Städtentwicklung



Alles zum Schlagwort "Städtentwicklung"


  • Mehrfamilienhäuser am Nordgraben

    Mi., 21.05.2014

    Erst bauen – dann planen

    Das freie Areal kann nun bebaut werden.  

    Die Entscheidung ist nach einer langen und kontrovers geführten Diskussion gefallen. Zwischen Nordgraben und Schulstraße können zwei Mehrfamilienhäuser ohne einen Bebauungsplan errichtet werden. Die CDU-Mehrheit hat den Vorschlag der Stadtverwaltung im Ausschuss für Stadtentwicklung durchgedrückt.

  • Bebauung zwischen Nordgraben und Schulstraße

    Sa., 17.05.2014

    Zweiter Anlauf

    Der erste Versuch, eine Neubebauung im Bereich zwischen Nordgraben und Schulstraße ermöglichen zu lassen, ging für die Stadtverwaltung ordentlich daneben. Nach einer Überarbeitung soll das Vorhaben nun in der kommenden Woche im Ausschuss für Stadtentwicklung erneut diskutiert werden.

  • Fracking

    Sa., 10.05.2014

    „Wehret den Anfängen“

    Fast überall regt sich Protest gegen Fracking. Hier schaut sich die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft das Verfahren in Kanada an

    „Unkalkulierbare Risiken“ beim Fracking bewogen jetzt den Ausschuss für Stadtentwicklung, entsprechende Anfragen von „Exxon Mobil“ im Keim zu ersticken.

  • Posthörnchen

    Fr., 09.05.2014

    „Da haben wir Bauchschmerzen“

    Mehr Harmonie und eine Tiefgarage – das wünscht sich der Ausschuss für Stadtentwicklung von der Posthörnchen-Planung.

  • Pflanzenbörse der Lokalen Agenda

    Fr., 09.05.2014

    Kaufen – tauschen und fachsimpeln

    Die Lokale Agenda der Stadt Gronau mit dem Arbeitskreis „Stadtentwicklung, Verkehr, Energie und Umweltschutz“ bietet in diesem Jahr wieder eine Pflanzenbörse an.

  • Umstrittene Ansiedlung von Biker-Club

    Fr., 09.05.2014

    Rocker stören Coesfelder Stadtentwicklung

    Große Aufregung in Coesfeld: Möglicherweise siedelt sich ein Motorrad-Club mitten in der Innenstadt in einem ehemaligen Gasthof an. Die Stadt appellierte nun in öffentlicher Sitzung an den Besitzer der Immobilie.

  • Markus Gantefort übernimmt Fachbereich

    Di., 06.05.2014

    Neuer Stadtplaner kommt aus Warendorf

    Gegen 18 weitere Bewerber hat er sich durchgesetzt: Markus Gantefort aus Warendorf wird neuer Fachbereichsleiter für Stadtentwicklung und Bauen. Er tritt damit die Nachfolge von Mattias Bartmann an.

  • Markus Gantefort geht nach Ahlen

    Di., 06.05.2014

    Personalkarussell dreht sich

    Nach nur knapp zwei Jahren im Sachgebiet „Stadtplanung und Bauordnung“ verlässt Markus Gantefort Warendorf und wird neuer Leiter des Fachbereichs für Stadtentwicklung und Bauen der Stadt Ahlen. Der 41-Jährige war einer von 19 Bewerbern. Er tritt die Nachfolge von Mattias Bartmann an, der zum 1. März zur Stadtverwaltung Münster gewechselt war.

  • Minister Groschek lobt Erfolge in der „Schleife“

    Di., 15.04.2014

    Mieter als „Mutbürger“

    Minister Michael Groschek (M.) mit den SPD-Politikern (v.l.) Mathias Kersting, Katharina Köhnke, Thomas Kollmann und Manfred Igelbrink.

    Der NRW-Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, Michael Groschek, besuchte am Dienstagnachmittag das Wohngebiet „Schleife“ an der Brüningheide in Kinderhaus.

  • Beratungsbedarf über Bauprojekt

    Mi., 02.04.2014

    Entscheidung zum Nordgraben vertagt

    Die Geschichte des Areals zwischen Nordgraben und Schulstraße hat für den Beobachter der Stadtentwicklung in Sendenhorst etwas von einem Déjà-vu-Erlebnis. Es tauchen Anträge auf, die kurz beraten werden und dann mangels gültiger Bebauungspläne wieder in Schubladen verschwinden. Am Dienstag beriet der Stadtentwicklungsausschuss wieder über ein Bauvorhaben an dieser Stelle.