Luka Jovic



Alles zur Person "Luka Jovic"


  • Europa League

    Fr., 30.11.2018

    Frankfurter Himmelsstürmer setzen sich keine Grenzen

    Die Frankfurter um Trainer Adi Hütter (M.) waren nach dem 4:0 happy.

    Eintracht Frankfurt sorgt in Fußball-Europa für Furore. 15 Punkte haben die Hessen in der Europa League gesammelt - so viel wie kein anderer Bundesligist auf der internationalen Bühne.

  • Europa League

    Do., 29.11.2018

    Frankfurt nach Gala gegen Marseille Gruppensieger

    Eintracht-Torjäger Luka Jovic (r) feiert seinen Treffer zum 1:0.

    Den Vorjahresfinalisten zu Gast - egal: Eintracht Frankfurt siegt in der Europa League einfach weiter. Gegen Olympique Marseille erwischen die Hessen einen Traumstart, spielen stark und profitieren von zwei krassen Fehlern der Franzosen.

  • 3:1-Sieg beim FC Augsburg

    So., 25.11.2018

    Hütter zur Eintracht Siegesserie: «Euphorie nicht bremsen»

    Eintracht-Trainer Adi Hütter (l) gratuliert Ante Rebic (M) nach dessen Tor zum 3:0. Mit dabei Filip Kostic (r).

    Eintracht Frankfurt steckt mitten in den Genießerwochen. Von ihren vergangenen zehn Pflichtspielen haben die Hessen neun gewonnen. Erstmals gelingt dem Pokalsieger auch ein Sieg beim FC Augsburg. Coach Adi Hütter aber bleibt Realist.

  • 12. Spieltag

    Sa., 24.11.2018

    Nach Turbostarts in Augsburg: Frankfurt erster BVB-Verfolger

    Jonathan de Guzman (M) lässt sich nach dem Führungstor feiern.

    Eintracht Frankfurt ist erster Verfolger von Spitzenreiter Borussia Dortmund! Zumindest für eine Nacht. Der Pokalsieger setzt seine Siegesserie auch beim FC Augsburg fort und klettert in der Tabelle. Die Fuggerstädter müssen nach unten schauen.

  • Fußball-Bundesliga

    Do., 22.11.2018

    Torjäger Jovic, Alcácer und Co. machen Lewandowski Feuer

    Robert Lewandowski bekommt Druck von neuen Torjägern.

    Die Bundesliga freut sich über neue Stürmerstars, die erfrischenden Fußball spielen. Bayerns Platzhirsch Lewandowski bekommt Konkurrenz, die deutlich jünger ist - und meist auch flinker.

  • Eintracht Frankfurt

    Mo., 19.11.2018

    Medien: Barca und Liverpool an Jovic dran

    Trifft für Eintracht Frankfurt: Luka Jovic.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Torjäger Luka Jovic wird nach übereinstimmenden Medienberichten von europäischen Topclubs wie dem  FC Barcelona und dem FC Liverpool beobachtet. 

  • Sieg gegen Schalke

    Mo., 12.11.2018

    Besser als unter Kovac: Eintracht mit Hütter wie im Rausch

    Frankfurts Luka Jovic trifft momentan wie er will und führt die Torschützenliste an.

    Trainer Niko Kovac und vier Stammspieler weg: Viele prophezeiten der Eintracht ein sehr schwieriges Jahr in der Liga. Doch Nachfolger Adi Hütter wechselte den Stil - und schuf eine furiose und gefürchtete Angriffsreihe.

  • Schalker Uth schwer verletzt

    So., 11.11.2018

    Frankfurt nach 3:0 über Schalke vor Bayern

    Luka Jovic wird von seinen Teamkollegen für sein Führungstor gefeiert.

    Pokalsieger Frankfurt ist in der Europa League und der Bundesliga derzeit nicht zu stoppen. Der Sieg gegen Schalke hievt die Hessen auf die Königsklassen-Plätze. Nationalspieler Mark Uth fällt nach einer schweren Muskelverletzung womöglich wochenlang aus.

  • Fußball

    So., 11.11.2018

    Eintracht Frankfurt weiter auf Höhenflug

    Frankfurts Luka Jovic.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt und die Sorgen beim FC Schalke 04 vergrößert. Der Pokalsieger setzte sich am Sonntagabend zum Abschluss des elften Spieltages durch einen Doppelschlag von Luka Jovic (61./73. Minute) und ein Tor von Sebastien Haller (80.) mit 3:0 (0:0) durch. Durch den Erfolg vor 50 700 Zuschauern zogen die Hessen auch am FC Bayern München vorbei und liegen als Vierter auf einem Champions-League-Platz. Jovic übernahm zudem mit seinen Toren acht und neun die alleinige Führung in der Torjägerliste. Schalke hat nach der Niederlage als 14. nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsrang.

  • Fußball

    Sa., 10.11.2018

    Eintracht gegen Schalke: Euro-Gewinner wollen weiter siegen

    Frankfurt/Main (dpa) - Den europäischen Erfolgsgeschichten aus dieser Woche wollen Pokalsieger Eintracht Frankfurt und Vize-Meister FC Schalke 04 einen Sieg in der Bundesliga folgen lassen. Vor dem direkten Duell an diesem Sonntag (18.00 Uhr/Sky) befinden sich vor allem die Hessen auf einem echten Höhenflug. Sieben der vergangenen acht Pflichtspiele gewann das Team von Adi Hütter, das Weiterkommen in der Europa League ist nach dem 3:2 bei Apollon Limassol und trotz den Gegnern Lazio Rom und Olympique Marseille schon nach vier von sechs Spieltagen perfekt.