Länderspiel



Alles zum Ereignis "Länderspiel"


  • Testspiel gegen Frankreich

    Fr., 01.03.2019

    Toller Start für DFB-Frauen ins WM-Jahr mit Voss-Tecklenburg

    Die deutschen Spielerinnen feiern, nachdem Lea Schüller (2.v.l) das Tor zum 1:0 erzielt hat.

    Der Sieg beim WM-Gastgeber Frankreich gibt Voss-Tecklenburg und ihrer Elf einen Schub für die weitere Vorbereitung. Sturmtalent Schüller schließt den schönsten Angriff ab und beschert der DFB-Elf und der Bundestrainerin beim Debüt einen tollen Start ins WM-Jahr.

  • Testspiel

    Do., 28.02.2019

    DFB-Frauen ohne Alexandra Popp gegen Frankreich

    Wird gegen Frankreich fehlen: Alexandra Popp.

    Mit dem Testspiel beim WM-Gastgeber Frankreich nehmen die DFB-Frauen die direkte Vorbereitung auf das Turnier im Sommer auf. Die neue Bundestrainerin Voss-Tecklenburg fiebert ihrem Länderspiel-Debüt entgegen, die Spielerinnen wollen sich für den WM-Kader empfehlen.

  • Termine

    Mi., 27.02.2019

    Der Fahrplan der DFB-Frauen bis zur WM in Frankreich

    Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg soll die DFB-Frauen bei der WM zu Erfolgen führen. Foto (Archiv): Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE

    Rennes (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen bestreitet am 28. Februar in Frankreich ihr erstes Länderspiel im WM-Jahr. Gleichzeitig ist die erste Partie in Laval gegen den WM-Gastgeber das Debüt von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

  • DFB-Frauen

    Mi., 27.02.2019

    Neue Ära: Bundestrainerin Voss-Tecklenburg vor Debüt

    Martina Voss-Tecklenburg steht vor ihrem Debüt als neue Bundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft.

    Der WM-Countdown läuft: Nach der Kennenlernphase wird es ernst für die neue Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Schon ihr Debüt beim Test gegen WM-Gastgeber Frankreich soll wichtige Erkenntnisse liefern. Popp fällt aus, aber eine alte Bekannte ist dabei.

  • Ex-NBA-Profi

    Fr., 22.02.2019

    Neue Verletzungssorgen um Zipser - «Ein besonderer Spieler»

    Verletzte sich in Israel: Paul Zipser (M.).

    Paul Zipser gibt ein starkes Comeback für die deutschen Basketballer. Doch beim ersten Auftritt seit knapp zweieinhalb Jahren wird der Ex-NBA-Profi direkt wieder von einer Verletzung gestoppt. Der Bundestrainer hofft, dass keine neue Zwangspause ansteht.

  • Test-Länderspiel

    Fr., 22.02.2019

    DHB-Team ohne fünf WM-Spieler gegen die Schweiz

    Wird geschont: Uwe Gensheimer.

    Frankfurt/Main (dpa) - Ohne fünf WM-Fahrer bestreiten die deutschen Handballer das Test-Länderspiel gegen die Schweiz.

  • Mit Mattisseck und Sengfelder

    Di., 19.02.2019

    Basketballer ohne Talent Obiesie zum Abschluss der WM-Quali

    Bundestrainer Henrik Rödl hat seinen endgültigen Kader für die letzten Spiele in der WM-Qualifikation beisammen.

    Hagen (dpa) - Bundestrainer Henrik Rödl hat Talent Joshua Obiesie aus dem endgültigen Kader für das vorletzte WM-Qualifikationsspiel der deutschen Basketballer gestrichen.

  • «Top Team Peking»

    Mi., 06.02.2019

    Neuer Bundestrainer Söderholm verliert mit Perspektivteam

    Bundestrainer Toni Söderholm verfolgt das Spiel vom «Top Team Peking» gegen eine Schweizer Auswahl.

    Bietigheim (dpa) - Der neue Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hat im zweiten Länderspiel mit dem Olympia-Perspektivteam eine Niederlage hinnehmen müssen. Einen Tag nach dem erfolgreichen Debüt des Nachfolgers von Marco Sturm unterlag die deutsche U25-Auswahl der Schweiz 2:5 (1:0, 0:3, 1:2).

  • Kreistag des Handballkreises Euregio-Münsterland in Gronau

    So., 03.02.2019

    Gerd Engbrink bleibt als Ehrenvorsitzender am Ball

    Der Präsident des Westdeutschen Handballverbands, Dieter Stroband (r.), und der Präsident des Handballverbands Westfalen, Wilhelm Barnhusen (l.), verliehen Gerd Engbrink die goldene Ehrennadel des WHV und die Ehrenplakette des HVW.

    Nach über 35 Jahren an der Spitze des Handballkreises Euregio-Münsterland hat Gerd Engbrink (71) Abschied genommen. Und was machen seine Vorstandskollegen? Sie jagen ihren langjährigen Vorsitzenden in die Wüste und sorgen nebenbei für Ehe-Zoff im Hause Engbrink?

  • Kreistag des Handballkreises Euregio-Münsterland in Gronau

    So., 03.02.2019

    Gerd Engbrink bleibt als Ehrenvorsitzender am Ball

    Der Präsident des Westdeutschen Handballverbands, Dieter Stroband (re.), und der Präsident des Handballverbands Westfalen, Wilhelm Barnhusen (l.), verliehen Gerd Engbrink die goldene Ehrennadel des WHV und die Ehrenplakette des HVW.

    Nach über 35 Jahren an der Spitze des Handballkreises Euregio-Münsterland hat Gerd Engbrink (71) Abschied genommen. Und was machen seine Vorstandskollegen? Sie jagen ihren langjährigen Vorsitzenden in die Wüste und sorgen nebenbei für Ehe-Zoff im Hause Engbrink?