Maiki Hundt



Alles zur Person "Maiki Hundt"


  • Box-Nacht in Warendorf

    Mi., 16.11.2016

    Elina Tissen ist gewarnt

    Übel zugerichtet sah Elina Tissen vor einem Jahr in der Spielbank Hohensyburg aus – obwohl sie den Kampf gegen Gabriella Busa eindeutig nach Punkten gewann. Am 3. Dezember kommt es in der BW-Sportschule zur Revanche.

    Elina Tissen stand gestern ganz allein in der Sporthalle der Bundeswehr-Sportschule und staunte. „Mega!“, sagte die Warendorfer Boxweltmeisterin, die am 3. Dezember an dieser Stelle ihren Titel im Federgewicht nach den Versionen der WIBF und der GBU verteidigen will.

  • Boxen

    Mi., 19.10.2016

    Elfjähriges Ausnahmetalent mit Biss und Herz

    Shootingstar und Ausnahmetalent im Ring: Beim Training tritt Michael Dick (r.) gegen Nermin Bahonjic an.

    Für Maiki Hundt ist der Fall klar: „Der Michi“, sagt er, „ist ein Ausnahmetalent.“ Hundt, Boxtrainer mit 30-jähriger Kampfsporterfahrung, muss es wissen, war er es doch, der vor elf Jahren bei einem Tanztraining das Talent der damals 19-jährigen Elina Tissen erkannte.

  • Boxen

    Do., 19.05.2016

    Nachwuchs kann sich sehen lassen

    Nermin Bahonjic (r.) setzte den Karlsruher Marco Scheidhauer so unter Druck, dass dieser das Handtuch warf.

    Kimberly Glowig gewinnt die Revanche, Nermin Bahonjic siegt durch Aufgabe: Die zwei wichtigsten Kämpfe der Hausgala bei Elinboxing in Freckenhorst am Samstagabend entschieden die Warendorfer Boxer für sich.

  • Boxen

    Di., 10.05.2016

    Hausgala mit zehn Kämpfen

    Sparring: Kimberly Glowig und Eva Wiebe (rechts) bereiten sich beim Training auf die Hausgala am kommenden Samstag vor.

    Boxfans kommen Pfingsten auf ihre Kosten. Am Samstag ab 18 Uhr veranstaltet der Boxstall Elinboxing in seinem Gym an der Everswinkeler Straße in Freckenhorst seine zweite Hausgala.

  • WM-Kampf

    Do., 22.10.2015

    Tissen wieder gegen Nadj

    Neuauflage: Wie schon vor genau einem Jahr treffen sich Elina Tissen (rechts) und Jasmina Nadj im Ring wieder.

    Elina Tissens Gegnerin für den Weltmeisterschaftskampf am 28. November steht fest: In der Stadtwerke-Arena Münster kämpft die Warendorferin gegen die Serbin Jasmina Nadj.

  • Boxsport: Elina Tissen verteidigt WM-Gürtel in Münster

    Do., 15.10.2015

    Vorverkauf startet um 22.22 Uhr

    Auf der Hut sein muss Elina Tissen (links) am 28. November in Münster – gegen wen, steht allerdings noch nicht fest.

    Alles dreht sich bei Elina Tissen um die 22. Am 28. November bestreitet die 29 Jahre alte Boxerin aus Warendorf im Rahmen der 5. Münster-Boxnacht in der Stadtwerke-Arena ihren 22. Kampf. Diese Zahl nehmen Tissen und ihr Trainer und Manager Maiki Hundt zum Anlass, kräftig die Werbetrommel zu rühren.

  • Boxen: Elina Tissen besiegt Ungarin Busa

    Mo., 08.06.2015

    Ein hartes Stück Arbeit

    Als ernstzunehmende Herausforderin erwies sich Gabriella Busa (l.). Den Sieg sicherte sich aber Elina Tissen. Nach dem Kampf bekam die Warendorfer Boxerin (kl. Bild) ihren nächsten Gürtel überreicht.

    Elina Tissen hat ihren Titel als Boxweltmeisterin im Federgewicht verteidigt und einen siebten Gürtel noch dazugewonnen. Einstimmig nach Punkten (100:90; 99:91; 100:90) besiegte sie nach zehn Runden in der Spielbank Hohensyburg Gabriella Busa aus Ungarn.

  • Nächster Boxkampf der Warendorferin am 6. Juni

    Di., 26.05.2015

    Tissen haut rein

    Zunächst müssen die Handschuhe angezogen werden (kl. Bild), dann kann das Training für

    Elina Tissen steigt wieder in den Ring. Am 6. Juni kämpft die Boxerin aus Warendorf in der Spielbank Hohensyburg gegen Irma Balijagic Adler aus Bosnien. Es geht um den Federgewichtstitel der Unified Womens World, einer Vereinigung der Verbände WIBF, GBU und WBF. Damit genießt der Kampf einen hohen Stellenwert.

  • Hundt unzufrieden

    Mo., 24.11.2014

    Wohl keine Wiederholung

    Es war die erste Auflage und es wird wohl die letzte bleiben. Mit der Zuschauerresonanz auf die Ahlener Boxnacht waren Weltmeisterin Elina Tissen und ihr Manager Maiki Hundt sehr unzufrieden.

  • Elin the Machin

    So., 23.11.2014

    Tissen souverän und locker

    Nur selten kam es zu einem Schlagabtausch zwischen Titelverteidigerin Tissen (r.) und Herausforderin Nadj.

    Elina Tissen bleibt Weltmeisterin im Federgewicht. Die 28 Jahre alte Warendorferin verteidigte bei der 1. Ahlener Boxnacht ihre Gürtel der Verbände WIBF und GBU mit einem einstimmigen Punktsieg gegen die Serbin Jasmina Nadj.