Sport1



Alles zur Organisation "Sport1"


  • Ausgburger Kantersieg

    So., 21.04.2019

    FC-Manager Reuter nach 6:0 von Klassenverbleib überzeugt

    Stehen mit Augsburg kurz vor dem Klassenerhalt: FCA-Trainer Martin Schmidt (l) und Sportdirektor Stefan Reuter.

    Augsburg (dpa) - Nach dem 6:0 seines FC Augsburg gegen den VfB Stuttgart hat auch Geschäftsführer Stefan Reuter kaum noch Zweifel am Klassenverbleib der bayerischen Schwaben.

  • DEL-Finale

    Sa., 20.04.2019

    München gegen Mannheim: Drei Fakten vor dem zweiten Spiel

    Yannic Seidenberg vom EHC Red Bull München.

    Das Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft geht in die zweite von maximal sieben Runden. Den Spielort können die Mannheimer als gutes Omen werten. Die Trainer-Bilanz geht dagegen klar an München.

  • DEL-Finals

    Fr., 19.04.2019

    Mauer erlöst München zum Auftakt - Gross richtet Adler auf

    Mannheims Nicolas Krämmer (l) im Duell mit Münchens Justin Shugg.

    Ein früherer Mannheimer entscheidet das erste Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Frank Mauer schießt den Titelverteidiger EHC Red Bull München zum Sieg. Schon am Samstag geht es weiter. Die Endspiel-Serie zwischen den Topclubs hat Krimipotenzial.

  • Finale der DEL

    Do., 18.04.2019

    Adler Mannheim und EHC Red Bull München wollen ersten Sieg

    Mit Adler Mannheim und EHC Red Bull München spielen die beiden Topteams der Vorrunde um die Meisterschaft.

    Der Hauptrunden-Erste trifft auf den Hauptrunden-Zweiten. Pavel Gross fordert erneut seinen Trainer-Kollegen Don Jackson heraus, und auf beiden Seiten spielen je ein halbes Dutzend Olympia-Zweite: Das DEL-Finale zwischen München und Mannheim verspricht Spannung.

  • Neuer Verband: Kampf am 20. Juli in Hiltrup

    Mi., 17.04.2019

    Elina Tissen gibt WM-Gürtel vorläufig ab

    Neuer Verband: Kampf am 20. Juli in Hiltrup: Elina Tissen gibt WM-Gürtel vorläufig ab

    Elina Tissen ist nicht mehr Weltmeisterin. Zumindest vorläufig. Die Warendorferin gibt mit sofortiger Wirkung ihre Titel der Weltverbände WIBF und GBU ab. Doch schon im Juli könnte die 32-Jährige wieder im Besitz eines WM-Gürtels sein.

  • DEL-Halbfinale

    Mo., 15.04.2019

    München wankt in Rekord-Showdown - Augsburg: «Kein Druck»

    Skeptisch: EHC-Profi Trevor Parkes.

    Nach drei souveränen Titeln in Serie droht Red Bull München diesmal das Halbfinal-Aus in der Deutschen Eishockey Liga. Tapfer kämpfende Augsburger lassen sich vom Favoriten nicht unterkriegen. In der längsten Serie der DEL-Geschichte entscheidet Spiel sieben.

  • Halbfinale gegen Augsburg

    Fr., 12.04.2019

    EHC München vor erneutem Einzug ins DEL-Finale

    Die EHC-Profis feiern den dritten Sieg im Halbfinale gegen Augsburg.

    Nur noch ein Sieg fehlt Titelverteidiger EHC Red Bull München zum erneuten Finaleinzug in der Deutschen Eishockey Liga. Auch am Freitag kämpft der Meister den Nachbarn Augsburg nieder.

  • DEL-Halbfinale

    Mi., 10.04.2019

    Red Bull München gleicht gegen Augsburg aus

    Matchwinner im vierten DEL-Halbfinale gegen Ausgburg: Münchens Derek Joslin.

    Die bayerische Derby-Serie im Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga bleibt spannend. Am Mittwoch glich Meister München gegen Augsburg nach Siegen wieder aus.

  • Hecking-Nachfolger

    Do., 04.04.2019

    Wechsel von Trainer Rose nach Gladbach so gut wie perfekt

    Salzburgs Trainer Marco Rose möchte nicht über seine Zukunft spekulieren.

    Er selbst wollte zu seinem potenziellen neuen Arbeitgeber noch nichts sagen. Doch nach dpa-Informationen wird Marco Rose neuer Chefcoach bei Borussia Mönchengladbach. Nur noch Details sind zu klären.

  • Fußball

    Do., 04.04.2019

    Wechsel von Trainer Rose nach Gladbach so gut wie perfekt

    Salzburgs Trainer Marco Rose möchte nicht über seine Zukunft spekulieren.

    Mönchengladbach (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach steht nach dpa-Informationen kurz vor der Verpflichtung von Trainer Marco Rose zur nächsten Saison. Demnach seien mit dem aktuellen Chefcoach von RB Salzburg nur noch Details zu klären. Unterschrieben sei der Vertrag allerdings noch nicht, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag. Rose selbst hatte nach dem Einzug ins österreichische Pokalfinale am Mittwochabend nichts zu seiner Zukunft sagen wollen. Auch der «Kicker», die «Bild»-Zeitung und Sport1 hatten am Donnerstag über den bevorstehenden Wechsel berichtet. Rose würde die Nachfolge des derzeit noch amtierenden Dieter Hecking antreten.