Klimaschutz



Alles zum Schlagwort "Klimaschutz"


  • Klima

    Fr., 29.03.2019

    Scheuer will Klimaschutz ohne Einschränkungen der Mobilität

    Berlin (dpa) - Das Verkehrsministerium setzt beim Klimaschutz vor allem auf einen massiven Ausbau der E-Mobilität und des öffentlichen Nahverkehrs. Damit könnten Klimaziele im Verkehr 2030 erreicht werden, ohne Mobilität einzuschränken, geht nach dpa-Informationen aus einer internen Vorlage an Ressortchef Andreas Scheuer hervor. Außerdem sollen viel stärker als bisher Kraftstoffe eingesetzt werden, die aus Pflanzen und aus Strom gewonnen werden. Laut Vorlage sollen etwa Kaufprämien für Elektroautos sowie steuerliche Anreize für «klimafreundliche Dienstwagen» verlängert werden.

  • Wettbewerbsgewinner stehen fest

    Fr., 29.03.2019

    Kleine Helden für den Klimaschutz

    Die Kita St. Marien in Greven-Gimbte, das Familienzentrum „Arche Noah“ in Steinfurt und das „Kinderland“-Familienzentrum in Greven sind die Gewinner des Wettbewerbs „Kleine Helden für den Klimaschutz“.

  • E-Auto-Quote strittig

    Di., 26.03.2019

    Klimaschutz im Verkehr: Kommission ohne gemeinsame Linie

    Parkplatz für Elektroautos in Leipzig.

    Bis in den frühen Morgen saßen Experten zusammen, um über den wichtigen Beitrag des Verkehrs zum Klimaschutz zu beraten. Ein paar Kompromisse gelingen - aber für das angestrebte Ziel reicht es nicht.

  • Umweltschützer skeptisch

    Mo., 25.03.2019

    Verkehr: Arbeitsgruppe ringt um Vorschläge für Klimaschutz

    Stromtankstelle in Cottbus: Wie die Elektromobilität in Deutschland ausgebaut werden soll, ist weiter umstritten. Foto. Patrick Pleul

    Die Kohlekommission hat geliefert - nun ist der Verkehr beim Klimaschutz dran. Eine Arbeitsgruppe tut sich aber schwer, Mobilität, Jobs und CO2-Sparen zusammenzubringen.

  • Verkehr

    Mo., 25.03.2019

    Verkehrs-Arbeitsgruppe sucht Kompromiss zum Klimaschutz

    Berlin (dpa) - Die von der Bundesregierung eingesetzte Arbeitsgruppe für mehr Klimaschutz im Verkehr ringt in Berlin um gemeinsame Empfehlungen an die Politik. Mehrere Mitglieder hielten vor der Sitzung eine Einigung für unwahrscheinlich, denn die Positionen lagen zuletzt noch weit auseinander. Umstritten war etwa, wie entschieden der Ausbau der Elektromobilität vorangetrieben werden soll, welche Rolle alternative Kraftstoffe spielen und inwiefern Sprit teurer werden soll. Die Ergebnisse sollen bis Freitag vorliegen.

  • Demonstration für Klimaschutz

    Sa., 16.03.2019

    „Noch ist es nicht zu spät“

    Zu Beginn der Demonstration spricht Florian Wielens, einer die Initiatoren, zu den Teilnehmern.

    Die Bewegung „Fridays for Future“ ist auch in Gronau angekommen. Rund 70 Teilnehmer demonstrieren am Freitag lautstark und bunt für Klimaschutz. Doch anders als in vielen anderen Städten kam die Initiative hier nicht von Schülern.

  • Klima

    Fr., 15.03.2019

    Schüler in über 100 Staaten demonstrieren für Klimaschutz

    Berlin (dpa) - Hunderttausende Jugendliche haben weltweit für einen radikalen Kurswechsel hin zu mehr Klimaschutz demonstriert. Unter dem Motto «Fridays For Future» gab es Kundgebungen in europäischen Metropolen wie Rom, Wien, Warschau, London und auch in Dutzenden deutschen Städten. Unter anderem in Berlin, Köln, Dresden und Stuttgart zogen Tausende Schüler, Studenten und Unterstützer mit Plakaten durch die Straßen. Rund um den Globus waren mehr als 2000 Kundgebungen und Schülerstreiks in mehr als 120 Staaten angekündigt.

  • Zentrale Streitpunkte

    Fr., 15.03.2019

    Koalition vereinbart Fahrplan bei Klimaschutz und Mobilität

    Kanzlerin Merkel während einer Unterbrechung des Koalitionsausschusses.

    Abgrenzungsversuche im Europawahlkampf und unterschiedliche Akzente bei Regieren haben die Zusammenarbeit der Koalition zuletzt erschwert. Nun betonen die Partner den Willen zum gemeinsamen Handeln. Doch vieles wird erst einmal aufgeschoben.

  • Bundesregierung

    Fr., 15.03.2019

    Koalition vereinbart Fahrplan bei Klimaschutz und Mobilität

    Berlin (dpa) - Ein Jahr nach Amtsantritt hat sich die Koalition in zentralen Streitpunkten auf das weitere Vorgehen verständigt. Bei einem rund dreistündiges Spitzentreffen von Union und SPD mit Kanzlerin Angela Merkel wurden am Abend Fahrpläne für die Bereiche Haushalt, Klimaschutz und Zukunft der Automobilindustrie aufgestellt. Wichtige Streitpunkte blieben inhaltlich aber ungelöst. Vor allem über die anstehende Reform der Grundsteuer gibt es nach wie vor Streit.

  • «Fridays For Future»

    Fr., 08.03.2019

    Steinmeier lobt Schülerdemos für Klimaschutz

    Bundespräsident Steinmeier mit Schülern die in Neumünster gegen den Klimawandel demonstrieren.

    Sie wollen der Politik Dampf machen: Seit Wochen gehen auch in Deutschland jeden Freitag junge Menschen auf die Straße, um mehr Klima- und Umweltschutz zu fordern. Während der Schulzeit. Das finden nicht alle gut. Ein dickes Lob kommt nun vom Bundespräsidenten.