Dr. Oetker



Alles zur Organisation "Dr. Oetker"


  • Daldrup & Söhne

    Fr., 28.11.2014

    Bohren bedeutet Gegenwind

    Das Geothermieprojekt von Daldrup in Taufkirchen bei München: In der Bildmitte sind verrohrte Bohrlöcher erkennbar. Dort wird seit Ende 2013 Wärme ausgekoppelt und ins lokale Fernwärmenetz eingespeist. Das Geothermiekraftwerk wird ab 2015 rund 21 000 Megawattstunden Strom und 61 000 Megawattstunden Fernwärme ins lokale Netz liefern.

    Der Blick zur Börse ist für Bohrexperte Josef Daldrup seit sieben Jahren Alltag. Es war ein spannender Tag, der 30. November 2007, als „Daldrup & Söhne“ das Börsenparkett betraten.

  • Lebensmittel

    Mi., 26.11.2014

    Oetker baut mit Übernahme Pizza-Geschäft in Nordamerika aus

    Dr. Oetker erweitert seine Geschäfte in Nordamerika. Foto: Bernd Thissen/Archiv

    Bielefeld (dpa) - Der Nahrungsmittelkonzern Dr. Oetker kann sein Pizza-Geschäft in Kanada und den USA ausbauen. Die Wettbewerbsbehörden haben der Übernahme der Tiefkühlpizza-Sparte von McCain mit einem Jahresumsatz von umgerechnet 100 Millionen Euro zugestimmt, wie das Familienunternehmen am Dienstag in Bielefeld mitteilte. Zur Kaufsumme macht Dr. Oetker keine Angaben. Übernommen werden Standorte in Grand Falls, New Brunswick (beide Kanada) und New Jersey (USA) mit insgesamt 325 Mitarbeitern.

  • Ernährung

    Mo., 03.11.2014

    Ausstecherle und Kipferl: Selber backen gehört zum Advent

    Plätzchen mit weihnachtlichen Motiven selber backen - für die meisten Deutschen gehört das einfach dazu. Foto: Bernd Wüstneck

    Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine Adventszeit ohne selbst gemachte Plätzchen kommt für die wenigsten in Deutschland infrage. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact hervor.

  • Bücherherbst

    Do., 30.10.2014

    Licht im Lektüre-Dickicht angeknipst

    Reinschmökern erlaubt: Beim Bücherherbst im Pfarrheim konnten Besucherinnen in lesenswerter Lektüre blättern.

    Lesen macht Spaß, entspannt und bildet - wenn man zum richtigen Buch greift. Doch die Auswahl fällt schwer.

  • Ernährung

    Fr., 17.10.2014

    Farbenfroh und deftig - Jetzt kommt die Eintopf-Vielfalt

    Das schmeckt an kalten Tagen: eine Wirsingkohlsuppe mit Möhren, Kartoffeln und Mettwürstchen. Foto: Andrea Warnecke

    Berlin (dpa/tmn) - Im Herbst steigt bei vielen Menschen der Appetit auf deftige Kost. Eintöpfe gehören daher jetzt auf Speiseplan. Kürbis, Kohl und Knollengemüse liefern reichlich Material dafür.

  • Lebensmittel

    Mi., 27.08.2014

    Vereinbarung sichert Coppenrath-Mitarbeitern Jobs zu

    Der Bielefelder Konzern Dr. Oetker gilt als Favorit für den Kauf von Coppenrath & Wiese. Foto: Friso Gentsch
  • Ernährung

    Fr., 22.08.2014

    Süße Delikatessen aus dem Glas - So wird Obst eingekocht

    Eingekochtes Obst bringt außerhalb der Saison Frische auf den Tisch - es passt zum Beispiel zu einem Dessert. Foto: Dr. Oetker Versuchsküche

    Berlin (dpa/tmn) - Im Winter vom Sommer zehren: Das können Menschen, die frisches Obst einkochen. Entweder stammt es aus dem eigenen Garten oder direkt vom Bauern. Die eingemachten Früchte passen zu Eis, Pudding oder in Kuchen.

  • Lebensmittel

    Mi., 20.08.2014

    Oetker baut Pizza-Geschäft aus: Zukauf in Nordamerika geplant

    "Dr. Oetker" wurde bereits 1891 gegründet. Foto: Bernd Thissen/Archiv

    Bielefeld (dpa/lnw) - Der Nahrungsmittelkonzern Dr. Oetker will sein Geschäft mit Tiefkühlpizza in Nordamerika mit einem Zukauf kräftig ausbauen. Die Bielefelder planen die Übernahme des Pizza-Geschäftes von McCain in den USA und in Kanada mit einem Jahresumsatz von umgerechnet rund 100 Millionen Euro, sagte ein Sprecher des Familienunternehmens am Mittwoch. Zur Kaufsumme machte Dr. Oetker keine Angaben. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt der US-Behörden. Der deutsche Konzern will dabei zwei Standorte in Kanada und einen in New Jersey (USA) mit insgesamt 325 Mitarbeitern übernehmen.

  • Ausflug nach Bielefeld

    Di., 19.08.2014

    Awo besichtigte Oetker-Werk

    50 Frauen und Männer aus Ascheberg, Davensberg und Herbern fuhren im Rahmen des Ferienprogramms nach Bielefeld zum Oetker-Werk.

    Der Schlusspunkt im AWO-Ferienprogramm wurde mit einer Busfahrt nach Bielefeld beendet, um das Dr. Oetker Werk zu besichtigen.