Dynamo Dresden



Alles zur Organisation "Dynamo Dresden"


  • Fußball

    Mi., 03.04.2019

    Erzgebirge Aue: Mit großen Personalsorgen nach Bielefeld

    Aues Dennis Kempe wird verletzt vom Feld geführt.

    Aue (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue wird vor dem Auswärtsspiel am Freitag (18.30 Uhr/Sky) bei Arminia Bielefeld weiter von Personalsorgen geplagt. Neben den Langzeitverletzten Dennis Kempe, Malcolm Cacutalua und Steve Breitkreuz werden auch Ole Käuper, Jan Kral sowie Calogero Rizzuto definitiv ausfallen. Alle drei Spieler laborieren an grippalen Infekten.

  • 2. Liga

    Mo., 01.04.2019

    Dresden gewinnt Sachsen-Derby in Aue - Erster Sieg in 2019

    Jan Hochscheidt (l) im Zweikampf mit dem Dresdner Florian Ballas.

    Für Aue und Dresden sind die Sachsen-Derbys das wichtigste Spiel des Jahres. Das Hinspiel endete 1:1. Diesmal behält Dresden trotz Rückstandes die Oberhand und punktet im Abstiegskampf.

  • Fußball

    Mo., 01.04.2019

    Dynamo Dresden gewinnt Sachsen-Derby in Aue mit 3:1

    Dresden (dpa) - Dynamo Dresden hat das prestigeträchtige Sachsen-Derby beim FC Erzgebirge Aue gewonnen und damit in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Sieg im Jahr 2019 eingefahren. Dresden setzte sich mit 3:1 durch und sicherte sich mit dem achten Saisonerfolg drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Die zuvor in sieben Spielen sieglosen Dresdner haben als Tabellen-14. neun Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Aue hat steht auf Platz 13 und hat einen Zähler mehr auf dem Konto.

  • Mittelfeldakteur

    Mi., 20.03.2019

    FC St. Pauli verpflichtet Dresdner Rico Benatelli

    Rico Benatelli wechselt von Dynamo Dresden zum FC St. Pauli.

    Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Mittelfeldakteur Rico Benatelli vom Liga-Rivalen Dynamo Dresden verpflichtet.

  • Fußball

    Di., 19.03.2019

    Köln gegen HSV am Montag: DFL legt Zweitliga-Termine fest

    Im Montagsspiel des 29. Spieltages muss der Tabellenzweite Hamburger SV am 15.April zum Spitzenreiter 1. FC Köln.

    Hamburg (dpa/lno) - Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat am Dienstag die noch offenen Termine der 2. Bundesliga zeitgenau festgelegt. Im Montagsspiel des 29. Spieltags muss der Tabellenzweite Hamburger SV am 15. April bei Spitzenreiter 1. FC Köln antreten. Es folgen die Spiele gegen den FC Erzgebirge Aue am 20. April, bei Union Berlin am 28. April und gegen den FC Ingolstadt am 4. Mai.

  • Fußball

    Sa., 16.03.2019

    HSV verpasst Zweitliga-Spitze, Köln-Spiel abgesagt

    Düsseldorf (dpa) - Der Hamburger SV hat die Rückkehr an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga leichtfertig verschenkt. Die Mannschaft verlor nach einer 2:0-Führung mit 2:3 gegen Darmstadt 98. Die Hamburger bleiben mit 50 Punkten vorerst einen Zähler hinter dem 1. FC Köln. Das Kölner Spiel beim MSV Duisburg am Sonntag wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Einen weiteren Rückschlag gab es für Hamburgs Stadtrivalen FC St. Pauli, der beim abstiegsbedrohten SV Sandhausen mit 0:4 verlor. Dynamo Dresden und der 1. FC Magdeburg trennten sich im Ost-Derby 1:1.

  • 2. Liga

    Sa., 16.03.2019

    Dresden und Magdeburg trennen sich 1:1

    2. Liga: Dresden und Magdeburg trennen sich 1:1

    Dresden (dpa) - Die SG Dynamo Dresden und der 1. FC Magdeburg treten beim Kampf gegen den Abstieg in der 2. Fußball-Bundesliga auf der Stelle. Sie trennten sich am Samstag im ausverkauften Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion vor 30.500 Zuschauern mit 1:1 (0:1).

  • Wetter

    So., 10.03.2019

    Sturmtief «Eberhard» stört Bahnverkehr

    Berlin (dpa) - Mit Orkanböen bis Windstärke 12 hat Sturmtief «Eberhard» den Bahnverkehr in Teilen Deutschlands zum Erliegen gebracht. Die Deutsche Bahn empfahl Reisenden im Fernverkehr, nach Möglichkeit heute keine Reise mehr anzutreten. In Nordrhein-Westfalen stellte die Bahn den Fernverkehr und Teile des Regionalverkehrs ein. Auch in Hessen und Rheinland-Pfalz hielt die Bahn Züge an Bahnhöfen zurück. In Bayern fiel die Partie der Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth und Dynamo Dresden wegen des Sturms aus.

  • Fußball

    So., 10.03.2019

    HSV gewinnt Stadtderby in der 2. Liga mit 4:0

    Hamburg (dpa) - Der HSV hat das Hamburger Stadtderby in der 2. Fußball-Bundesliga für sich entschieden. Der HSV gewann das Auswärtsspiel beim FC St. Pauli mit 4:0. In der Tabelle bleibt der HSV auf Rang zwei, St. Pauli ist weiterhin Vierter. Der Schiedsrichter unterbrach das Spiel mehrfach, da in beiden Fanlagern Pyrotechnik gezündet wurde. Der SV Sandhausen kann sich nach einem 1:0-Sieg beim Abstiegsrivalen 1. FC Magdeburg wieder mehr Hoffnung auf den Verbleib in der 2. Liga machen. Die Partie Greuther Fürth gegen Dynamo Dresden wurde aufgrund einer Unwetterwarnung abgesagt.

  • Nachholtermin offen

    So., 10.03.2019

    Fürth gegen Dresden wegen Orkanböen abgesagt

    Ein Zettel mit dem Hinweis, dass das Spiel wegen einer Orkan-Warnung abgesagt wurde.

    Orkanartige Windböen in Franken wirbeln den Spielplan der 2. Liga durcheinander. Die Partie Fürth gegen Dresden kann nicht angepfiffen werden. Ein Nachholtermin soll schnell fixiert werden.