Stadtbücherei



Alles zum Schlagwort "Stadtbücherei"


  • Nach AfD-Eklat in der Stadtbücherei

    So., 26.08.2018

    Akten liegen bei Staatsanwaltschaft

    Vor der Stadtbücherei demonstrierten AfD-Gegner Ende April gegen eine umstrittene Lesung. Drinnen kam es zeitgleich zu einem Vorfall, der jetzt die Staatsanwaltschaft beschäftigt. 

    Körperverletzung oder nicht? Die Staatsanwaltschaft muss jetzt über eine Anklageerhebung gegen den münsterischen AfD-Vorsitzenden entscheiden.

  • Leseclubs in der Stadtbücherei

    Sa., 18.08.2018

    Junge Leser stehen Schlange

    Die Mitarbeiterinnen haben Spaß an der Arbeit mit den Kindern: (v.l.) Anne Kammholz, Dorothe Roling und Franka Schreiber. Am Regal hängen Buchtipps von begeisterten Leseclub-Mitgliedern.

    Kaum zu glauben, aber wahr: In diesen Tagen der Sommerferien stehen in der Stadtbücherei immer mal wieder Kinder Schlange. Sie wollen von ihren Lektüre-Erfahrungen erzählen, für die es einen Stempel gibt. Ihr Ziel: Mindestens drei Stempel sammeln, um zum exklusiven Kreis der Partygäste zu gehören, die dann im September ihre erfolgreiche Clubteilnahme feiern

  • Verstärkung für die Stadtbücherei: Bufdi und Azubi

    Mi., 01.08.2018

    Bücherfietse rollt und rollt und rollt

    Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Büchereimitarbeiterin Cornelia Eissing, Ausbildungsleiterin Ulrike Terstiege, Büchereileiter Kaj Dönneweg, Fachdienstleiter Peter Borowiak und Fördervereinsvorsitzender Rainer Nix (v.l.) begrüßten am Mittwoch die beiden Neuzugänge in der Stadtbücherei, Auszubildende Jasmin Kröger und Bufdi Nina Kerkau.

    Seit fünf Jahren rollt die Bücherfietse durch Steinfurt. Zwar nicht mehr mit elektrischer Unterstützung – das von den Stadtwerken gesponserte E-Bike stahlen dreiste Fahrraddiebe direkt vor der Stadtbücherei-Tür. Aber dafür wieder traditionell als schwarzes Hollandrad, zuverlässig drei- bis viermal die Woche, um alle Steinfurter Leseratten, die nicht mehr selbst in die Burgsteinfurter Innenstadt kommen können, mit Nachschub zu beliefern. Nina Kerkau wird ab sofort als neuer Bufdi in die Pedale treten.

  • Stadtbücherei

    Fr., 27.07.2018

    Aufstrebende Schriftsteller lernen von Profischreiberin

    Schriftstellerin Marion Gay mit den Teilnehmern der Schreibwerkstatt im vergangenen Jahr.

    Kinder und Jugendliche, die gerne kreativ sind und Ideen für Geschichten haben, sind in der Schreibwerkstatt richtig.

  • Brunnen an der Bücherei in Schuss

    Mi., 25.07.2018

    Kleine Erfrischung aus fünf Fontänen

    Deutlich freundlicher wirkt der Platz an der Stadtbücherei, nachdem ihn die Stadt einer Grundüberholung unterzogen hat.

    Aufgefrischt bietet er gleich eine willkommene Erfrischung – der Brunnen an der Stadtbücherei.

  • Wiedereröffnung der Stadtbücherei

    Mi., 18.07.2018

    Besucher warten schon gespannt

    Tag eins in den neugestalteten Räumen: Büchereileiter Peter Mählmann und seine Kollegin Sophia Fastenrath begrüßte als erste Besucher Sandra Meier mit Sohn Erik (r.) sowie Katharina Prasse und ihre Tochter Elisabeth.

    Nach zehnmonatiger Umbauphase hat die Stadtbücherei St. Felizitas am Dienstag ihre Türen wieder geöffnet. Die ersten Besucher warteten bereits gespannt vor der Tür – und staunten, als sie in die völlig neu gestalteten Räume kamen.

  • Stadtbücherei St. Felizitas öffnet nach Umbau wieder

    Di., 17.07.2018

    Viel Platz zum Schmökern

    Der Eingangsbereich mit Café-Ecke und Informationstresen wirkt wesentlich großzügiger und heller als vorher.

    Zehn Monate hatten die Handwerker das Sagen in der Stadtbücherei St. Felizitas. Damit ist jetzt Schluss: Von nun an bevölkern wieder kleine und große Leseratten die nicht nur völlig neu gestalteten, sondern auch deutlich erweiterten Räume an der Steverstraße. Dort gibt es nun unter anderem eine Harry-Potter-Ecke – stilecht unter der Treppe.

  • Auftakt des Sommerleseclubs

    So., 15.07.2018

    Gruselige Bücherei-Nacht

    Gut besuchter Auftakt der Veranstaltungen des Sommerleseclubs in der Stadtbücherei. Und ganz schön gruselig.

    Schaurig schön war die Gruselnacht in der Ahlener Stadtbücherei, die zugleich auch spannender Auftakt für den Sommerleseclub war.

  • Poetry-Slam-Workshop in der Stadtbücherei

    Mi., 11.07.2018

    „Rohdiamanten“ unter den Teilnehmern

    Zusammen mit den Organisatoren und Workshopleiter Freddy Allerdisse (r.) stellten sich die Schüler-Slammer vor der Stadtbücherei zum Gruppenfoto auf.

    Keine Frage: Poetry Slams sind in. Die literarischen Dichterwettstreite erfreuen sich auch in Steinfurt steigender Beliebtheit. Wortwitz ist gefragt, Schlagfertigkeit und ein ausgeprägtes Sprachgefühl. Dinge, die einem nicht unbedingt in den Schoß fallen. Und so lag es für Kaj-Jürgen Dönneweg und Dr. Peter Krevert, ihres Zeichens Organisatoren der bisherigen Poetry Slams in der Stadtbücherei, nahe, einen Workshop zu diesem Thema anzubieten.

  • Telgter Büchereien

    Fr., 06.07.2018

    Vier Büchereien vereint

    Vier Büchereien nutzen die technischen Möglichkeiten und bieten ihren „Buchbestand“ jetzt online unter einem Dach an, v.l.: Dr. Kristin Kube (Bücherei Museum Religio), Karin Hoppe (Stadtbücherei), Stefanie Heumann (Stadtbücherei), Gisela Höing, (Bücherei Gymnasium) und Helga Brockamp (Bücherei Sekundarschule).

    Gleich vier Bibliotheken haben sich zu einer gemeinsamen Webpräsenz entschlossen: das Gymnasium, die Sekundarschule, die Stadtbücherei und das Museum Religio.