Ascheberg



Alles zum Ort "Ascheberg"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Di., 12.03.2019

    TuS Ascheberg gegen GW Albersloh: Ein Sieg und drei Premieren

    Bei der Begrüßung: TuS-Kapitän Johannes Sandhowe (r.) und sein Albersloher Gegenüber Matthias Hecker. In der Mitte Schiedsrichter Thomas Bratke.

    Mächtig unter Druck stand der TuS Ascheberg vor der Partie gegen GW Albersloh. Doch die Gastgeber hielten ihm stand, auch als sie noch kurz vor Schluss in Rückstand lagen. Doch der Druck bleibt, denn am Sonntag kommt schon der nächste direkte Konkurrent.

  • Organisationsteam spendet Erlös des Kleidermarktes

    Di., 12.03.2019

    Geldregen kommt Kindern zugute

    Das Organisationsteam hat den Erlös des Kleiderbasares gespendet: Über 500 Euro freute sich die evangelische Pfarrerin Angelika Ludwig (4.v.l.). 300 Euro nahm Elisabeth Raters (3.v.r.) für die katholische Pfarrbücherei entgegen.

    Bei der Kinderkleiderbörse wechselten 3442 Teile den Besitzer. Den erwirtschafteten Erlös hat das Organisationsteam gespendet. Es kommt der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit zugute.

  • Handball: Kreisliga Münster

    Mo., 11.03.2019

    Sieg in Ascheberg – Grandioser Spieltag für den TV Friesen Telgte II

    Für den hauchdünnen Sieg in Ascheberg mussten Lars Enzner und seine Telgter Teamkollegen hart kämpfen.

    Der TV Friesen Telgte II hat seine Führung an der Tabellenspitze ausgebaut. Verfolger HSG Gremmendorf/Angelmodde verlor. Sekunden vor Schluss sicherten sich die Friesen den Sieg bei der HSG Ascheberg/Drensteinfurt. Drilon Jashari hatte gute Nerven.

  • Handball: Kreisliga

    Mo., 11.03.2019

    Klitzekleiner Schönheitsfehler – HSG Ascheberg/Drensteinfurt verliert

    Überragend im Angriff der HSG: Mark Ziegelhöfer.

    Griffig in der Abwehr, kreativ im Angriff: Am Auftritt der HSG Ascheberg/Drensteinfurt gegen Spitzenreiter Friesen Telgte 2 hatte Volker Hollenberg wenig auszusetzen. Nur das Ergebnis störte den Coach.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Mo., 11.03.2019

    Woche der Wahrheit für TuS Ascheberg

    Verhindert: TuS-Keeper Simon White.

    Der TuS Ascheberg bittet am Dienstag, 19 Uhr, GW Albersloh zum Nachholspiel. Eine Sache muss im Vergleich zu den jüngsten Auswärtsspielen deutlich besser werden.

  • Küsterin wird von Ehrenamtlichen engagiert unterstützt

    Mo., 11.03.2019

    Helfende Hände hinter den Kulissen

    Hildegard Heubrock (v.l.), Mechthild Holtschulte und Anne Nöcke (v.l.) gehen in St. Lambertus gut gelaunt ihrer Arbeit nach.

    Wenn sie alle Arbeiten alleine stemmen müsste, dann wäre sie manches Mal den ganzen Tag beschäftigt, räumt Küsterin Roswitha Krebs ein. Glücklicher Weise gibt es eine ganze Reihe guter ehrenamtlicher Geister, die ihr hilfreich zur Hand gehen.

  • Paten-Kind-Nachmittag

    Mo., 11.03.2019

    Erstkommunion kreativ vorbereitet

    Kreative Angebote und Kreisspiele sorgten beim Paten-Kind-Nachmittag für Unterhaltung und Abwechslung.

    40 Kindern und 75 Erwachsenen haben bei der Neuauflage des Paten-Kind-Nachmittages mit dem Erstkommunionmotto „Jesus segnet uns!“ kreativ auseinandergesetzt.

  • Generalversammlung der Landjugend Ascheberg

    Mo., 11.03.2019

    Frischer Wind im Leitungsteam

    Der neue Vorstand der Aschberger Landjugend (hinten, v.l.): Cornelius Grawe, Bernd Mehring, Christopher Kneilmann, Hannah Lohmann, Markus Kühnhenrich, Johannes Adamczyk und Antonius Bomholt sowie (vorne, v.l.) Andreas Heubrock, Alina Falke, Sara Küter und Franziska Bomholt. Auf dem Foto fehlen die Vorstandsmitglieder Hanna Küter, Martin Hensmann und Patrick Hammelmann.

    Die KLJB Ascheberg hat ihr Leitungsteam mit neuen Mitgliedern umformiert. Franziska Bomholt bleibt erste Vorsitzende. Johannes Adamczyk löst Simon Kühnhenrich als ersten Vorsitzenden ab.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 10.03.2019

    TuS Ascheberg in Rinkerode: 1:3 ist „Genickbruch“

    Janik Senne (l.) im Zweikampf mit Rinkerodes Maximilian Groß.

    Als krasser Außenseiter trat der TuS Ascheberg beim SV Rinkerode an – und verkaufte sich verhältnismäßig gut. Weitaus besser zumindest als zuletzt in Bösensell.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 10.03.2019

    Grünhagel gut, Rinkerode gut: 5:1-Erfolg gegen TuS Ascheberg

    Krönte sein erfolgreiches Startelf-Comeback mit einem direkt verwandelten Freistoß-Treffer: Dominik Grünhagel.

    In einer Sache waren sich beide Trainer einig: Die Fußballer des SV Rinkerode waren im Kreisliga-A2-Duell mit dem Vorletzten TuS Ascheberg der verdiente Sieger. Doch bei der Frage, ob das Ergebnis (5:1) den Spielverlauf widerspiegele, gingen die Meinungen ein wenig auseinander.