Weihnachten



Alles zum Ereignis "Weihnachten"


  • Kriminalität

    Do., 10.01.2019

    Unfall mit fünf Toten: Polizei erwartet Gutachten

    Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach.

    Aachen (dpa/lnw) - Nach einem Unfall mit fünf Toten erwartet die Polizei das Gutachten zum Hergang und damit auch zur Geschwindigkeit des Unfallfahrers. Es gebe weiterhin keine belastbaren Aussagen, dass bei dem schweren Unfall vor Weihnachten in Stolberg ein Rennen im Spiel war, sagte Polizeisprecher Paul Kemen am Donnerstag. Die Benutzerkonten in den Sozialen Medien, in denen von einem illegalen Autorennen die Rede war, seien gelöscht.

  • Mehr als 200 Kilo geerntet

    Do., 10.01.2019

    Gärtner in der Antarktis: «Man fühlt sich wie ein Astronaut»

    Raumfahrtingenieur Paul Zabel vor einem Hintergrund mit Fotos aus dem Gewächshaus in der Antarktis.

    Ein Jahr lang hat ein Forscher in der Antarktis Gemüse angebaut. Ein spezielles Gewächshaus trotzte den unwirtlichen Bedingungen. Doch kann das auch im Weltraum funktionieren?

  • Neues Instrument für den Musikverein

    Mi., 09.01.2019

    „Schwerstarbeit“ an der Tuba

    Christian Niehues (Sparkasse Westmünsterland, Beratungscenter „Am Gabelpunkt“, v.l.), Heidi Schiller, Achim Pradel und Jan Hoge freuen sich über das neue Instrument.

    Da sage noch mal jemand, das Musizieren auf einem Instrument im Blasorchester ist einfache Arbeit. Auf „Schwerstarbeit“ kann sich zukünftig Jan Hoge vom Musikverein Nienborg einstellen. Kurz vor Weihnachten hat der Verein eine neue Tuba angeschafft, eine „B&S-B-Tuba GR 55-L“. Das Instrument bringt stolze 11,5 Kilogramm auf die Waage. Es ist fast einen Meter hoch und der Schallbecher misst im Durchmesser 48 Zentimeter.

  • Mehr als 200 Kilo geerntet

    Mi., 09.01.2019

    Gärtner in der Antarktis: «Man fühlt sich wie ein Astronaut»

    Raumfahrtingenieur Paul Zabel vor einem Hintergrund mit Fotos aus dem Gewächshaus in der Antarktis.

    Ein Jahr lang hat ein Forscher in der Antarktis Gemüse angebaut. Ein spezielles Gewächshaus trotzte den unwirtlichen Bedingungen. Doch kann das auch im Weltraum funktionieren?

  • Museum in Florenz

    Mi., 09.01.2019

    Eike Schmidt modernisiert die Uffizien

    Eike Schmidt, deutscher Museumsdirektor der Uffizien in Florenz, im Palazzo Pitti.

    Warteschlangen sind eine Wissenschaft für sich. Uffizien-Chef Eike Schmidt hat sich einiges einfallen lassen, sie klein zu kriegen. Und Social Media sind für das altehrwürdige Haus in Florenz nun kein Neuland mehr. Für 2019 hat Schmidt noch einen besonderen Wunsch.

  • Migration

    Mi., 09.01.2019

    Malta löst Blockade: Gerettete Migranten dürfen an Land

    Rom (dpa) - Die auf zwei Rettungsschiffen im Mittelmeer festsitzenden Migranten dürfen vorerst in Malta an Land gehen. Die 49 Geretteten würden auf Deutschland und sieben weitere EU-Mitgliedsstaaten verteilt, sagte der maltesische Premierminister Joseph Muscat. Die Schiffe der deutschen Hilfsorganisationen dürfen nicht in Malta anlegen, sondern müssen die Gewässer des Landes umgehend nach dem Transfer der Menschen auf maltesische Militärschiffe verlassen. Sea-Watch hatte 32 Migranten vor Weihnachten gerettet. 17 weitere nahm Sea-Eye kurz darauf an Bord. Seitdem saßen die Migranten fest.

  • Luftverkehr

    Di., 08.01.2019

    Wieder Drohnensichtung in England: Heathrow stoppt Abflüge

    London (dpa) - Erst Gatwick, jetzt der nächste englische Airport: Der Londoner Flughafen Heathrow hat am Abend wegen einer Drohnen-Sichtung mehr als eine Stunde lang alle Abflüge gestoppt. Es habe sich um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt, teilte der größte britische Airport mit. Bereits kurz vor Weihnachten hatten Drohnen den Londoner Flughafen Gatwick für mehrere Tage lahmgelegt. Die dafür verantwortlichen Täter wurden bislang nicht gefasst.

  • Börsen

    Di., 08.01.2019

    US-Börsen: Dow schwingt weiter nach oben

    New York (dpa) - Die Hoffnung auf Fortschritte im US-chinesischen Zollstreit hat der Wall Street weiteren Auftrieb verliehen. Der Dow Jones schloss mit einem Plus von 1,09 Prozent bei 23 787 Punkten und setzte damit seinen Aufwärtstrend seit Weihnachten fort. Der Euro wurde zuletzt bei 1,1440 US-Dollar gehandelt.

  • Luftverkehr

    Di., 08.01.2019

    Flugbetrieb in Heathrow wird wieder aufgenommen

    London (dpa) - Der Betrieb am Londoner Flughafen Heathrow läuft nach einer Drohnen-Sichtung langsam wieder an. Das bestätigte ein Flughafensprecher der britischen Nachrichtenagentur PA. Laut Polizeiangaben waren die Sichtungen kurz nach 18.00 Uhr gemeldet und alle Abflüge daraufhin sofort gestoppt worden. Heathrow ist nicht nur der größte Flughafen Großbritanniens, sondern auch einer der bedeutendsten der Welt. Drohnen-Sichtungen hatten kurz vor Weihnachten auch den Flugbetrieb am Londoner Airport Gatwick lahmgelegt - damals gleich für mehrere Tage.

  • Verwaltungsgericht legt Bebauungsplan auf Eis

    Di., 08.01.2019

    Kita-Bau rückt in weite Ferne

    Nachdem das Verwaltungsgericht nun auch die Baugenehmigung ausgesetzt hat, rückt die Errichtung der Kita an der Georg-Muche-Straße in weite Ferne. Die Bauarbeiten ruhen bereits.

    Nachdem das Oberverwaltungsgericht den Bebauungsplan „Grüner Weg West“ ausgesetzt hatte, hat das Verwaltungsgericht Münster nun auch die Baugenehmigung für die Kita Georg-Muche-Straße auf Eis gelegt. Ob die Kindertagesstätte dort überhaupt gebaut werden kann, ist damit mehr als nur fraglich.