Ralf Marciniak



Alles zur Person "Ralf Marciniak"


  • Aufstockung des Verwaltungsbäudes am neuen Baubetriebshof

    Mo., 25.06.2018

    Keine Vorentscheidung fürs Rathaus

    Der Leiter der Ahlener Umweltbetriebe, Bernd Döding (2.v.l.) und Stadtbaurat Andreas Mentz (3.v.l.) zeigten den Mitgliedern des Betriebsausschusses die Richtung, in die die weitere Reise mit dem Baubetriebshof gehen könnte.

    Beeindruckt vom Tempo, mit dem der Neubau des Baubetriebshofes Fortschritte macht, waren die Mitglieder des Betriebsausschusses bei ihrer Besichtigung. In der Frage, ob das Verwaltungsgebäude um eine vierte Etage aufgestockt werden soll, wollen sich CDU und SPD aber nicht unter Zeitdruck setzen lassen.

  • DRK-Ortsverein tagte

    Do., 26.04.2018

    „Ansehnliche Verluste“

    Der Vorstand des DRK Ahlen (v.l.): Ralf Marciniak, Wilfried Kleinekofort, Kevin Grawinkel, Raphael Müller, Ann Katrin Hilgenhöner, Andre Doodt, Erika Sünnemann, Alexander Berheide und Bernd Ackfeld.

    Eine Arbeitsgruppe soll jetzt jede Ausgabe und Einnahme des DRK-Ortsvereins genau prüfen. Damit sollen Sparmöglichkeiten aufgedeckt werden, um die Verluste auszugleichen.

  • 44 Jahre „Schwarz-Gelbe Funken“

    Mo., 08.01.2018

    „Eros-Center“ ohne Erfolg

    Zum ersten Mal in diesem Jahr standen Stadtprinz Andy I. und seine Adjutanten samt Standartenträger auf einer Bühne. Es werden noch etliche weitere Auftritte folgen.

    Ein närrisches Jubiläum feierte am Wochenende die Karnevalsgesellschaft „Schwarz-Gelbe Funken“: Seit 44 Jahren sind die Frohsinnsboten aktiv. Eine Matinee würdigte unter anderem die Gründungsmitglieder.

  • Prüfauftrag an die Stadt

    Fr., 15.12.2017

    Plan B zur Rathaussanierung

    Alternativlos?  Das Ahlener Rathaus.

    Gegen die Stimmen von FWG und BMA hat der Rat am Donnerstagabend den Prüfauftrag an die Verwaltung vergeben, einen Plan B alternativ zur Sanierung des Rathauses samt Stadthalle und Stadtbücherei zu erstellen.

  • Peter Lehmann löst Ralf Kiowsky ab

    Di., 17.10.2017

    Wechsel an CDU-Fraktionsspitze

    Der neue Fraktionsvorsitzende Peter Lehmann (M.), flankiert von seinen beiden Stellvertretern Ralf Marciniak (l.) und Martin Hegselmann.

    Mit einer neuen Mannschaftsaufstellung geht die CDU-Ratsfraktion in die zweite Halbzeit der laufenden Wahlperiode. Die Kapitänsbinde trägt von nun an nicht mehr Ralf Kiowsky, sondern Peter Lehmann. Der 41-jährige Polizeirat wurde auf der Fraktionssitzung am Montagabend zum neuen Vorsitzenden gewählt, auf ihn entfielen 13 von 16 geheim abgegebenen Stimmen.

  • SPD-Wahlwerbung

    Mi., 23.08.2017

    FDP kündigt Eilantrag beim Verwaltungsgericht an

    Eins vorne, eins hinten: So wirbt die FDP.

    Sollte die Stadt Ahlen nicht handeln, will die FDP das Verwaltungsgericht einschalten. Mit einem Eilantrag. Plakat-Posse, nächster Teil...

  • DRK-Ortsverein

    Do., 13.07.2017

    Mitgliederschwund gestoppt

    Da ist der Pokal: Laurenz Kamper, Kevin Grawinkel, Ann-Katrin Hilgenhöner und Ralf Dingemans freuen sich über den Kreiswettbewerbsieg.

    Die Stimmung sei gut im Ortsverein, betonten Vorsitzender Ralf Marciniak und Rotkreuz-Leiter Raphael Müller. Allerdings besteht Kostendruck, es müsse über Einsparungsmöglichkeiten nachgedacht werden.

  • Vorstand macht weiter

    So., 04.06.2017

    KG „Nett un Oerndlik“ ist gerettet

    Es geht weiter bei Nett un Oerndlik. Nadine Pruß, Ludger Karshüning, Alexandra Matyssek, Karl-Heinz „Carlo“ Wilk und Verena Ebbers werden den Verein leiten.

    Außerordentliche Versammlung! Wende! Rettung! Die Karnevalsgesellschaft „Nett un Oerndlik“ besteht weiter. Ob‘s am herbeibeschworenen Pfingstgeist lag?

  • Ehrungen beim Deutschen Roten Kreuz

    Di., 11.04.2017

    Anpacken statt Weggucken

    Viele der insgesamt 40 Jubilare, die für ihre langjährige Tätigkeit ausgezeichnet werden sollten, waren zu der Ehrung am Freitagabend nicht erschienen. So blieb die Gruppe sehr übersichtlich.

    Aktive Mitglieder waren jetzt zur Jubilarehrung beim Ahlener Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes eingeladen. Dabei lobte der Vorsitzende Ralf Marciniak deren ehrenamtliches Engagement, ohne das vieles heute nicht mehr möglich wäre.

  • Neues Ahlener Radverkehrskonzept

    Di., 21.03.2017

    Fahrradfreundliche Innenstadt

    Das neue Radverkehrskonzept verfolgt den Grundsatz, die verschiedenen Verkehre nicht mehr zu trennen, sondern stärker zusammenzuführen, so dass sich Autos und Fahrräder die Fahrbahn verstärkt teilen müssen.

    Die Stadt will fahrradfreundlicher werden. Dazu legte die Stadtplanung dem zuständigen Ratsgremium ein Konzept vor, das die Öffnung von Einbahnstraßen für den Radverkehr und die ganztägige Freigabe der Fußgängerzone vorsieht.