Karfreitag



Alles zum Ereignis "Karfreitag"


  • Unruhen eskalieren

    Fr., 06.04.2018

    Beim «Marsch der Rückkehr» entlädt sich der Druckkessel Gaza

    Palästinensische Demonstranten verbrennen während eines Protests an der Grenze zu Israel im Süden des Gazastreifens eine US-Fahne.

    Brennende Autoreifen, Brandflaschen und Steinwürfe: Die Proteste entlang der Gaza-Grenze dienen als Ventil für lange aufgestaute Frustrationen. Und die Hamas will den Volkszorn für sich nutzen.

  • Radsport: Bundesliga

    Fr., 06.04.2018

    Westmattelmann und der lange Weg zurück

    Wieder im Rennen, wieder auf der Strecke: Daniel Westmattelmann, der unter anderem 2014 die Bergwertung beim Sparkassen-Münsterland-Giro gewann, feierte nach seiner langen Verletzungspause sein Comeback.

    Nach seinem Horrorsturz im vergangenen Sommer war es fraglich, ob Daniel Westmattelmann noch mal zurück aufs Rad kehrt. Nun aber hat er sein erstes Rennen wieder absolviert, zumindest teilweise. Die Ziele für 2018 sind bereits definiert.

  • Konflikte

    Fr., 06.04.2018

    Weiterer Palästinenser in Gaza an Verletzungen gestorben

    Gaza (dpa) - Ein weiterer Palästinenser im Gazastreifen ist an Verletzungen gestorben, die er vor einer Woche bei Protesten an der Grenze zu Israel erlitten hatte. Dies berichteten palästinensische Medien unter Berufung auf die örtliche Gesundheitsbehörde. Mit dem Tod des 30-Jährigen steigt Zahl der seit Karfreitag getöteten Palästinenser auf 22. Bei für heute erwarteten palästinensischen Protesten wird ein neuerlicher Gewaltausbruch befürchtet. Die Proteste sollen der im Gazastreifen herrschenden Hamas zufolge bis Mitte Mai dauern. Anlass ist der 70. Jahrestag der Gründung Israels.

  • 14 Verkehrszeichen sind weg

    Do., 05.04.2018

    Der große Schilder-Klau in Ringel

    Das Verkehrszeichen 357 „Sackgasse“.

    Am Karfreitag oder Ostersamstag, so vermutet die Stadtverwaltung, sind Diebe in der Bauerschaft Ringel aktiv gewesen. Ihre Beute: insgesamt 14 Straßenschilder. Die Stadt hat Anzeige erstattet und hofft auf Hinweise.

  • Rentnerstall bekommt überraschend Kündigung

    Mi., 04.04.2018

    Alte Pferde brauchen neue Bleibe

    Bevor es auf diese Sommerwiese geht, müssen sich die Pferde erst einmal langsam ans Gras gewöhnen. Wenn Christian Böhnke mit dem Heu kommt, warten die ehemaligen Turnier- und Zuchtpferde schon ungeduldig. In den Ferien hilft Tochter Kim-Carina mit.

    Gemeinsam mit seiner Frau betreibt Christian Böhnke an der Thierstraße einen Hof, auf dem alte Pferde noch ein paar glückliche Jahre verbringen können. Doch am Karfreitag gab es eine böse Überraschung: „Wir wohnen hier zur Miete, jetzt haben die Kündigung wegen Eigenbedarfs bekommen.“ Wenn sie keine neue Immobilie finden, ist das auch das Aus für die Pferde-Residenz.

  • 50 Jahre verheiratet

    Mi., 04.04.2018

    Sandkastenfreunde werden Ehepaar

    Bürgermeister Robert Wenking (l.) mit dem Goldpaar Eduard und Agnes Lange und deren Tochter Sigrid.

    Im Namen der ganzen Stadt hat Bürgermeister Robert Wenking am Karfreitag den Eheleuten Eduard und Agnes Lange, geb. Sieland, verwitwete Diete, zur goldenen Hochzeit gratuliert. Wenking lobte insbesondere das Engagement der Jubelbraut. Sie war zehn Jahre im Rat der Stadt und während dieser Zeit als Schriftführerin der CDU-Fraktion politisch aktiv.

  • Tanzen: Paare des TSC Greven bei Top-Turnieren in Heiligenhafen und Berlin

    Mi., 04.04.2018

    Anmutig und ausdrucksstark

    Strahlende Sieger: Adam und Heike Stegemann gewannen in Heiligenhafen die Konkurrenz bei den Senioren II S Standard. Detlef Grollmisch und Eva Meer (kl. Foto) schafften den Aufstieg.

    Ostern ist ein gesetzter Termin für viele Latein- und Standard-Turnierpaare. In mehreren Städten in Deutschland finden traditionell große Turniere für alle Leistungs- und Altersklassen statt. In Heiligenhafen trafen sich zur 44. Auflage Hunderte Seniorenpaare zum Turnier „Die Ostsee tanzt“. 1200 Startmeldungen in diesem Jahr hatten alle Rekorde gebrochen. Vom TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven waren zwei Paare angereist.

  • Zwölf neue Unparteiische für den Fußballkreis Steinfurt

    Mi., 04.04.2018

    Nachwuchs für die Schiedsrichter

    Die beiden Lehrwarte der Kreisschiedsrichtervereinigung Christian Schmees (l.) und Jan Lohmann (2.v.r.) nahmen den neuen Unparteiischen am Samstag die Prüfungen ab.

    Leistungsüberprüfung und Nachwuchsfindung: Die verantwortlichen Schiedsrichterausbilder des Fußballkreises Steinfurt konnten an Ostern nicht über Langeweile klagen.

  • Stadt-Galerie

    Di., 03.04.2018

    Über schwebende Pferde und Werte der Kunst

    Zahlreiche Kunstinteressierte waren am Karfreitag der Einladung zum Gespräch mit Silke Rehberg (4.v.l.) gefolgt.

    Im Künstlergespräch berichtet Silke Rehberg über die Hintergründe ihrer Pferdeplastiken, über traditionelle Werte der Kunst- und Kulturgeschichte und über Kritik an ihren Werken.

  • Kreuzweg durch die Bauerschaft Bechtrup

    Di., 03.04.2018

    Leidensgeschichte Jesu nacherzählt

    Rund 100 Christen liefen am Karfreitagabend beim Kreuzweg durch die Bauerschaft Bechtrup mit. Start war an der Burg Kakesbeck.

    Durch die Basuerschaft Bechtrup führte am Karfreitag der Kreuzweg. Rund 100 Christen nahmen daran teil.