Holger Möller



Alles zur Person "Holger Möller"


  • Fußball: Landesliga 4

    Mo., 13.01.2020

    „Viele Leute, die Ahnung von Fußball haben“ – Siegert über den SV Herbern

    Sah beim Davertpokal einen furios aufspielenden SVH, der das eigene Team mit 9:0 aus der Halle ballerte: Benjamin Siegert.

    Wie berichtet, löst Benjamin Siegert Holger Möllers im Sommer als Coach des SV Herbern ab. Im WN-Interview erklärt der Ex-Profi, wie es dazu kam – und was der Davertpokal mit seiner Entscheidung zu tun hat.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 12.01.2020

    Benjamin Siegert löst Holger Möllers am Saisonende ab

    Benjamin Siegert (r.), hier noch im Dress des FC Nordkirchen, wird im Sommer neuer Coach des SV Herbern.

    Der SV Herbern bekommt am Saisonende einen neuen Coach. Für den künftigen Trainer ist es der erste Job an der Seitenlinie.

  • Fußball: 34. Davertpokal

    So., 05.01.2020

    Mit Wucht und Verstand – SV Herbern zum zehnten Mal Sieger

    Verdienter Davertpokalsieger und jetzt auch – gemeinsam mit dem SV Davaria Davensberg – Rekordchampion: Landesligist SV Herbern.

    Der SV Herbern hat zum zehnten Mal den Budenzauber in Ascheberg gewonnen und damit zu Rekordsieger Davaria Davensberg aufgeschlossen. Im Finale schlugen die Blau-Gelben Vorjahressieger Münster 08 2 mit dessen eigenen Waffen.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 03.01.2020

    Holger Möllers hört beim SV Herbern im Sommer auf

    Holger Möllers (l.) stellt seinen Posten am Saisonende zur Verfügung. Assistenzcoach Jens Kalpein (r.) steht bei Bedarf weiter zur Verfügung, Athletiktrainer Martin Eickmeyer hört womöglich ebenfalls auf

    Am Saisonende, nach dann vier Jahren, stellt Holger Möllers seinen Cheftrainerposten beim SV Herbern zur Verfügung. Eine neue sportliche Herausforderung sucht der 48-Jährige nicht. Der Grund für die Entscheidung ist ein anderer.

  • Fußball: 34. Davertpokal

    Fr., 20.12.2019

    Original Münsteraner Zocker – Joe Breloh für Hallen-Kick wie gemacht

    Joe Breloh (vorn, 3.v.l.) gewann Anfang des Jahres die 33. Auflage des Davertpokals. Inzwischen kickt er für den damaligen Finalgegner SV Herbern.

    Joe Breloh (SV Herbern) hat 2019 mit Münster 08 den traditionsreichen Budenzauber in Ascheberg gewonnen und seinen heutigen Teamkollegen die Tour vermasselt. Dass er sich (auch) unterm Dach so gut zurechtfindet, hat ebenfalls mit dem Ex-Club zu tun.

  • Fußball: WN-Elf der Hinrunde

    Di., 10.12.2019

    Airton, Celebic und Co. – viele Frischlinge in der WN-Auswahl

    Diese Spieler haben es in unsere Elf des Halbjahres geschafft. In Klammern: die Anzahl der Berufungen in die WN-Elf des Tages.

    Alle Halbjahre wieder kürt unsere Zeitung die zehn besten Spieler der Hin- und Rückrunde. Diesmal dabei: viele Novizen – und ein Brasilianer, der auf dem Platz so gar nicht südamerikanisch daherkommt.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 08.12.2019

    Luis Krampe trifft bei Gala des SV Herbern bei RW Deuten vierfach

    Luis Krampe (r.) erwischte in Deuten einen absoluten Ausnahmetag und erzielte beim Herberner 5:2 einen Viererpack.

    Der SV Herbern setzte zum Jahresabschluss ein dickes Ausrufezeichen: 5:2 (2:0) siegte das Team von Holger Möllers beim Dritten RW Deuten. Luis Krampe und Joe Breloh werden diesen Nachmittag aus unterschiedlichen Gründen nicht so schnell vergessen.

  • Fußball: Landesliga 4

    Di., 26.11.2019

    Philip Just: Die Beständigkeit in Person

    Philip Just (r.), hier im Zweikampf mit Mike Liszka von Westfalia Kinderhaus, hat noch kein Spiel für den SVH verpasst.

    Er setzt seine Dauerbrenner-Serie fort: Philip Just war in der vergangenen Saison für den VfL Senden jede Sekunde im Einsatz. Nach seinem Wechsel zum SV Herbern erweist sich der 20-Jährige als ebenso zuverlässig.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Fr., 22.11.2019

    SV Herbern vs. SV Rödinghausen: Serie reißt – wahrscheinlich

    „Voller Vorfreude“, dabei aber noch halbwegs entspannt (v.l.): SVH-Coach Holger Möllers mit seinen Co-Trainern Martin Eickmeyer und Jens Kalpein.

    Landesligist SV Herbern hat am Samstag, 14.30 Uhr, den Drittligaanwärter SV Rödinghausen zu Besuch. Wieso sich die hochfavorisierten Berufsfußballer die Anreise trotzdem sparen können, erklärt SVH-Coach Holger Möllers im Interview.

  • Fußball: Landesliga 4

    Di., 12.11.2019

    Wadenbeinbruch: Michael Schulte fällt erneut lange aus

    Erneut außer Gefecht: Michael Schulte (l.).

    Michael Schulte (SV Herbern) hat im Spiel beim TuS Wiescherhöfen einen Wadenbeinbruch erlitten. Es ist nicht die erste schwere Verletzung des Abwehr-Routiniers in diesem Jahr.