Burg Vischering



Alles zur Organisation "Burg Vischering"


  • Rad: 13. Sparkassen-Münsterland-Giro

    Di., 18.09.2018

    Große Namen rollen durch die Region

    Rad: 13. Sparkassen-Münsterland-Giro: Große Namen rollen durch die Region

    Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Am 3. Oktober steigt die 13. Auflage des Sparkassen-Münsterland-Giro. Zur obligatorischen Pressekonferenz am Montag auf der Burg Vischering in Lüdinghausen kamen auch die Profis Rick Zabel und Nils Politt.

  • Rad: 13. Sparkassen-Münsterland-Giro

    Mo., 17.09.2018

    André Greipel, John Degenkolb, Rick Zabel und Nils Politt fahren durchs Münsterland

    Vorfreude auf den 13. Giro: (von links) Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, Chef-Organisator Rainer Bergmann, Nils Politt (Katusha-Alpecin), Norbert Wessels (Provinzial), Rick Zabel (Katusha-Alpecin), Frank Demmer (LBS), Dr. Kai Zwicker (Landrat Borken), Markus Schabel (Sparkasse Münsterland Ost), Dr. Christian Pellengahr (Landrat Coesfeld), Theo Witte (Stadt Coesfeld), Norbert Hypki (Sparkasse Westmünsterland) und Projektleiterin Kerstin Dewaldt.

    Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Am 3. Oktober steigt die 13. Auflage des Sparkassen-Münsterland-Giro. Zur obligatorischen Pressekonferenz am Montag auf der Burg Vischering in Lüdinghausen kamen auch die Profis Rick Zabel und Nils Politt.

  • Zweite Auflage von „Kunst im Park“ in Lüdinghausen

    Mi., 12.09.2018

    Wie heißt der beste Künstler?

    Ria Maris (v.l.) von der Jugendkunstschule Lüdinghausen, Swenja Janning, Kulturreferentin des Kreises Coesfeld, und die Pressesprecherin der Stadt, Anja Kleykamp, stellten gemeinsam das Programm von „Kunst im Park“ vor.

    5000 Besucher wurden bei der Premiere von „Kunst im Park“ im vergangenen Jahr gezählt. Grund genug für eine zweite Auflage der ungewöhnlichen Kunstmeile in der StadtLandschaft am kommenden Sonntag während des Stadtfestes.

  • Leichtathletik: Stadtfestlauf

    Mo., 10.09.2018

    Geradliniger Lauf im Herzen Lüdinghausens

    Sobald vor dem Rathaus der Startschuss ertönt – hier ein Bild aus dem vergangenen Jahr – gibt’s kein Halten mehr.  

    Seit nunmehr 16 Jahren erfreut sich der Lüdinghauser Stadtfestlauf – Auflage Nummer 17 steigt am Freitag (14. September) ab 15 Uhr – bei Sportlern wie bei Zaungästen größter Beliebtheit. Wieso, weiß Mitorganisator Tobias Gerwin.

  • Tag des offenen Denkmals in Lüdinghausen

    Mo., 10.09.2018

    Einblick in die Geschichte

    Architekt Christoph Ellermann erzählt den Besuchern von den umfangreichen Renovierungsarbeiten auf der Burg Vischering, wobei zwar modernste Technik integriert wurde, der Charakter und die Bauspuren jedoch erhalten werden sollten.

    Zum Tag des offenen Denkmals konnten sich Besucher an einer Doppelführung durch die Bürgen Lüdinghausen und Vischering führen lassen. Architekt Christoph Ellermann hat bei beiden Burgen die Renovierungsarbeiten geleitet und konnte einiges zu den architektonischen Besonderheiten und ganz neuer Technik erzählen.

  • Radsport: Giro inklusiv

    Do., 06.09.2018

    Erfolg ist nicht alles für Hendrik Renner

    Gewann bei der Giro-inklusiv-Premiere den Fünf-Kilometer-Wettbewerb und freut sich auf das Quasi-Heimspiel am 3. Oktober: Hendrik Renner.

    Hendrik Renner hat im Vorjahr die Giro-inklusiv-Premiere über fünf Kilometer im Rahmen des Profirennens am 3. Oktober gewonnen. Ein neuerlicher Sieg wäre schön, erklärt der Lüdinghauser. Es zählten aber auch andere Dinge.

  • „Schuld Macht Sinn“

    Do., 30.08.2018

    Pfeile mit Widerhaken

    Traurige Clownin: Aphrodite gibt sich die Schuld am Tod ihrer Freundin Arabella. Trauerberaterin Chris Paul (r.) versucht zu helfen.

    Eine Clownin sorgt für Spaß – normalerweise. Bei Aphrodite war das anders. Sie trauerte um ihre Freundin und gab sich die Schuld an ihrem Tod. Trauerbegleiterin Chris Paul zeigte den Zuschauern von „Schuld Macht Sinn“, wie man mit so einer Situation umgeht.

  • Leon Löwentrauts Ausstellung „Zwanzig“ auf Burg Vischering

    Do., 23.08.2018

    Wilde Bilder aus der Nacht

    „Man muss kein bestimmtes Alter erreicht haben, um seine Träume zu verwirklichen“: Leon Löwentraut ist 20 Jahre alt und zählt zu den gefragtesten Nachwuchstalenten.

    Gerade erst bei Markus Lanz in der ZDF-Talkshow, davor New York, London, Berlin, jetzt in der Burg Vischering in Lüdinghausen. Leon Löwentraut ist erst 20, aber schon gut rumgekommen in der Kunstwelt. Er malt wild und expressiv, er liebt Picasso und Matisse, und seine Bilder gehen weg wie geschnitten Brot. Der Düsseldorfer zählt zu den wohl jüngsten und gefragtesten Nachwuchskünstlern der Gegenwart.

  • Vortragsperformance in der Burg Vischering

    Do., 16.08.2018

    Schuld, Trauer und Tod

    Gemeinsam mit Clownin Aphrodite (r.) bestreitet Chris Paul die Performance zum Thema „Schuld Macht Sinn“.

    Eine Vortragsperformance mit dem Titel „Schuld Macht Sinn“ mit der Bonner Trauerbegleiterin und Performancekünstlerin Chris Paul bietet am 29. August (Donnerstag) das Trauernetz Lüdinghausen an. Dabei geht es um Wege zur Verarbeitung von Trauer und Schuldgefühlen.

  • Open-Air-Kino

    Mo., 13.08.2018

    „Ritter aus Leidenschaft“ erobert die Burg Vischering

    Der Film „Ritter aus Leidenschaft“ wird am 14. August kostenlos unter freiem Himmel an der Burg Vischering gezeigt.

    Umsonst und draußen – das ist die Maxime am Dienstag (14. August) an der Burg Vischering. Im Rahmen der Reihe „Filmschauplätze NRW“ legt die Filmstiftung Nordrhein-Westfalen einen Stopp in Lüdinghausen ein und zeigt den Filmklassiker „Ritter aus Leidenschaft“ mit Heath Ledger in der Hauptrolle.