Jack the Ripper



Alles zur Person "Jack the Ripper"


  • TV-Tipp

    Di., 29.11.2016

    Jack the Ripper - Eine Frau jagt einen Mörder

    Die Schauspielerin Sonja Gerhardt und ein Darsteller im Kostüm des Jack the Ripper in München.

    Filmklassiker gibt es wie den berühmten Sand am Meer. Von Zeit zu Zeit werden sie dann mal neu verfilmt - so wie jetzt fürs Fernsehen mit einer schaurigen Geschichte aus dem finsteren England.

  • Spiele

    Do., 19.02.2015

    Viel Film und wenig Spiel - «The Order: 1886» im Test

    Über dem düsteren London des Jahres 1886 schweben die Zeppeline. Ganz historisch akkurat ist «The Order: 1886» nicht.

    Berlin (dpa/tmn) - Ein Film zum Mitspielen sollte «The Order: 1886» werden. Das ist den Entwicklern von Ready at Dawn gelungen. Doch die beeindruckende Technik kann spielerische Mängel nicht ganz verdecken. Auch die Story ist nicht so spannend, wie es zu Beginn scheint.

  • Leute

    Mi., 10.09.2014

    Rätsel um Jack the Ripper gelöst?

    Russell Edwards (l) und Jari Louhelainen untersuchen einen Schal mit forensischen Methoden. Foto: dpa

    London (dpa) - Wer war Jack the Ripper? 126 Jahre beschäftigte der berüchtigte Mörder Scotland Yard, Historiker und Krimifans. Nun soll die Identität des Londoner Serienkillers endlich geklärt sein.

  • Literatur

    Di., 12.08.2014

    «Amandas Suche» - Isabel Allendes erster Krimi

    Isabel Allende versucht sich als Krimiautorin. Foto: Tannen Maury

    Berlin (dpa) - Für Jack the Ripper ist es der Ehre zu viel: Der soziopathische Killer der britischen Geschichte wird Namensgeber einer krimibessenen Gruppe amerikanischer Jugendlicher unter Leitung von Amanda, einem introvertierten Teenie.

  • Krimimalstück am GAG

    Di., 08.04.2014

    Angst, Hysterie und normales Leben

    Am Graf-Adolf-Gymnasium war Sonntagabend Premiere der Inszenierung von „Jack“ durch die Theater-AG der Oberstufe, die viel Faszination und Begeisterung beim Publikum auslöste. Dem 18-köpfigen Ensemble ist es gelungen, dem Stück Kriminal-Flair, Mysterium und historische Hintergründe zugleich zu verleihen.

  • Literatur

    Di., 21.01.2014

    London zur Zeit von Jack the Ripper: «Vor dem Abgrund»

    Köln (dpa) - Ein düsterer Schauerroman aus dem London des Jahres 1888: Tom Finneks «Vor dem Abgrund» nimmt die Mordserie von Jack the Ripper als Hintergrund, um die Geschichte von Celia Brooks und Rupert Ingram zu erzählen.

  • Mani Beckmanns neues Buch

    Sa., 23.11.2013

    Ein Geheimnis, das verbindet

    Mani Beckmann alias Tom Finnek hat eine besondere Gabe: Wenn er in seinen historischen Büchern Szenen und Schauplätze beschreibt, beginnt im Kopf des Lesers der Projektor fürs Kopfkino zu rattern. Ob bei der Moortrilogie, die im fiktiven Örtchen Ahlbeck angesiedelt ist (in dem jeder Ortskundige Alstätte erkennt, den Geburtsort Beckmanns) oder in London. Die britische Hauptstadt bildet die Bühne, auf der sich Finneks neuer Roman „Vor dem Abgrund“ entfaltet.

  • Internet

    Fr., 23.08.2013

    «Jack the Ripper»-Herbst wird auf Twitter nachempfunden

    Was ging was im Jahre 1888 in London vor? Die Geschichte von Jack the Ripper können User nun auf Twitter verfolgen. Foto: Jens Büttner

    London (dpa) - Genau 125 Jahre nach den bis heute ungeklärten «Jack the Ripper»-Mordfällen in London werden die Ereignisse des grausigen Herbstes nachempfunden. Das Besondere: Es geschieht in einer Twitter-Serie.

  • Kriminalität

    Di., 06.08.2013

    Düstere Faszination: Jack the Ripper

    London (dpa) - 125 Jahre ist es her, dass der brutale Serienmörder Jack the Ripper den Londoner Osten unsicher machte - und bis heute sind die Bewohner der Gassen und Hinterhöfe dort nicht ganz von ihm befreit.

  • Kultur

    Di., 23.10.2012

    Neue Erkenntnisse: «Nur für Linkshänder»

    Frankfurt am Main (dpa) - Der vielfache Frauenmörder Jack the Ripper soll Linkshänder gewesen sein. Dieses hartnäckige Gerücht schien seinerzeit Vorurteile über Linkshänder zu bestätigen: Linkshänder waren eben merkwürdig.