Kampf



Alles zum Schlagwort "Kampf"


  • Konflikte

    So., 08.10.2017

    Kämpfe zwischen türkischem Militär und syrischen Rebellen

    Damaskus (dpa) - In der Grenzregion zwischen Syrien und der Türkei haben sich Einheiten des türkischen Militärs und islamistische Rebellengruppen schwere Gefechte geliefert. Türkische Einheiten hätten Gebiete in der Nähe des Grenzübergangs zur von Rebellen kontrollierten Provinz Idlib mit schwerer Artillerie unter Beschuss genommen, berichteten die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und Rebellengruppen. Der Beschuss habe vor allem Gebiete um den Grenzort Kafar Lusein getroffen. Mehrere Geschosse seien auch in der Nähe eines Flüchtlingslagers eingeschlagen.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 28.09.2017

    Preußen gegen Osnabrück – das waren wilde Tänze und heiße Kämpfe

    Da war einiges los in den vergangenen sechs Jahren, wenn Preußen Münster und der VfL Osnabrück in der 3. Liga aufeinandertrafen. Auffällig Amaury Bischoff und Mehmet Kara gehörten immer wieder zu den Protagonisten. Einige Fans machten dagegen Negativschlagzeilen. Fotos: Jürgen Peperhowe,

    Verrückte Schlachten waren dabei, hitzige Gefechte, echte Fußballfeste, auch einige unschöne Vorfälle lassen sich nicht ausblenden. Fest steht: Wenn Preußen Münster und der VfL Osnabrück in gut sechs Jahren in der 3. Liga aufeinandertrafen, war immer was los.

  • Die Hoffnung ist geblieben

    Mi., 27.09.2017

    Nykena ist zu schwach, um die Babys zu stillen – im UN-Camp gibt es Hilfe

    Im UN-Camp nahe Juba ist Nykena mit ihren Zwillingen Both und Tony untergekommen. Die Mutter ist zu schwach, um zwei Kinder zu stillen.

    Hoffnung ist alles, was sie hat: Nykena ist Anfang 20 – und lebt mit ihren Zwillingen Both und Tony in einer Unicef-Ernährungsklinik nahe Juba, der Hauptstadt des Südsudans. Wie es ihr geht, schilderte sie Unicef-Mitarbeiterin Valentina Bollenback in einem ausführlichen Gespräch:

  • Sonderveröffentlichung

    Heiße Kämpfe auf der Boulebahn

    Diese Senioren schieben keine ruhige Kugel

    Heiße Kämpfe auf der Boulebahn: Diese Senioren schieben keine ruhige Kugel

    Im AWO Seniorenzentrum Gürzenich in Düren geht es rund. Seit Wochen werden sich hier heiße Kämpfe geliefert. Grund ist die neue Boulebahn der Einrichtung. Seit der Einweihung durch Leiter Marcus Behlau und die Vorsitzende des Beirates Heidemarie Gilson, lassen Alt und Jung gemeinsam die Kugeln fliegen.

  • Spendenaktion der Zeitungsgruppe Münsterland und Unicef

    Mi., 13.09.2017

    Mangelernährung setzt Babys besonders zu

    Ein spezielles Maßband gibt wichtige Hinweise. Zeigt es beim Messen des Oberarms „Rot“, ist eine Mangelernährung sehr wahrscheinlich. Dann ist schnelle Hilfe nötig.

    Die rostigen Karossen ausgebrannter Autos und die alten Panzer an der Straße nach Bentiu erzählen die Geschichte der heftigen Kämpfe, die 120.000 Menschen im Südsudan in die Flucht geschlagen haben. Sie fanden Schutz im nahe­ gelegenen Camp der Vereinten Nationen. Inmitten des Chaos steht das Bentiu-Hospital. Das baufällige und mit Einschüssen übersäte Krankenhaus wurde schon mehrfach geplündert, fast das komplette Material war verschwunden.

  • Dürre in der früheren Kornkammer

    Di., 05.09.2017

    Krieg und Konflikte sorgen für Hungerkrise im Südsudan

    In vielen Regionen im Südsudan gedeiht derzeit nichts. Wegen immer wieder aufflammender Kämpfe können die Menschen die Felder nicht bestellen

    Die Region Equatoria im Südsudan war einmal bekannt für ihre Landwirtschaft und eine Fülle an Lebensmitteln. Doch nach mehr als drei Jahren Krieg herrscht auch hier inzwischen eine Hunger-Krise. Südsudans Kornkammer gibt es nicht mehr. Das ist eine tragische Entwicklung, die vielerorts in dem kriegsgebeutelten Land zu finden ist.

  • Hilfe kommt aus der Luft

    Di., 05.09.2017

    Unicef mit Hubschraubern im Südsudan unterwegs

    Weiße UN-Hubschrauber über dem Südsudan: Das Welternährungsprogramm und Unicef bringen Nahrungsmittel, aber auch medizinische Hilfe und Betreuung ins Hinterland.

    Diese Szene möchte niemand gern erleben: Kurz nach der Hubschrauber-Landung in Thonyor sagt ein Sprecher des Welternährungsprogramms mit ernster Mine: „Wir sind hier im Oppositionsgebiet. 20 Minuten Autofahrt von hier stehen Regierungstruppen. Es ist sehr unwahrscheinlich, aber für den Fall, dass sich diese Truppen in unsere Richtung in Bewegung setzen, lauft bitte nach Westen und sucht auf den Nil-Inseln Schutz!“ Wo ist Westen? Wieso soll es dort sicher sein? Die Kräfte der Einsatzgruppe sind besorgt. Unter ihnen: Unicef-Mitarbeiterin Angela Griep.

  • Ausstellung

    So., 03.09.2017

    Escobars Jet-Ski im Kriminalmuseum in Kolumbien

    Der Rotax-Jet-Ski von Pablo Escobar im neuen Kriminalmuseum der Staatsanwaltschaft.

    Bewaffnete Aufstände von Rebellen, Drogenhandel, Korruption: Kolumbien hat eine lange Geschichte des Verbrechens. Ein Teil davon ist jetzt in Bogotá zu sehen - in einem Museum der Staatsanwaltschaft.

  • Boxen: Elite-WM

    Mi., 30.08.2017

    Salah Ibrahim im Interview: „Profi? Das bleibt ein Traum“

    Starker Kampf, müder Blick: Salah Ibrahim gab im Viertelfinale gegen Joahnys Argilagos alles und durfte trotz der Niederlage zufrieden sein

    Salah Ibrahim vom BC Münster 23 hat zwar den Einzug ins Viertelfinale bei der Elite-WM in Hamburg verpasst. Doch der Halbfliegengewichtler hat reichlich Erfahrung gesammelt. Im Interview spricht er nun über seine Pläne für die Zukunft.

  • Wrestler kämpfen in der Sputnikhalle

    So., 27.08.2017

    Runter kommen sie immer

    Runter kommen sie immer – nicht immer da, wo man sie erwartet: Für die Gäste nah am Ring heißt es aufpassen.

    Für sieben Wrestling-Begegnungen war die Sputnikhalle am Freitag die große Bühne. Die Besucher erlebten die akrobatischen Kämpfe hautnah am Ring mit.