Supermarkt



Alles zum Schlagwort "Supermarkt"


  • Kriminalität

    Mo., 25.06.2018

    Streit vor Supermarkt: Vier Menschen verletzt

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Herten (dpa/lnw) - Bei einem Streit vor einem Supermarkt in Herten (Kreis Recklinghausen) sind am Montagabend vier Menschen verletzt worden. Ein Teppichmesser sei dabei zum Einsatz gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Ob es gezielt eingesetzt worden sei oder zur Verteidigung, sei noch unklar. Die an der Ausauseinandersetzung Beteiligten hätten sich offenbar gekannt, sagte der Sprecher. Wie die «Hertener Allgemeine» in ihrer Internetausgabe schrieb, waren zwei Männer aneinandergeraten. Weitere Menschen seien hinzugeeilt, um zu helfen. Nähere Angaben machte die Polizei zunächst nicht.

  • Grundstücks-Umgestaltung

    Do., 21.06.2018

    Wohnungen für den Kiesekampweg

    Grundstücks-Umgestaltung: Wohnungen für den Kiesekampweg

    Klappt alles wie vorgesehen, kann am westlichen Entree von Münsters Stadtteil Coerde eine Wohnbebauung mit bis zu 180 Wohneinheiten samt eines Supermarkts entstehen. Das ist ein Ergebnis aus einem Gestaltungs-Wettbewerb, bei dem fünf Architekturbüros Vorschläge eingereicht hatten.

  • Lebensmittel

    Mi., 20.06.2018

    Warnung vor Salmonellen in Bio-Eiern aus Supermärkten

    Hannover (dpa) - Die Verbraucherbehörden warnen wegen einer möglichen Salmonellenbelastung vor einer bestimmten Charge von Bio-Eiern. Betroffen sind Zehner- und Sechser-Eierpackungen der Firma Eifrisch-Vermarktungs-GmbH und Co.KG aus Lohne in Niedersachsen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 03.07.2018 bis 07.07.2018 mit der Chargennummer 0-DE-0356331, so das Portal «lebensmittelwarnung.de». Die Eier sind bei Penny, Kaufland, Aldi Nord, Aldi Süd, Real, Lidl und Netto erhältlich. Betroffen sind die Bundesländer Brandenburg, Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, NRW und Schleswig-Holstein.

  • Lebensmittel

    Mi., 20.06.2018

    Salmonellenwarnung für Bio-Eier aus dem Supermarkt

    Eier werden von einer Palette in eine Pappschachtel verpackt.

    Salmonellen können bei Menschen und Tieren Krankheiten hervorrufen. Nun wurden sie bei einer Charge von Bio-Eiern entdeckt, die bundesweit im Handel waren. Vor dem Verzehr wird dringend abgeraten.

  • 20 Jahre Sammelboxen

    Mi., 20.06.2018

    Nur jede zweite Gerätebatterie wird recycelt

    Für alte Batterien und Akkus gibt es im Handel Sammelboxen.

    1998 wurden in Supermärkten die ersten Boxen zum Recycling von Altbatterien aufgestellt. Doch dort landet nur knapp die Hälfte des Mülls. Warum bringen Verbraucher nicht mehr zurück?

  • Überfall auf Supermarkt

    Di., 19.06.2018

    Kassierin mit Messer bedroht

    Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem versuchten Raub aufgenommen, der sich am Montagabend in einem Supermarkt an der Emsdettener Straße ereignet hat.   Foto:

  • Brände

    Mo., 11.06.2018

    Millionenschaden bei Supermarkt-Brand: drei Verletzte

    Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen den Brand in einem Supermarkt.

    In Frechen brennt ein Supermarkt lichterloh. Zahlreiche Feuerwehrleute sind stundenlang im Einsatz, drei von ihnen werden verletzt. Es entsteht ein Schaden in Millionenhöhe.

  • Supermarkt

    Sa., 09.06.2018

    E-Center an der Meesenstiege schließt für zwei Monate

    Supermarkt: E-Center an der Meesenstiege schließt für zwei Monate

    Paukenschlag für die Geschäftswelt in Hiltrup: Das E-Center an der Meesenstiege schließt am 16. Juni. Nach zwei Monaten Umbau soll es wieder öffnen.

  • Auf dem Parkplatz eines Supermarktes

    Fr., 08.06.2018

    Pedelecfahrer bei Unfall verletzt

    Der Rettungsdienst brachte den Pedelecfahrer ins Krankenhaus.

    Eine 57-jährige Ahlenerin übersah am Donnerstagnachmittag einen Pedelec-Fahrer. Sie touchierte das Rad, wobei sich der 67-Jährige verletzte. Er wurde ins Krankenhaus transportiert.

  • Kriminalität

    Mo., 28.05.2018

    Supermarkt bei Sprengattacke auf Geldautomat beschädigt

    Vor einem Supermarkt liegen neben einem zerstörten Geldautomaten zahlreiche Trümmer.

    Verl (dpa/lnw) - Bei einer Geldautomatensprengung in Verl haben die Täter den Eingangsbereich eines Supermarktes stark beschädigt. Auch eine Bäckerei-Filiale, die sich in dem Supermarkt befindet, sei durch die Explosion in der Nacht zu Montag erheblich in Mitleidenschaft gezogen worden, teilte die Kreispolizeibehörde Gütersloh mit. Der Automat, der direkt neben dem Supermarkteingang stand, wurde durch die mit Gas ausgeführte Sprengattacke komplett zerstört. Selbst bei einer 25 Meter entfernten Discounter-Filiale kam es an Scheiben und der Eingangstür durch umherfliegende Trümmerteile zu Schäden. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 100 000 Euro. Anwohner riefen die Polizei, nachdem sie einen lauten Knall gehört hatten. Die Suche nach den Tätern blieb zunächst erfolglos. Im Kreis Gütersloh ist es die zweite Geldautomatensprengung innerhalb einer Woche.