Kreissporthalle



Alles zum Schlagwort "Kreissporthalle"


  • Leichtathleten-Kreismeisterschaften in Ibbenbüren

    Do., 31.01.2013

    TVL trumpft mit vier Gold-Medaillen auf

    Lengerich. Die Leichtathleten aus dem Kreis Steinfurt trafen sich am vergangenen Wochenende in Ibbenbüren, um die Kreishallenmeisterschaften durchzuführen. Um dem Trainingsalltag zu entfliehen und einen ersten Formtest durchzuführen, hatten 215 Sportler aus 18 Vereinen gemeldet. Der TV Lengerich schickte 18 Sportlerinnen und Sportler zu den Meisterschaften. In der Kreissporthalle war allerdings die Weitsprunggrube defekt, so dass sich die Wettkämpfe auf die Sprint- und Hürdendisziplinen, dem Kugelstoßen und dem Hoch- und Stabhochsprung beschränkten. Vom TV Lengerich fehlte Lara Groppe, die sich eine Trainingsverletzung zugezogen hatte und den Wettkampf nur als Zuschauer verfolgen konnte.

  • Westfalenmeisterschaft der B-Juniorinnen in Ibbenbüren

    Do., 31.01.2013

    Mädchen-Fußball der Extra-Klasse

    Am Wochenende steigt in der Ibbenbürener Kreissporthalle die Hallen-Westfalenmeisterschaft der B-Mädchen.

    Tecklenburger Land. Es ist mittlerweile zu einer festen Tradition geworden, dass die Jugendabteilung der DJK Arminia Ibbenbüren das große Hallenmasters der B-Juniorinnen ausrichtet. Auch an diesem Wochenende werden wieder 30 Mannschaften den Weg in die Ibbenbürener Kreissporthalle finden, wenn es beim FLVW-Hallenmasters um den inoffiziellen Titel des Westfalenmeisters geht.

  • Leichtathletik: Leonie Wienkämper triumphiert zwei Mal

    Di., 29.01.2013

    Westfalia überzeugt mit fünf Kreismeister-Titeln

    Leonie Wienkämper (links) gewann zwei Titel und wurde einmal Vize-Kreismeisterin. Anton Krüninger siegte über 60 Meter souverän.

    Westerkappeln. Wieder einmal sind die Leichtathleten von Westfalia Westerkappeln mit guten Ergebnissen in die neue Saison gestartet. Wäre die Weitsprunganlage in Ibbenbüren nicht ausgefallen, wären es sicher noch mehr als fünf Kreismeistertitel für die Westfalia geworden. Am vergangenen Wochenende fanden in der Ibbenbürener Kreissporthalle die Hallenkreismeisterschaften statt, an denen auch fünf Westerkappelner Leichtathleten teilnahmen.

  • Frauen sind unter sich

    Sa., 26.01.2013

    Meisterschafts-Finale

    Nur Außenseiter: Trainer Marc Bethge und seine SpVgg.

    Am Sonntag findet in der Kreissporthalle Steinfurt die Endrunde der Fußball-Hallenkreismeisterschaften (Fußballkreis Steinfurt) der Damen statt. Mit von der Partie sind auch SG Lau Brechte/Weiner, SpVgg Langenhorst/Welbergen und Matellia Metelen. Als Favoriten gehen allerdings die beiden Regionalligisten FFC Heike Rheine und Germania Hauenhorst ins Rennen.

  • RSG Teuto Antrup Wechte bittet zum Ranglistenturnier

    Fr., 25.01.2013

    Auftakt für Kunstradfahrerinnen

    Die RSG Teuto Antrup Wechte bittet heute zum Ranglistenturnier in die Zweifachhalle in Lengerich. Mit dabei sind auch die Mädchen des RSV Bergeslust Leeden.

    Lengerich. Das Ranglistenfahren am kommenden Samstag in der Kreissporthalle Lengerich ist traditionell das erste Turnier der Kunstradfahrer im Bezirk Nord-Westfalen. Ab 13 Uhr messen sich die Ein- und Kunstradfahrer des RSV „Bergeslust“ Leeden mit den Mannschaften aus Lengerich, Stadtlohn und Oelde. Dieser erste Vergleich im neuen Jahr ist immer etwas ganz besonderes. Eine neue Kür, die über die Winterpause einstudiert wurde, wird beim Ranglistenturnier erstmals vor den Kampfrichtern präsentiert. Daher ist die Spannung, aber auch die Vorfreude auf den Tag groß.

