Ralf Sawukaytis



Alles zur Person "Ralf Sawukaytis"


  • Kegelmeisterschaften

    So., 12.03.2017

    Sieger in vier Kategorien

    Nach harten Kämpfen standen am späten Abend die besten Kegelsportler fest. In der Clubwertung siegten und erhielten den Wanderpokal (Anzahl Holz in Klammern): links Damenclub Blind Date (469), Mitte Herrenclub Die Luftpumpen (582), rechts Damen-/Herrenclub Die roten Killer (507).

    Mit großem Teilnahmeinteresse und in bester sportlicher Manier hat die Warendorfer Sportunion durch ihre Kegelsportabteilung am Samstag ab 13 Uhr in der Gaststätte „O sole mio“ die Endausscheidung für Meisterschaft der Kegelgemeinschaften der Kernstadt Warendorf ausgetragen.

  • Warendorfer SU

    Fr., 01.07.2016

    WSU in ruhigem Fahrwasser

    Aud der gut besuchten WSU-Versammlung wurde

    Kürzer als ein Fußballspiel war die Delegierten-Jahreshauptversammlung der Warendorfer Sportunion am Mittwochabend im Kolpinghaus. Dies obwohl auch zahlreiche Wahlen zu absolvieren waren.

  • Prävention von sexualisierter Gewalt im Sport

    Fr., 13.05.2016

    Zum Schutz der Kinder

    Um sexualisierter Gewalt im Verein vorzubeugen, lässt sich die Warendorfer Sportunion um Jugendleiter Tim Sawukaytis (von links), Vorsitzenden Christoph Schmitz und Präsident Ralf Sawukaytis bald von allen Trainern und Betreuern aus dem Jugendbereich sowie Vorstandsmitgliedern erweiterte polizeiliche Führungszeugnisse vorlegen.

    „Nein“, einen solchen Vorfall habe es bei der Warendorfer Sportunion noch nicht gegeben, sagt Präsident Ralf Sawukaytis. Dass sexualisierte Gewalt im Sport aber vorkommen kann, hat vor ein paar Jahren leidvoll ein Nachbarverein erfahren. Damit es bei der WSU nicht dazu kommt, unternimmt der Club nun Präventionsmaßnahmen.

  • WSU-Spendenaufruf

    So., 06.09.2015

    Warendorfer helfen Flüchtlingen

    In der Turnhalle der Von-Galen-Schule nahmen die 20 Helfer der WSU die Spenden entgegen.

    „Wir haben den Aufruf gestartet“, sagt WSU-Präsident Ralf Sawukaytis „damit die Flüchtlinge alle Sportarten ausüben können, die bei uns angeboten werden.“ Und tatsächlich waren viele Warendorfer dem Spendenaufruf gefolgt. In der Sporthalle der Von-Galen-Schule wurden hauptsächlich Turnschuhe, T-Shirts aber auch Inliner oder Tretroller abgegeben.

  • WSU-Versammlung ohne Gegenwind

    Di., 23.06.2015

    Logo und Beiträge beschlossene Sache

    Ja zum neuen Logo und zur Erhöhung der Mitgliedsbeiträge. Auf der Delegiertenversammlung der WSU wurden beide Punkte von 99 Delegierten ohne große Diskussion abgesegnet. Etwa ein Drittel der Stühle aber blieb frei.

    Zuschüsse allein reichen nicht mehr, rechtfertigte WSU-Präsident Ralf Sawukaytis die beschlossene Erhöhung der Mitgliedsbeiträge. Man müsse schon sein Scherflein als WSU-Mitglied dazu beitragen.

  • WSU hebt Mitgliedsbeiträge an

    Sa., 20.06.2015

    Familienbeitrag soll um 84 Euro steigen

    WSU-Präsident Ralf Sawukaytis hält eine Erhöhung nach sechs Jahre stabilem Mitgliedsbeitrag für gerechtfertigt. „Wir werden künftig erhebliche Kostensteigerungen haben.“ Er begründet die Erhöhung vor allem mit gestiegenen Kosten im Verwaltungsapparat der WSU.

  • Bogengemeinschaft Obere Brünebrede

    Do., 18.06.2015

    Herberge für Marienbogen gesucht

    In einer Garage am Ostwall hatten die Bogenteile schon einmal gelagert, zum Schluss in einer Halle im Gewerbegebiet-West. Diese, so Bogenvater Ralf Sawukaytis, werde jetzt aber vom Vermieter selbst wieder benötigt, so dass nach Mariä Himmelfahrt dringend ein neuer Lagerort für den Marienbogen der Oberen Brünebrede her muss.

  • Ultimate Frisbee

    Mi., 01.04.2015

    Europameister zur WSU

    Tim Tuschen (v. l.) von GW Marathon Münster, Ralf Sawukaytis (Präsident WSU), Martin Reckmann (Jugendvorstand Deutscher Frisbeesport-Verband) und Christoph Schmitz (Vorsitzender WSU) warben gestern für Frisbeesport in Warendorf.

    Die Flugscheibe erreicht Warendorf. Die WSU wird nach den Osterferien mit einem Ultimate-Frisbee-Angebot beginnen.

  • Frisbeeangebot der WSU

    Di., 31.03.2015

    An der Ems fliegen Frisbees

    Fangen und Werfen sind die zentralen Elemente des Ultimate Frisbee, eines Endzonenspiels für fünf (Halle) oder sieben Feldspieler. Ziel ist es die Scheibe in der Endzone zu fangen.

    Schon zwei Mal waren die Discgolfer, die Individualsportart im Frisbeesport zu WestfalenTour-Turnieren zu Gast im Emspark. Das Gelände gefiel den Verantwortlichen des Frisbeesport-Landeverbandes so gut, dass sie in den Herbstferien dort sogar die Westdeutschen Meisterschaften durchführen wollen.

  • Geschäftsstelle telefonisch nicht erreichbar

    Mi., 14.01.2015

    WSU ohne Leitung

    Die WSU-Geschäftsstelle ist in dieser Woche nicht erreichbar ist – weder telefonisch noch per Email.