogen

    Mo., 24.09.2018

    Dank ehrenamtlichem Engagement

    Andreas Schulte (CDU-Ortsverband Leer), Frank Berning (Vorsitzender Schützenverein Leer-Haltern), Ludger Hummert (CDU-Ortsverband Leer), Pfarrdechant Johannes Büll, Prädikant Alexander Becker, CDU-Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking, Hubertus Ebbeskotte (Landesbetrieb Straßenbau NRW) und Bürgermeister Robert Wenking.

    Seit Ende 2016 arbeiteten ehrenamtlich bis zu 15 Halterner mit Spitzhacke, Schüppe, Schubkarre, Traktoren, Anhängern und Baggern an dem weiteren Teilstück des Bürgerradwegs, der vom Ortsausgang Leer bis zur Gemeindegrenze von Schöppingen reicht. Der 800 Meter lange Bürgerradweg wurde jetzt eingeweiht.

  • Glockenläuten als Mahnung

    Di., 18.09.2018

    Hörbares Zeichen für den Frieden

    Pfarrdechant Johannes Büll und Prädikant Alexander Becker inspizieren die vier alten Glocken in der Kirche Cosmas und Damian. Die älteste stammt von 1491. Die Friedensglocke von 1925.

    Am kommenden Freitag (21. September))werden von 18 bis 18.15 Uhr alle Glocken läuten, auch in der Burgmannstadt. Die Glockenbesitzer in ganz Europa sind aufgerufen, ein deutlich hörbares Zeichen für den Frieden zu setzen. Die katholische und evangelische Kirchengemeinden in Horstmar beteiligen sich.

  • Tradition

    Mo., 30.07.2018

    Ökumene wird in Leer praktiziert

    Als versierter Grillmeister betätigte sich nach dem Gottesdienst während des gemütlichen Beisammensein vor dem Pfarrheim in Leer Prädikant Alexander Becker.

    An jedem fünften Sonntag eines Monats wird der Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde für den gesamten zweiten Pfarrbezirk als Abendgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian in Leer gefeiert. Dieses Mal gab es danach noch ein gemütliches Beisammensein auf dem Grillplatz am Pfarrheim.

  • Gute Stimmung an der Erlöserkirche

    So., 15.07.2018

    Feierabend am Lagerfeuer

    Ein Klassiker, der bei Alt und Jung immer noch hervorragend ankommt: Stockbrot. Darüber hinaus gab es aber noch zahlreiche andere Köstlichkeiten.

    Beinahe 300 Gäste aus Horstmar und Umgebung waren der Einladung der evangelischen Kirchengemeinde zum Feierabend am Lagerfeuer gefolgt.