Ralf Wehrmann



Alles zur Person "Ralf Wehrmann"


  • Kleine Ausstellung

    Fr., 29.07.2016

    Wunschzettel im Kirchentunnel: Bevor ich sterbe . . .

    Die kleine Ausstellung mit Wünschen „Bevor ich sterbe . . .“ im Bautunnel zur Ascheberger Pfarrkirche darf gerne wachsen.

    Begleitend zur Jacobi-Kirmes in Ascheberg lädt die Pfarrgemeinde St. Lambertus zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein: Vor dem Haupteingang im Turm der Pfarrkirche, der baubedingt nur durch einen kleinen Tunnel erreichbar ist, hängen derzeit schlichte, weiße Postkarten. Hierauf ist lediglich der Satzanfang „Bevor ich sterbe…“ abgedruckt.

  • Kirchenbesuche

    Di., 19.07.2016

    Ralf Wehrmann gratuliert zum 100. Mal zur Volljährigkeit

    Wenige Stunden vor  seiner Abfahrt ins Kolping-Ferienlager kann Philip Rabe aus Ascheberg seinen 18. Geburtstag feiern. Seitens der Pfarrei St. Lambertus gratuliert Pastoralreferent Ralf Wehrmann, der damit den 100. Hausbesuch zur Volljährigkeit macht. Das im Dezember begonnene Jugend-Projekt soll bis Jahresende fortgeführt werden, eine Mitarbeit ist möglich.

    Die Kirche will Jugendliche im Blick behalten. Deswegen besucht Pastoralreferent Ralf Wehrmann alle Jugendlichen zu ihrem 18. Geburtstag.

  • Treffen der Firmlinge

    Mo., 13.06.2016

    Erlebnisnachmittag rund um den Glauben

    Die Gruppe um Phillip Lohmann (hinten 2.v.l.) beschäftigte sich unter anderem mit dem Thema Einsicht beim gemeinsamen Erlebnisnachmittag im Pfarrheim. Der Tag stand unter dem Motto: „Dem Glauben begegnen“.

    Glauben sie an Gott? Bekennen sie sich dazu? Firmlinge hatten spannende Fragen zu beantworten.

  • Gemeinsames Kennenlernen und sich wahrnehmen

    Mo., 16.05.2016

    Firmlinge bereiten sich auf Sakrament vor

    Gemeinsam entwarfen die angehenden Firmlinge Steckbriefe, die sie an einer Wäscheleine aufhängten.

    Die angehenden Firmlinge bereiteten sich am Samstag in Davensberg einen weiteren Schritt auf das Sakrament vor, das sie in ihrem Glauben stärken soll.

  • Jugendkreuzweg

    Mo., 14.03.2016

    Leid nachempfinden

    Einen Kreuzweg durch Herbern gingen Jugendliche aus der Pfarrei St. Lambertus am frühen Sonntagabend.

    Wie ist es, allein zu sein - denjenigen ausgeliefert, die gegen einen sind? Das ist eine Frage, die beim Jugendkreuzweg gestellt wurde.

  • Gemeinsames Wochenende

    Di., 18.08.2015

    Der Kompass zeigt nun in Richtung Firmung

    Die Firmbewerber aus Herbern richteten in Burlo mit viel Spaß ihren Kompass in Richtung Firmung aus.

    NAVI – neuer Antrieb von innen. Mit ihrem Firmungsmotto im Gepäck reiste die Gruppe rund um die Firmlinge der Gemeinde St. Benedikt aus Herbern nach Burlo für ein gemeinsames Vorbereitungswochenende.

  • Wunschberuf Pastoralreferent:

    Di., 28.04.2015

    „Himmel und Erde berühren sich“

    Freut sich über die freundliche Aufnahme in der Gemeinde Ascheberg: Pastoralreferent Ralf Wehrmann möchte Ansprechpartner der Menschen sein.

    Nachdem er einige Jahre als Diplom-Verwaltungswirt gearbeitet hatte, entschloss sich Ralf Wehrmann, Pastoralreferent zu werden. „Es ist mein Wunschberuf, in dem sich Himmel und Erde berühren“, sagt der 43-Jährige.

  • Neuer Pastoralreferent

    Sa., 28.02.2015

    Wehrmann übernimmt

    2012 ist Ralf Wehrmann von Schöppingen nach Lengerich umgezogen.

    Ralf Wehrmann wird neuer Pastoralreferent in der Pfarrei St. Lambertus Ascheberg. Er wechselt von der Gemeinde Seliger Niels Stensen in Lengerich ins südliche Münsterland.

  • Ralf Wehrmann besucht junge Erwachsene

    Mi., 15.01.2014

    Zum Geburtstag ein Besuch

    Wer in Lengerich volljährig wird, darf zukünftig mit einem besonderen Besuch rechnen: Seitens der katholischen St. Margareta-Gemeinde werden dem Geburtstagskind die besten Wünsche für den neuen Lebensabschnitt übermittelt sowie ein kleines Präsent überreicht.

  • Versammlung der Landjugend

    Do., 31.01.2013

    Ein gutes Jahr ist zu Ende

    Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter den Mitgliedern der Ladberger Landjugend. Und schon werden die nächsten Aktionen geplant. Osterparty, Tagesfahrten und TreckerTreck waren nur einige der Themen die jetzt im Rahmen der Jahreshauptversammlung auf der Agenda der Landjugendlichen standen.