Olaf Gericke



Alles zur Person "Olaf Gericke"


  • Nahverkehrsplan wird neu aufgestellt

    Sa., 03.11.2018

    Über allem schwebt die Reaktivierung der WLE

    Die Anbindung des Krankenhauses spielt für den Busverkehr der Zukunft eine wichtige Rolle. Das gilt vor allem nach der Reaktivierung der WLE-Strecke für den Personenverkehr.

    Der Nahverkehrsplan wird neu aufgestellt. Er gilt aber nur so lange, bis der Personenverkehr auf der WLE-Strecke rollt.

  • Schutz vor Einbrechern

    Mi., 24.10.2018

    Polizei bietet Beratung am Telefon an

    In der dunklen Jahreszeit haben Einbrecher oft leichtes Spiel. Bürger sollten auf gute Sicherheitsmaßnahmen setzen.

    Besseren Schutz vor Einbrechern versprechen Polizei und Techniker den Bürgern, wenn die Vorsichtsmaßnahmen treffen.

  • Sicherheit

    Sa., 13.10.2018

    Für Katastrophenfall gut gewappnet

    Bei einer Übung des Kreisverbindungskommandos überzeugte sich Landrat Dr. Olaf Gericke mit Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann, Oberstleutnant d.R. Kai Vogelmann, Oberleutnant d.R. Christian Jacob sowie Ordnungsdezernentin Petra Schreier und Ordnungsamtsleiter Ralf Holtstiege (beide Kreis) dass die zivil-militärische Zusammenarbeit im Katastrophenfall funktionieren kann. Oberstleutnant d.R. Gerd Meier (kleines Foto, r.) freute sich über die Auszeichnung mit dem Brand- und Katastrophenschutzverdienst-Ehrenzeichen des Innenministers in Silber.

    Starkregenkatastrophe 2014, das Hochwasser in der Ahlener Zechensiedlung, schwere Unfälle auf der A 2: Katastrophen gibt es viele und leider kommen sie ohne Vorwarnung. Wie gut, dass der Katastrophenschutz im Kreis gut aufgestellt ist.

  • Heimische Wirtschaft

    Fr., 12.10.2018

    NRW kofinanziert Ausbau

    Die Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Christian Thegelkamp und Axel Linke (v.l.), Moderator Mike Atig, gfw-Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann und Landrat Dr. Olaf Gericke tauschten sich auch über den Ausbau des Glasfasernetzes aus.

    „Dieser gemeinsame Messeauftritt auf der EXPO REAL steigert die Wahrnehmung und das Image der Region. Das Münsterland ist stark durch die gute Zusammenarbeit“, ist sich Petra Michalczak-Hülsmann, Geschäftsführerin der gfw-Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf, sicher. Und der Kreis Warendorf gewinnt durch enges Netzwerken auch.

  • Etat 2019

    Fr., 05.10.2018

    Rekordinvestitionen in die Zukunft

    Der Ausbau der Kinderbetreuung und des Glasfasernetzes, sowie zahlreiche Baumaßnahmen, wie zum Beispiel an der Leitstelle der Kreispolizeibehörde und im Museum Abtei Liesborn stehen auf der Agenda des Haushalts 2019.

    Den Haushaltsentwurf für 2019 hat Landrat Dr. Olaf Gericke am Freitag (5. Oktober) in den Kreistag eingebracht. Er sieht ein Gesamtvolumen von 426 Millionen Euro vor. Die Kreisumlage für die Städte und Gemeinden sinkt auf 33,3 Prozent – das ist der niedrigste Satz seit 2007. Auf soziale Transferleistungen einschließlich der an den Landschaftsverband zu zahlenden Umlage (mit voraussichtlich rund 66,7 Millionen Euro unverändert) entfallen etwa zwei Drittel der Kreisausgaben. Mit gut 27 Millionen Euro erreichen die Investitionen in Schulen, Kitas, Straßen und andere Projekte einen neuen Rekordstand. Endgültig entscheidet der Kreistag am 14. Dezember.

  • Aktionstag und Bürgerfest am Kreishaus in Warendorf

    So., 30.09.2018

    Werbung für Elektro-Mobilität

    Bürger und Anbieter zusammenbringen und für die E-Technik zu werben. Das war das Ziel des „Tages der Elektro-Mobilität“. Der Kreis, sowie Händler und Energieunternehmer luden ein.

    Der Kreis lud am Samstag zum „Tag der Elektromobilität“. Hunderte Bürger folgten der Einladung und informierten sich über das zukunftsträchtige Thema der E-Mobilität.

  • Kooperation im Rettungsdienst

    Sa., 29.09.2018

    Neues Konzept schafft mehr Sicherheit für die Bürger

    Damit der Rettungsdienst noch schneller vor Ort ist, wird ab 2019 verstärkt über Kreisgrenzen hinaus kooperiert. Davon profitieren vor allem die Bürger in Beelen.

    Politik kann doch etwas bewegen: Im konkreten Fall profitieren die Bürger in Beelen von einem deutlich verbesserten Rettungsdienst.

  • Landwirtschaft blickt auf schwieriges Jahr zurück

    Fr., 28.09.2018

    Mit blauem Auge davon gekommen

    Die Vertreter vom Kreis und aus der Landwirtschaft freuten sich, dass auch in diesem Jahr wieder eine Erntekrone im Kreishaus aufgehängt werden konnte.

    Auch nach einem für die Landwirtschaft schwierigen Jahr wird auf Tradition nicht verzichtet: Am Freitagmittag wurde im Kreishaus in Warendorf die Erntekrone aufgehängt.

  • Lebensmittelkontrolle auf dem Sendenhorster Wochenmarkt

    Mo., 24.09.2018

    Nichts zu beanstanden

    Der Landrat Dr. Olaf Gericke (re.) kontrollierte gemeinsam mit Lebensmittelkontrolleur Axel Rethmeier auch die Temperatur in der Auslage die Wild- und Geflügelstandes.

    Die Lebensmittelkontrolleure des Kreises haben dem Sendenhorst Wochenmarkt einen Besuch abgestattet. Sie hatten nichts zu beanstanden.

  • Museum für Westfälische Literatur auf Haus Nottbeck wieder eröffnet

    Sa., 22.09.2018

    Dornröschen im neuen Kleid

    Eröffneten die neue Dauerausstellung (v. l.): Landrat Dr. Olaf Gericke, Peter Scholz (Stiftung der Sparkasse Münsterland Ost), LWL-Direktor Matthias Löb, Ausstellungsdesigner Robert Ward, Prof. Dr. Walter Gödden (wissenschaftlicher Leiter des Museums), Susanne Festge (Verein der Freunde und Förderer des Hauses Nottbeck) und der Präsident der NRW-Stiftung, Eckhard Uhlenberg.

    Mit neuen Themen und neuer Technik wurde das Museum für Westfälische Literatur in Oelde-Stromberg wieder eröffnet. Und mit einer Hommage an Luise Eissen, die letzte Besitzerin von Haus Nottbeck. Eine ungewöhnliche Frau.