Grevener Straße



Alles zum Ort "Grevener Straße"


  • Feuerwehr-Großeinsatz

    Sa., 18.03.2017

    Abruptes Ende einer Kellerparty

    Die Kellerparty eines Jugendlichen endet in Großeinsatz der Feuerwehr.

    Eine Party unter Jugendlichen in einem Wohnhaus an der Grevener Straße endete am frühen Samstagmorgen abrupt in einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei: in dem Partykeller des Hauses war es zu einem Brand gekommen, jetzt ermittelt auch die Kriminalpolizei.

  • Haltestelle Janningsweg

    Fr., 10.03.2017

    Neuer Platz für Haltestelle

    Für das Problem mit der Haltestelle Janningsweg b ahnt sich eine Lösung an. Die Entscheidung fällt voraussichtlich am 11. Mai im Planungsausschuss.

    Eine Lösung bahnt sich an: Statt vor „2Rad-Weigang“ und Heinemann-Grill kann die Bushaltestelle Janningsweg laut Verwaltung auch weiter südlich an der Grevener Straße gebaut werden.

  • Haltestelle Janningsweg

    Fr., 03.03.2017

    Kann Haltestelle verlegt werden?

    Viel Platz ist an der Grevener Straße vor der Ampel: Geprüft werden soll, ob sich dort ein alternativer Standort für die Haltestelle Janningsweg finden lässt.

    Die Haltestelle Janningsweg vor Geschäften neu zu bauen, stößt auf Widerspruch. Geprüft werden soll, welche Alternativen es gibt.

  • Haltestelle direkt vor Geschäften geplant

    Mo., 20.02.2017

    Haltestelle statt Parkplatz für Kunden?

    Die Haltestelle Janningsweg soll verlegt werden: laut Planung vor die Eingänge von Fahrrad-Weigang und Heinemanns Grill. Geschäftsleute und Politik suchten am Montag im Gespräch mit der Verwaltung eine Alternative.

    Die Haltestelle Janningsweg soll verlegt werden: direkt vor den Eingang von Amadeus Heinemans Grill und vor Georg Weigangs Fahrradgeschäft. Sie soll in den nächsten Monaten gebaut werden. Dann entfallen dort Kunden-Parkplätze.

  • SPD-Mitgliederversammlung

    Mo., 20.02.2017

    Annette Bösert bleibt Vorsitzende

    In der Foto-Werkstatt von Günter Pfützenreuter (r.) trafen sich der Vorstand, Delegierte und Mandatsträger der Sozialdemokraten zur Mitgliederversammlung.

    Annette Bösert bleibt die Vorsitzende der Nordwalder SPD. Die Mitgliederversammlung bestätigte sie einstimmig. Danach waren die „heißen Eisen“ Ortskern und Schulanmeldeverfahren Thema.

  • Straßenausbau geht weiter

    Di., 14.02.2017

    Neue Baustellen auf Grevener Straße

    Die Straßenbauarbeiten g ehen weiter.

    An der Grevener Straße gehen die Bauarbeiten weiter – mit den Kreuzungen am Meßkamp und am Nienkamp. Die Bauzeit soll etwa fünf Monate betragen.

  • Umstellung auf LED-Beleuchtung

    Do., 09.02.2017

    Nordwalde wird heller

    Franz-Josef Reinke (l.), Kommunalbetreuer der „innogy SE“, und André Göcke vom Amt Bauen und Planen der Gemeinde koordinieren die Umrüstung der Straßenbeleuchtung.

    Nordwalde wird seine Straßenbeleuchtung noch in diesem Jahr komplett auf LED-Beleuchtung umrüsten. Bis Herbst 2017 soll alles fertig sein.

  • Kita-Umzug

    Fr., 03.02.2017

    Endlich unter einem Dach

    Weg mit den Containern: Erzieher und Kinder freuen sich auf das neue Haus, doch nach eineinhalb Jahren fällt der Abschied aus dem liebevoll dekorierten Provisorium auch ein bisschen schwer. Immerhin: Jetzt können die Bauarbeiten des zweiten Bauabschnitts auch beginnen.

    Endlich sind die drei Kita-Gruppen unter einem Dach vereint. Eineinhalb Jahre betreuten die Outlaw-Erzieher die Kinder in einem Container-Provisorium, weitere waren in Räumlichkeiten an der Grevener Straße untergebracht. Jetzt zogen die 55 Kinder in den Neubau am Kleikamp.

  • Saerbeck

    Do., 19.01.2017

    Kaffee, Kunst und Philosophie

    Kristian Niemanns  Werkschau neben Edeka geht in die Verlängerung.

    „Kommt schauen, Kaffee trinken und philosophieren!“, fordert der Saerbecker Künstler Kristian Niemann alle Kunstinteressierten auf, ihn in seinem temporären Atelier zu besuchen. „Produzentengalerie“ nennt er den kleinen Raum neben Edeka an der Grevener Straße, in dem er jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr anzutreffen ist. Dort stellt er etliche seiner Arbeiten aus, über die gesprochen, die aber ebenso gut auch erworben werden können. Anders als ursprünglich geplant, geht seine Werkschau dort in die Verlängerung: Noch bis Ende März gilt seine Einladung: Schauen, Kaffee trinken und philosophieren.“

  • Mittelinsel für Grevener Straße

    Mi., 18.01.2017

    Politik für Mittelinsel

    Eine Mittelinsel ist für die Grevener Straße vorgesehen 

    Die Bezirksvertretung Nord hat dem Bau einer Mittelinsel auf der Grevener Straße in Höhe der Kanalstraße zugestimmt. Einzig die CDU enthielt sich bei der Abstimmung. Die endgültige Entscheidung fällt am 24. Januar im Ausschuss für Umweltschutz, Klimaschutz und Bauwesen.