Rostock



Alles zum Ort "Rostock"


  • Kriminalität

    Fr., 06.07.2018

    Ballonfahrer entdeckt Hanfplantage

    Rostock (dpa) - Ein Heißluftballonfahrer hat in einem Naturschutzgebiet in Rostock eine Hanfplantage entdeckt. Der Mann verständigte die Polizei, die mit der Feuerwehr 123 Pflanzentöpfe beschlagnahmte. Die Plantage lag in einem unwegsamen Gelände und war für Fußgänger nur schwer zu erreichen. Deswegen nennt es die Polizei einen Glücksfall, dass der Ballonfahrer die Pflanzen aus der Luft entdeckt hat. Der Inhaber der Plantage ist noch nicht ermittelt.

  • Analyse

    Do., 05.07.2018

    Deutschland - Dürreland: Feld bis Friedhof betroffen

    Die Wiese vor dem Reichstag ist durch die anhaltende Hitze in großen Teilen verdorrt.

    Die Böden sind staubtrocken, es ist heiß ohne Ende, es fällt kein Tröpfchen Regen: Dieser Sommer in Deutschland verlangt vieles ab. Die Folgen sind ganz unterschiedlich.

  • Baugebiet Kardinal-von-Galen-Straße

    Mi., 13.06.2018

    Straßen nicht mehr namenlos

    Die beiden Straßen im künftigen Baugebiet „Nördlich Kardinal-on Galen-Straße“ haben seit Dienstagabend einen Namen. In unmittelbarer Nachbarschaft zum „Hanseviertel“ werden die Straßen nach den beiden Hansestädten Wismar und Rostock benannt: Wismarer Straße und Rostocker Straße.

    Im neuen Baugebiet „Kardinal-von-Galen-Straße, in unmittelbarer Nachbarschaft zum „Hanseviertel“ werden die Straßen nach den beiden Hansestädten Wismar und Rostock benannt: Wismarer Straße und Rostocker Straße. Damit folgte der Schul- und Kulturausschuss einem Namensvorschlag der CDU-Ratsfraktion.

  • Einschaltquoten

    Mo., 11.06.2018

    «Polizeiruf 110» weit vorn

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (r, CDU) war zu Gast bei Anne Will.

    Bald ist Sommerpause beim Sonntagskrimi im Ersten. Der «Polizeiruf 110» aus Rostock lag zum Finale der Saison noch einmal vorn. «Anne Will» hatte danach Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast - und deutlich weniger Zuschauer.

  • Mütter werden immer älter

    Do., 07.06.2018

    Frühgeburtenrate bleibt konstant

    Frühchen in der Kinderklinik der Medizinischen Hochschule Hannover. Die Frühgeburtenrate liegt konstant zwischen sieben und neun Prozent.

    Kinder, die zu früh und unreif geboren werden, gelten oft als Sorgenkinder, um die sich die Mediziner intensiv kümmern müssen. Da die Mütter immer älter werden, nimmt die Zahl der Frühchen nicht ab.

  • Lehrtätigkeit

    Mo., 28.05.2018

    Andreas Dresen wird Professor in Rostock

    Andreas Dresen hat einen neuen Job.

    Seit rund 30 Jahren dreht Andreas Dresen Filme. Jetzt gibt er seine reichhaltigen Erfahrungen weiter. In Rostock soll er sich vor allem um die Schauspielstudenten kümmern.

  • Aktuelle Studie

    Mi., 23.05.2018

    Soziale Spaltung in deutschen Städten nimmt rasant zu

    DDR-Plattenbau im sächsischen Hoyerswerda: In Deutschland geht die soziale Schere immer weiter auseinander - und die Ghetto-Bildung nimmt zu.

    Sag mir, wo du wohnst - und ich sag dir, wer du bist. Diese Logik galt bisher für amerikanische Städte. Doch seit die soziale Schere in Deutschland immer weiter auseinandergeht, nimmt auch hier die Ghetto-Bildung zu.

  • DFB-Beachsoccer-Liga: Saisonstart

    Di., 15.05.2018

    Gelungener Auftakt für den BSC Ibbenbüren in Warnemünde

    Mit Siegen gegen Hertha BSC Berlin und den 1. FC Versandkostenfrei starteten Nationalspieler Christian Biermann (links) und der Ibbenbürener BSC erfolgreich in die DFB-Beachsoccer-Liga.

    Der Ibbenbürener BSC ist mit zwei Siegen in die Premieren-Saison der DFB-Beachsoccer-Liga gestartet. Am Warnemünder Strand bezwangen die Ibbenbürener den Vorjahresfinalisten Hertha BSC Berlin und am Sonntag Außenseiter 1. FC Versandkostenfrei aus Rostock mit 7:5.

  • Filmförderung

    Mo., 30.04.2018

    Andreas Dresen wird Professor für Filmschauspiel in Rostock

    Der Regisseur Andreas Dresen wird Professor.

    Der Filmregisseur soll zum Sommersemester 2018 die neu eingerichtete Professur an der Hochschule für Musik und Theater Rostock übernehmen.

  • Notarzteinsatz bei Unfall

    So., 22.04.2018

    Vanessa Mai sagt Termine nach Probenunfall ab

    Vanessa Mai gibt im Rahmen ihrer "Regenbogen Live 2018"-Tour ein Konzert im Hamburger Mehr-Theater.

    Großer Schreck für die Fans von Vanessa Mai. Die 25 Jahre alte Sängerin verletzt sich bei den Proben für ein Konzert in Rostock. Für nächste Woche sagt sie ihre Termine ab. Sie braucht nun Ruhe.