Georg Moenike



Alles zur Person "Georg Moenike"


  • Zehn Jahre Bürgerbus

    Di., 14.11.2017

    Erstaunliche Zahlen

    Zehn Jahre Vereinsgeschichte an acht Stellwänden stießen auf Interesse.

    Eine Million gefahrene Kilometer, 140. 000 Fahrgäste, 80 ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer, 200 Mitglieder: Der Bürgerbusverein Emsdetten-Saerbeck durfte sich bei der Feier allein den Zahlen nach zu Recht beklatschen lassen – und sich selbst feiern.

  • SLF-Umzug

    Do., 07.07.2016

    Produkte international gefragt

    Es geht voran: Der Geschäftsführende Gesellschafter Fritz Gaidies mit Gesellschafter Horst-Dieter Schlick,

    Der Neubau für die Firma SLF im Industriegebiet Süd in Emsdetten wächst seiner Fertigstellung entgegen. Das aus der Schlick-Gruppe hervorgegangene Unternehmen SLF, das noch in Reckenfeld arbeitet, ist spezialisiert auf Strahl- und Lackieranlagen. In Emsdetten investiert das Unternehmen rund sechs Millionen Euro.

  • Zukunft der Krankenhäuser der Marien-Hospital GmbH

    Sa., 31.10.2015

    „Emsdetten findet nicht statt“

    Wie es mit dem Krankenhaus in Emsdetten weiter geht, ist immer noch unklar. Aber: Das Krankenhaus soll aus dem bettenplan gestrichen werden.

    Das Grevener Krankenhaus ist gerettet: Die Franziskus-Stiftung aus Münster wird es übernehmen. Aber was ist mit den anderen Häusern der Marien-Hospital GmbH? Ein Blick nach Emsdetten und Borghorst.

  • Bürgermeister kritisieren Kreis

    Do., 29.10.2015

    Ruf nach Senkung der Kreisumlage

    Die 24 Bürgermeister im Kreis Steinfurt sind sich einig: Der Kreis soll die Kreisumlage um mindestens ein Prozent senken. Unter anderem kritisieren sie, dass es dem Kreis seit Jahren nicht gelingt, die Zahl der Bedarfsgemeinschaften zu senken.

  • 67 Bewerbungen für Bücker-Nachfolge

    Do., 01.10.2015

    Dr. Kai Lüken wird VHS-Leiter

    Emsdettens Bürgermeister Georg Moenikes (l.), der auch Verbandsvorsteher der VHS ist, und die Vorsitzende der Verbandsversammlung, Liz Kühlert, beglückwünschten Dr. Kai Lüken.

    Der neue Chef der Volkshochschule heißt Dr. Kai Lüken. Er ist Nachfolger von Alfons Bücker. Die Kommunalpolitiker hatten die Qual der Wahl unter 67 Bewerbungen.

  • Der „Tag danach“

    Mo., 14.09.2015

    „Feste Mehrheiten sind besser“

    Mittendrin: Auch am Wahlabend gab sich Effing bürgernah und als Landrat zum Anfassen – was im Gedränge des Wahlstudios ohnehin kaum zu vermeiden war. Danach feierte Effing mit Familie und Freunden in Emsdetten seinen Wahlerfolg

    Am „Tag danach“ gönnt sich Steinfurts neuer Landrat Klaus Effing nur eine kurze Atempause. Auf ihn wartet viel Arbeit: Die Verwaltungsspitze muss umgebaut , der neue Haushalt vorbereitet und eine verlässliche Mehrheit im Kreistag gefunden werden.

  • Krankenhaus-Zukunft

    Do., 10.09.2015

    Emsdetten schiebt Campus an

    Alternative Nutzung: Für den Fall, dass der Erhalt des Emsdettener Krankenhauses nicht gelingt, gibt es jetzt ein neues Konzept: den „Gesundheits-Campus.“

    Die Stadt Emsdetten übt den Spagat zwischen politischer Wunschvorstellung und neuer Ausrichtung für das Emsdettener Krankenhaus. Erstmals rückte Bürgermeister Georg Moenikes in dieser Woche auf Druck der SPD im Hauptausschuss mit einem neuen Konzept heraus: dem „Gesundheits-Campus“.

  • Suche nach VHS-Chef

    Di., 25.08.2015

    67 wollen auf Bückers Stuhl

    Alfons Bücker  wird am Freitag als VHS-Direktor verabschiedet. Trotz des künftig fehlenden Beamtenstatus strebten 67 Bewerber seine Position an.

    Am Freitag wird VHS-Chef Alfons Bücker in den Ruhestand verabschiedet. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. 67 Kandidaten haben sich aber um den Job beworben. Nach einer Vorauswahl blieben nur noch sieben Kandidatinnen und Kandidaten übrig. Wenn es schlecht läuft wird der Neue erst Anfang des kommenden Jahres seinen Dienst antreten können.

  • Grevener Krankenhausbetten kaum zur Hälfte belegt?

    Do., 20.08.2015

    „CKT will möglichst schnell Fakten schaffen“

    In Emsdetten ist man angesichts der jüngsten Entwicklungen nicht gut auf die CKT zu sprechen.  

    Die gemeinsame Anstrengung von Ckt und Krankenkassen, das Emsdettener Hospital aus dem Krankenhausbedarfsplan komplett heraus zu nehmen, stößt im Emsdettener Rathaus auf heftige Kritik.

  • Landratswahl

    Mo., 03.08.2015

    Gesundheit für alle – aber wie?

    Proteste und Demonstrationen   gab es vor allem in Emsdetten, wo das Marienhospital bereits schließen musste. Doch auch in den Nachbargemeinden ist die Verunsicherung groß, ob die örtlichen Hospitäler noch eine Zukunft haben

    Eins der großen Themen der Landratswahl im Kreis Steinfurt ist die Gesundheit. Angesichts der Insolvenz dreier Krankenhäuser sind die Bürger besorgt und verunsichert und fragen sich: Mit welcher Gesundheitspolitik kann der Kreis dazu beitragen, dass auch in Zukunft eine gute medizinische Versorgung im ländlichen Raum gewährleistet ist? Die drei Landrats-Kandidaten geben Antworten.