Wolfgang Pieper



Alles zur Person "Wolfgang Pieper"


  • Telgter Wunschzettelaktion 2019

    Do., 21.11.2019

    Eine Glücks- und Erfolgsgeschichte

    Andreas Terborg (Volksbank), Wirtschaftsförderer Andreas Bäumer, Bürgermeister Wolfgang Pieper, Hanse-Geschäftsführer Norbert Woestmeyer, Hanse-Vorsitzende Walburga Westbrock und Michael Schoene (Volksbank) (v.l.) gaben den Startschuss zur achten Wunschzettelaktion.

    Die Telgter Wunschzettelaktion 2019 ist angelaufen. Immerhin 12 000 Heftchen wurden gedruckt.

  • In Telgte wird ein weiterer Anstieg erwartet

    Mo., 18.11.2019

    Immer mehr Obdachlose

    So weit wie auf diesem Symbolbild will es die Stadt Telgte nicht kommen lassen. Bürger, die ihre Wohnung verloren haben, versucht sie, in städtischen Unterkünften unterzubringen.

    Die Zahl der Wohnungslosen in Telgte wächst. Und ein weiterer Anstieg wird erwartet. Die Gründe sind vielfältig.

  • Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

    So., 17.11.2019

    „Frieden ist ein fragiles Gut“

    Mitglieder des MGV Telgter Liedertafel 1872 gestalteten die Gedenkfeier am Ehrenmal in Telgte musikalisch mit. Zahlreiche Fahnenabordnungen nahmen ebenfalls teil.

    Bei zwei Gedenkfeiern, einer in Telgte und einer in Westbevern, gedachten Vertreter der Stadtverwaltung, der Politik, Bürger sowie zahlreiche Vertreter von Vereinen und Verbänden am Sonntag anlässlich des Volkstrauertages der Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft.

  • Neues Feuerwehr-Gerätehaus in Westbevern

    Do., 14.11.2019

    Retourkutsche oder berechtigte Einwände?

    Auf diesem Areal, das bisherige Gerätehaus ist im Hintergrund zu erkennen, soll eine neue Wache für Westbevern entstehen. Edmund Meyer hat dagegen massive Bedenken geäußert.

    Die Planungen für das neue Feuerwehr-Gerätehaus in Westbevern werden weiter vorangetrieben. Die Beschwerde eines Bürgers wurde vom Haupt- und Wirtschaftsförderungsausschuss einstimmig abgelehnt.

  • Christian Mende hat Grund zu feiern

    Do., 14.11.2019

    40 Jahre bei der Musikschule

    40 Jahre ist Christian Mende (M.) bei der Musikschule der Stadt Telgte beschäftigt. Bürgermeister Wolfgang Pieper (l.) und Stephan Herzig, Fachbereichsleiter Steuerung/Zentrale Dienste, gratulierten

    Musikschullehrer Christian Mende feierte sein 40-jähriges Dienstjubiläum.

  • KG „Schwarz-Gold“ Telgte

    Di., 12.11.2019

    Frau übernimmt die Macht

    Prinzessin Ingrid I. Amshoff präsentierte sich mit dem Elferrat und dem Präsidium, nachdem die Narren am Montagabend Bürgermeister Wolfgang Pieper den Rathausschlüssel entrissen hatten.

    Prinzessin „Ingrid I. von Reisedrang mit Walzerklang“ eroberte am 11.11. im Rathaus die Herzen der Telgter im Sturm. Sie ist die erste Frau an der Spitze der Karnevalsgesellschaft „Schwarz-Gold“. Beim Karnevalsauftakt durfte die traditionelle Schlüsselübergabe nicht fehlen.

  • Ausstellung im Jahr 2020 in Telgte

    Mo., 04.11.2019

    Alltagsmenschen kommen zurück

    Die Alltagsmenschen kommen zurück nach Telgte. Im nächsten Jahr werden die Figuren von Christel Lechner zu sehen sein.

    Die Alltagsmenschen werden 2020 erneut in Telgte zu sehen sein.

  • Vereinsschau des Rassegeflügelzuchtverein Telgte und Umgebung

    Mo., 04.11.2019

    18 Mal gab‘s ein „vorzüglich“

    Eine Reihe von Siegern galt es ehren. Auch die Besucher kamen in der Reithalle voll auf ihre Kosten.

    Viele Traumnoten gab es für die ausgestellten Tiere bei der Vereinsschau des Rassegeflügelzuchtverein Telgte und Umgebung.

  • Ratssitzung

    So., 03.11.2019

    Markus Weber verabschiedet

    Ratssitzung: Markus Weber verabschiedet

    Baubereichsleiter Markus Weber wurde bei der Ratssitzung verabschiedet.

  • Einbringung des Haushaltsentwurfs durch Telgtes Bürgermeister

    Fr., 01.11.2019

    Defizit von 2,78 Millionen Euro

    Der von Bürgermeister Wolfgang Pieper vorgestellte Etatplan für das 2020 weist ein Haushaltsdefizit von 2,78 Millionen Euro aus. Der Ausgleich soll durch einen Entnahme aus der Ausgleichsrücklage erfolgen.

    Der Haushalt der Stadt Telgte für das Jahr 2020 weist ein Defizit von 2,78 Millionen Euro auf. Einnahmen in Höhe von 43 Millionen Euro stehen im Etatentwurf Aufwendungen von 45,78 Millionen Euro gegenüber. Bürgermeister Wolfgang Pieper kündigte trotzdem eine Reihe von Investitionen an.