Teutoburger Wald



Alles zum Ort "Teutoburger Wald"


  • Quads auf Abwegen

    Di., 25.10.2016

    Quadfahrer auf Abwegen

    Im Teuto dürfen außerhalb der Straßen nicht einmal Wege befahren werden. Erlaubt ist das Fahren mit einem Quad im Gelände auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz der Bundeswehr bei Fürstenau.

    Da mussten einige Ausschussmitglieder am Montagabend im Ausschuss für Energie und Nachhaltigkeit doch noch mal nachfragen, als Heinrich Peters (Bündnis) die Beschwerden einiger Bürger vortrug. Doch sie hatten richtig gehört. In jüngster Zeit wurden mehrfach Quads gesichtet, die mitunter kreuz und quer durch den Teutoburger Wald brettern. „Die fahren sogar über Privatgelände“, berichtete Peters.

  • WN OnlineMarketing Club

    Tecklenburg

    Hotel Gasthof Hüsing

    Tecklenburg : Hotel Gasthof Hüsing

    Herzlich willkommen im Familienbetrieb Hotel Gasthof Hüsing im Luft- und Kneipkurort Tecklenburg, südwestlich von Osnabrück. Verbringen Sie schöne Tage und Wochen am Naturpark Teutoburger Wald und lassen Sie sich in unserem kinderfreundlichen Hotel rundum verwöhnen. Unser Haus in ruhiger Lage und mit frischer Waldluft eignet sich ideal für Wanderurlaube, Familienurlaube und für alle, die eine Abwechslung vom Alltag suchen oder ein schönes Monteurzimmer für ihren Aufenthalt im Tecklenburger Land.

  • 21. Teutolauf des TV Hohne

    So., 16.10.2016

    1783 Läufer starten in vier Kategorien

    Die besten Frauen und Männer des Waldlaufs bei der Siegerehrung.

    Herausforderung Teutolauf: 29 Kilometer querfeldein durch den Teutoburger Wald. Höhenmeter bis zu 235 Meter über normal Null. Streckenabschnitte mit zwanzig Prozent Steigung über mehr als 150 Meter. Nur Eckdaten des Laufs, der Jahr für Jahr zahlreiche Laufsportler anlockt. So auch wieder am vergangenen Wochenende, als beim TV Hohne am Samstag der Startschuss für die 21. Auflage des Teutolaufs fiel.

  • KAB Alstätte lädt zu herbstlicher Wanderung

    Mi., 12.10.2016

    Auf reizvollen Pfaden entlang der Felsen

    Von den Plisseefelsen schweift der Blick der Wanderer weit ins Land.

    Zu einer herbstlichen Wanderung im Teutoburger Wald lädt die KAB St. Josef alle Interessierten, auch Nichtmitglieder, am 23. Oktober (Sonntag) ein.

  • Leichtahtletik: Teutolauf TV Hohne

    Sa., 08.10.2016

    1700 Athleten machen sich auf den Weg

    Bei nasskaltem Wetter fand im Vorjahr der Teutolauf statt. Die Veranstalter hoffen diesmal auf bessere Bedingungen.

    Am Samstag, 15. Oktober, erfolgt der Startschuss, und etwa 1.700 Läuferinnen und Läufer werden sich auf die Strecken durch den Teutoburger Wald machen. Den Anfang des Teutolaufes des TV Hohne machen am 15. Oktober um 13:50 Uhr die Teilnehmer des Hauptlaufes über 29 Kilometer

  • Radball: Bergeslust Leeden

    Do., 06.10.2016

    Radballer mit Licht und Schatten

    Mit gemischten Gefühlen kehrten am vergangenen Wochenende die Leedener Radballer in den Teutoburger Wald zurück. Zum Start in die neue Oberliga-Saison reisten die sie am Samstag nach Iserlohn. Dann aber fuhren sie zufriedenstellende vier Punkte ein.

  • Dyckerhoff-Gesamtbetriebsrat tagt in Lengerich

    Fr., 23.09.2016

    „Alle Gutachten und Papiere liegen vor“

    Kalkabbau im Teuto war das zentrale Thema in der Sitzung des Dyckerhoff-Gesamtbetriebsrats in Lengerich, berichten Heinz Engelhardt (rechts) und Rainer Machill.

    Die Zukunft des Kalkabbaus im Teutoburger Wald ist am Freitag ein wichtiges Thema gewesen bei einer Sitzung des Gesamtbetriebsrates von Dyckerhoff. Mit dabei war der Vorsitzende des Gremiums, Heinz Engelhardt.

  • Prominente in Lengerich

    Di., 20.09.2016

    Kuchen für die Leibwächter

    Schauspieler, Literaten und Humoristen waren auf Einladung des Kulturforums in Lengerich. Dazu gehören unter anderem Jutta Speidel, Hellmuth Karasek, Leonard Lansink und Evelyn Hamann (von oben links im Uhrzeigersinn).

    Sabine Christiansen, die ehemalige Tagesthemen-Moderatorin, war 1994 die Erste. Seit dem hat das Kulturforum zahlreiche Prominente nach Lengerich geholt, beispielsweise Hardy Krüger.

  • Dr. Martin Schwarz möchte in den Landtag

    Sa., 10.09.2016

    Ein Kandidat für Düsseldorf?

    Seit 2007 lebt Dr. Martin Schwarz in Lengerich. Er habe Wurzeln geschlagen und fühle sich absolut heimisch in der Stadt, sagt der 42-Jährige.

    „Ich glaube, ich kann etwas bewegen“, sagt Dr. Martin Schwarz. Der Lengericher spricht von seinen politischen Ambitionen. Er möchte von der CDU im hiesigen Wahlkreis 83 für die Landtagswahlen nominiert werden.

  • Grundsatzstreit

    Do., 08.09.2016

    Kreis ächzt unter grüner Anfrage-Flut

    Anderer Meinung:  Kreisbaudezernent Franz Niederau (l.) und Jan Niclas Gesenhues, Ausschussvorsitzender der Grünen.

    Sechs umfangreiche Anfragen zu sechs verschiedenen Themen: Ist das noch „Recht auf Gestaltung“ oder schon „Blockade von Ressourcen“? Darüber entspann sich im Umweltausschuss des Kreises Steinfurt ein Grundsatzstreit zwischen Verwaltung und Grünen.