St. Lamberti



Alles zum Ort "St. Lamberti"


  • Tausende Besucher werden erwartet

    Di., 31.10.2017

    Spektakuläre Kunstaktion: Laserstrahlen in Lamberti

    Laserstrahlen verwandeln am Dienstag und Mittwoch den Innenraum von St. Lamberti.

    Am Dienstag (Reformationstag) und Mittwoch (Allerheiligen) ist St. Lamberti Schauplatz einer spektakulären Kunstaktion. Dafür wird zum ersten Mal seit langer Zeit wieder das Hauptportal am Prinzipalmarkt geöffnet.

  • Schützenbruderschaft St. Lamberti

    So., 29.10.2017

    St.-Lamberti-Schützen setzen auf bewährte Spitze

    Die Schützen  bestätigten den Vorsitzenden Manfred Merschkötter (l.) und seinen Stellvertreter Heinz Gläser (2.v.l.) in den Ämtern. Die amtierenden Majestäten Helmut Bruder (Schützenkönig), Benjamin Thier (Prinz) und Raphael Tiehen (Kaiser, v.l.) wurden noch einmal gefeiert.

    Die Schützen haben den Vorsitzenden Manfred Merschkötter und seinen Stellvertreter Heinz Gläser in ihren Ämtern bestätigt.

  • Hauptportal wird geöffnet

    Sa., 28.10.2017

    Spektakuläre Installation in St. Lamberti

    So ähnlich wie vor einem Jahr der Kölner Dom soll kommende Woche St. Lamberti erstrahlen.

    Am Reformationstag und zu Allerheiligen findet in St. Lamberti eine außergewöhnliche Kunstinstallation statt. Dafür wird sogar zum ersten Mal seit langer Zeit das Hauptportal am Prinzipalmarkt geöffnet.

  • Pfarrer-Duo in Kirchengemeinde angekommen

    Sa., 30.09.2017

    „St. Lamberti hat Vorfahrt“

    Freuen sich auf St. Lamberti mit rund 6500 Gemeindemitgliedern: Domkapitular Hans-Bernd Köppen (l.) und Dr. Detlef Ziegler

    Domkapitular Hans-Bernd Köppen und Dr. Detlef Ziegler leiten beide gleichberechtigt seit vier Wochen die Pfarre St. Lamberti. Sie sind die Nachfolger von Dr. Ludger Winner.

  • Gesprächsabend zum Thema „Erziehungs-Kultur“

    Fr., 29.09.2017

    Zerrissen zwischen den Welten

    Über multikulturelle Kindererziehung sprach Moderatorin Bettina Flug mit Riham Sabbagh, Kefah Sawalha und Beate Feldevert.

    „Erziehungs-Kultur“ war am Donnerstag das Thema eines Gesprächsabends im Forum der Bücherei St. Lamberti anlässlich der Interkulturellen Woche. Die Talkgäste hatten zum Teil Erstaunliches aus ihrem Erfahrungsschatz zu berichten.

  • Interkulturelle Woche

    Do., 28.09.2017

    Eine-Welt-Gruppe stellt ihre Arbeit und Projekte vor

    Trommelten gemeinsam: Julia Geringer, die bei der Stadt Ochtrup die Flüchtlingsarbeit und das Ehrenamt koordiniert, und Margret Arnheim (r.), die über Hilfsprojekte in Ghana berichtete.

    Die Arbeit der Eine-Welt-Gruppe stand jetzt im Mittelpunkt eines Informationsabends im Forum der Bücherei St. Lamberti. Im Rahmen der Interkulturellen Woche präsentierte Hildegard Balzer zusammen mit Margret Arnheim aus Ghana.

  • kfd St. Lamberti

    Mi., 20.09.2017

    Fahrt ins Blaue zum Kürbishof

    Probierten Leckeres aus Kürbissen: die Frauen der kfd St. Lamberti.

    Eine „Fahrt ins Blaue“ unternahmen jetzt die Mitglieder der Frauengemeinschaft St. Lamberti.

  • Internationale Abende geplant

    Mo., 18.09.2017

    Gemeinsam kochen und essen

    Gemeinsames Kochen, wie zuletzt bei den Vorbereitungen zum „Fest der Kulturen“, soll künftig in Ochtrup regelmäßig stattfinden.

    Sich über Alltag, Traditionen und Kultur auszutauschen, ist eine wichtige Grundlage der Integration von Zugewanderten und Geflüchteten. Ganz einfach, praktisch und mit viel Spaß funktioniert das, wenn es um Esskultur in Deutschland und in anderen Ländern geht, nämlich beim gemeinsamen Kochen und Essen.

  • Interkulturelle Woche

    Sa., 16.09.2017

    Offene Türen für Vielfalt

    Laden zur interkulturellen Woche ein: (v.l.) Ferdi Bäumer, Elke Schmitz und Annemarie Möhring vom Verein „Miteinander Och­trup“. Acht ganz unterschiedliche Veranstaltungen stehen auf dem Programm.

    Mit acht Veranstaltungen beteiligt sich der Verein „Miteinander Ochtrup“ an der bundesweiten „Interkulturellen Woche“. Die Bandbreite erstreckt sich von einer Theateraufführung über einen Gesprächsabend bis hin zu einem Hörspiel-Workshop.

  • „Stadt – Land – spielt“ in der Bücherei

    Mo., 11.09.2017

    Über 800 Spiele zur Auswahl

    Um eine Pinguinschule geht es im Spiel „Icecool“, das diese Teilnehmer am Samstag im Forum der Bücherei testeten.

    „Welches sollen wir als nächstes testen?“, war nach jeder Partie die Schlüsselfrage: Über 800 verschiedene Spiele standen bei der Aktion „Stadt – Land – spielt!“ am Samstag in der Bücherei St. Lamberti zur Auswahl, viele davon neu und unerprobt.