Torsten Lieberknecht



Alles zur Person "Torsten Lieberknecht"


  • Fußball

    So., 28.08.2016

    Braunschweig stürmt an die Spitze: 6:1-Sieg gegen Club

    Die Braunschweiger ließen dem 1. FC Nürnberg keine Chance.

    Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig ist an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga gestürmt. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht feierte mit dem klaren 6:1 (2:1) gegen den 1. FC Nürnberg den dritten Sieg im dritten Spiel.

  • Fußball

    Di., 19.04.2016

    Braunschweiger Trainer Lieberknecht aufgebracht

    Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht (2.v.l.) ärgerte sich über Schiedsrichter Patrick Ittrich.

    Braunschweig (dpa) - Ausgerechnet Christian Streich musste den Wüterich beruhigen. Der Freiburger Trainer, oft selbst ein Rumpelstilzchen am Spielfeldrand, nahm Torsten Lieberknecht nach dem Aufsehen erregenden Interview in den Arm und redete auf ihn ein.

  • Fußball

    Fr., 01.04.2016

    SC Paderborn verliert 1:2 gegen Braunschweig

    Braunschweigs Philip Tietz (r) und Paderborns Marvin Bakalorz kämpfen um den Ball.

    Braunschweig (dpa) - Die Abstiegsgefahr für den SC Paderborn in der 2. Fußball-Bundesliga wird immer größer. Das Team von Trainer René Müller verlor am Freitag die Partie bei Eintracht Braunschweig mit 1:2 (1:2) und rangiert weiterhin auf dem vorletzten Platz. Die frühe Paderborner Führung durch Moritz Stoppelkamp (3. Minute) schockte die Eintracht nur kurzzeitig. Der agile Gerrit Holtmann (29.) und Jan Hochscheidt (32.) drehten mit einem Doppelschlag noch vor der Pause das Spiel. Braunschweig war bissiger und feierte nach sechs sieglosen Partien einen verdienten Erfolg. Coach Torsten Lieberknecht hatte zuvor ein Trainingslager angesetzt, die Maßnahme zeigte Wirkung.

  • Fußball

    Di., 29.03.2016

    Eintracht Braunschweig bezieht Trainingslager

    Eintracht Braunschweig bezieht ein Trainingslager vor Paderborn-Match.

    Braunschweig (dpa/lnw) - Eintracht Braunschweig hat auf die Negativ-Serie in der 2. Fußball-Bundesliga reagiert. Das Team von Trainer Torsten Lieberknecht bezieht von Mittwoch bis Freitag ein Trainingslager in Wesendorf im Landkreis Gifhorn. Dort will sich die seit sechs Partien sieglose Eintracht auf das Freitag-Match gegen den SC Paderborn einstimmen. «Wir haben uns zu diesem Kurz-Trainingslager entschlossen, um uns als Mannschaft auf den Saisonendspurt einzuschwören und uns dort konzentriert auf das anstehende Heimspiel vorzubereiten», teilte Manager Marc Arnold am Dienstag mit.

  • Fußball

    Mi., 28.10.2015

    Braunschweig gewinnt in Reutlingen locker mit 4:0

    Torschütze Emil Berggreen hat mit Braunschweig das Achtelfinal-Ticket gebucht.

    Reutlingen (dpa) - Eintracht Braunschweig ist locker ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht gewann am Mittwoch beim Fünftligisten SSV Reutlingen verdient mit 4:0 (2:0).

  • Fußball

    So., 25.10.2015

    Braunschweig bezwingt Heidenheim

    Braunschweigs Salim Khelifi (l) erzielt den Siegtreffer.

    Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig hat mit einem 1:0 (0:0) gegen den 1. FC Heidenheim den Anschluss an die Spitzenplätze der zweiten Fußball-Bundesliga wiederhergestellt.

  • Fußball

    Mi., 14.10.2015

    Zweite, bunte Liga: Was außer Effenberg noch los ist

    Bochums Cheftrainer Gertjan Verbeek macht aus seinem Herzen keine Mördergrube, vergreift sich jedoch manchmal in der Wortwahl.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga spricht gerne von der «besten zweiten Liga» der Welt. Jedenfalls hat das Unterhaus der Bundesliga stets hohen Unterhaltungswert - und das nicht erst, nachdem der SC Paderborn Stefan Effenberg verpflichtet hat.

  • Fußball

    Di., 29.09.2015

    Ruthenbeck mahnt trotz Fürther Serie: «Cool bleiben»

    Fürths Trainer Stefan Ruthenbeck (M) freut sich über den Sieg gegen Braunschweig.

    Allmählich wird sich Seriensieger Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga seiner Stärke bewusst. Neu-Coach Ruthenbeck mahnt jedoch und erinnert an die verkorkste Vorsaison.

  • Fußball

    Mo., 28.09.2015

    Greuther Fürth siegt 1:0 in Braunschweig

    Fürths Trainer Stefan Ruthenbeck freut sich nach Abpfiff mit Spielern über den 1:0-Sieg.

    Braunschweig (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat sich mit dem vierten Sieg in Serie auf Platz vier der zweiten Fußball-Bundesliga geschossen.

  • Fußball

    Mo., 28.09.2015

    Fürth gewinnt viertes Spiel in Serie

    Die Fürther jubeln über den Treffer von Robert Zulj (r) zum 1:0.

    Braunschweig (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth ist nach dem vierten Sieg in Serie das Team der Stunde in der zweiten Fußball-Bundesliga. Durch das 1:0 (1:0) im Verfolgerduell bei Eintracht Braunschweig rückte das Team von Trainer Stefan Ruthenbeck auf Rang vier vor.