Ascheberg



Alles zum Ort "Ascheberg"


  • Syrischer Chirurg vor dem Landgericht angeklagt

    Do., 12.09.2019

    Eine „ganz normale Beschneidung“?

    Ahmed G. wurde nach eigenen Angaben in Syrien zum Chirurgen ausgebildet.

    Ein 43-jähriger Chirurg aus Syrien muss sich derzeit vor dem Landgericht in Münster verteidigen. Ihm wird vorgeworfen, bei der Beschneidung von drei Säuglingen in Davensberg und Menden die Regeln der ärztlichen Kunst missachtet und den Kindern „traumatisierende Schmerzen“ zugefügt zu haben.

  • Prozess am Landgericht

    Do., 12.09.2019

    Syrischer Chirurg angeklagt: Eine „ganz normale Beschneidung“?

    Ahmed G. wurde nach eigenen Angaben in Syrien zum Chirurgen ausgebildet. Nun steht er in Münster vor Gericht.

    Eine syrische Chirurgie-Ausbildung hat Ahmed G. - aber hält er sich auch an die deutschen Standards, wenn er hier Säuglinge beschneidet? Um diese Frage geht es in einem Prozess vor dem Landgericht, der am Donnerstag begann. Der Angeklagte äußerte sich bereits ausführlich.

  • Kirchengemeinde beschreitet neuen Weg

    Do., 12.09.2019

    Jugendarbeit mit bunten Ideen bereichern

    Zu ihrem halbjährlichen Planungstreffen fanden sich aktive Jugendarbeiter der Kirchengemeinde aus Ascheberg, Herbern und Davensberg im Pfarrheim St. Lambertus zusammen.

    Im Pastoralplan hat sich der Pfarreirat verpflichtet, die Jugend stärker in den Blick zu nehmen. Am Mittwochabend trafen sich Aktive der kirchlichen Jugendarbeit, um dieses Ziel mit Leben zu füllen. Es wurden „bunte Ideen“ gesammelt, dazu gehört zum Beispiel die Idee einer kostengünstigen Romfahrt für Jugendliche.

  • Waldjugendspiele feiern mit 127 Grundschülern zehnten Geburtstag

    Do., 12.09.2019

    Natur mit offenen Augen erlebt

    In der „Rollenden Waldschule“ lernten die Grundschüler die Fabelnamen einiger heimischer Tiere kennen.

    Manches Mal kennen Kinder exotische Tiere und Dinosaurierarten besser als die heimische Flora und Fauna. Bei den Waldjugendspielen streiften sie mit offenen Augen und Ohren durch Wald und Flur, um 17 Aufgaben zu lösen. Helfer des Hegerings standen ihnen dabei zur Seite.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Mi., 11.09.2019

    Derby zur rechten Zeit – TuS Ascheberg vs. SV Herbern 2

    Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Ortsrivalen – hier ein Zweikampf zwischen dem ehemaligen Ascheberger Lars Heitbaum (l.) und dem Ex-Herberner Patrick Ritz – gewann der TuS, auswärts, mit 3:2.

    Der TuS Ascheberg hat am Donnerstag, 19 Uhr, den SV Herbern 2 zu Gast. Aufpassen müssen die Hausherren nicht zuletzt auf einen Mann, der schon beim 2:0 am Sonntag in Davensberg zu den Derby-Matchwinnern zählte.

  • Vortrag über Organspende trifft auf riesige Resonanz

    Mi., 11.09.2019

    Ängste und Zweifel unbegründet

    Birgit Krömann (l.) referierte im Pfarrheim St. Lambertus zum Thema Organspende und stieß dabei auf große Resonanz bei den zahlreich erschienenen Gästen.

    Deutschland gehört europaweit zu den Ländern mit den wenigsten Organspendern. Bei einem gut besuchten Vortrag sensibilisierte die Aschebergerin Birgit Krömann für das Thema und bemühte sich, unbegründete Ängste und Bedenken zu zerstreuen.

  • Chemikalienunfall

    Mi., 11.09.2019

    Feuerwehrleute sichern Gefahrgut

    Mit insgesamt rund 30 Feuerwehrleuten waren die drei Löschzüge der Gemeinde Ascheberg bei dem Chemikalienunfall auf dem Außengelände der Spedition Weilke im Einsatz.

    Alle drei Löschzüge der Gemeinde Ascheberg sind am Mittwochmorgen zu einem Chemikalienunfall auf dem Außengelände der Spedition Weilke ausgerückt. Dort lief aus einem 1000-Liter-Behälter eine als Gefahrgut deklarierte Flüssigkeit aus.

  • Mirjam-Kita möchte christliche Werte und ökologisches Bewusstsein vermitteln

    Di., 10.09.2019

    Kinder genießen neues Domizil

    Im neuen evangelischen Mirjam-Kindergarten ist mittlerweile der Alltag eingekehrt. Gemeinsam mit Leiter Thomas Dudzik und fünf weiteren pädagogischen Fachkräften lernen und spielen die Ein- bis Fünfjährigen.

    Im neuen evangelische Mirjam-Kindergarten haben sich Kinder und Team gut eingelebt. Nun rückt die pädagogische Arbeit weiter in den Vordergrund. Die Einrichtung möchte christliche Werte und ökologisches Bewusstsein vermitteln.

  • Party mit Profil steigt am Samstag

    Di., 10.09.2019

    Begegnung mit Spaß und Mucke

    Die Party mit Profil steigt auch 2019 wieder. Das Orgateam ist gut gewappnet: Anja Schnitger (vorne, v.l.), Verena Büscher, Alex Falke, Andrea Jabsen, Danny Offermann (v.v.l.) sowie Michael Willermann (hinten, v.l.) und Alexander Neumann (auf dem Bild fehlt Petra Schult ).

    Eltern, Freunde und Lehrer sowie Ehemalige der Profilschule geben sich am Samstag (14. September) bei der Party mit Profil ein Stelldichein. Insbesondere für die Eltern der Neulinge besteht die Möglichkeit zum Kennenlernen und zum Knüpfen von Kontakten.

  • Tag des offenen Denkmals: Spannende Einblicke in Aschebergs Geschichte

    Mo., 09.09.2019

    Aha-Effekte am laufenden Band

    Heinz Becker (2.v.r.) und Winfried Otte (r.) hatten im Spieker zu den unterschiedlichsten Denkmälern und Bildern viel Menge zu erzählen. Nicht nur ältere Semester, sondern auch die jüngere Generation sprach der Tag des offenen Denkmals an.

    Ganz gleich, ob Aufstieg ins Kirchengewölbe, geführte Besichtigung im Dorf oder Besuch im Spieker: Der Tag des offenen Denkmals war facettenreich und bot jede Menge Ein- und Ausblicke in Aschebergs Kunst und Kultur.