  • Hallenkreismeisterschaft und B-Mädchen-Turnier

    Fr., 25.01.2013

    Fußballerinnen erobern die Halle

    Zwei Tage ist die Kreissporthalle an der Liedekerker Straße fest in Frauenhand. Am Samstag ab 10 Uhr kämpfen zwölf B-Juniorinnen-Mannschaften auf Einladung des SC Preußen Borghorst um den Wanderpokal und die Preisgelder. Am Sonntag messen sich die stärksten zehn Frauen-Teams des Fußballkreises Steinfurt bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft.

  • Hallen-Festival der DJK Arminia

    Do., 10.01.2013

    Budenzauber pur

    Die U23 von Eintracht Frankfurt triumphierte vor einem Jahr beim Hallen-Festival. Damals wurde den Zuschauern echter Budenzauber mit knackigen Spielszenen geboten. Auch das kommende Wochenende verspricht Kabinettstückchen satt.

    Tecklenburger Land. Die Kinder freuen sich. Sie hoffen auf viele Autogramme. Die Fußball-Enthusiasten sind voller Vorfreude, dürfen sie sich doch auf echte Kabinettstückchen freuen. Wenn die DJK Arminia Ibbenbüren an diesem Wochenende zum 26. Hallenfußball-Festival in die Kreissporthalle bittet, ist eines gewiss: die Fans erwartet von Freitag bis Sonntagabend Budenzauber pur. Insbesondere der Sonntagnachmittag dürfte seine Wirkung nicht verfehlen, geben dann doch Fußball-Profis Kostproben ihres Könnens ab.

  • Ladberger Fußball-Mädchen nehmen an stark besetztem Turnier in Ibbenbüren teil

    Mi., 09.01.2013

    SG als Hecht im Karpfenteich

    Die B-Mädchen der SG Ladbergen/Saerbeck freuen sich auf das Hallenmasters am Sonntag in Ibbenbüren

    Ladbergen. Das Hauptturnier beim Hallenfußball-Festival der DJK Arminia Ibbenbüren wird am Sonntagvormittag in der Kreissporthalle mit einem stark besetzten Hallen-Masters-Turnier der B-Mädchen eingestimmt. Bei der vierten Auflage sorgt der SV Meppen für Bundesliga-Flair und ist natürlich der absolute Top-Favorit auf den Wanderpokal. Neben dem gastgebenden Westfalenlisten nimmt mit der SG Ladbergen/Saerbeck ein zweites Team aus dem Fußballkreis Tecklenburg an dem überkreislich besetzten Masters teil.

  • 26. Hallenfußball-Festival der DJK Arminia Ibbenbüren

    Di., 08.01.2013

    Bundesliga-Profis am Start

    Eintracht Frankfurts  U23 (rot-schwarz gestreifte Trikots) feierte vor einem Jahr den Turniersieg beim Hallenfußball-Festival der DJK Arminia. Das Bild zeigt eine Spielszene der Partie gegen VfL Osnabrück II mit dem späteren Torschützenkönig Christian Pauli (links).

    Ibbenbüren. Am kommenden Wochenende steht die Kreissporthalle in Ibbenbüren wieder ganz im Zeichen des runden Leders. Dann richtet die DJK Arminia ihr 26. Hallenfußball-Festival aus. Und einmal mehr ist das Arminia-Spektakel das am besten besetzte Hallenturnier im Münsterland. Vier Regionalligisten und zwei Clubs aus der Oberliga bilden das Gerippe und dürften für gut besuchte Ränge in der Kreissporthalle sorgen. Der Gastgeber hofft auf 1500 Zuschauer.

  • SVB gewinnt auch das eigene Hallenturnier

    Mo., 07.01.2013

    Wer sonst? – Wieder der SVB

    Germania Horstmar konnte Alexander Bügener und seine Burgsteinfurter im Endspiel kaum bändigen und verlor mit 2:5.

    Alle drei Siege bei den Hallenturnieren in Steinfurt gehen auf das Konto des SV Burgsteinfurt, der am Sonntag auch das eigene in der Kreissporthalle gewann – und damit die Mannschaftskasse um einige Euro fetter machte.