1. FC Köln



Alles zur Organisation "1. FC Köln"


  • Fußball

    So., 21.04.2019

    Köln patzt im Aufstiegsrennen

    Düsseldorf (dpa) - Der 1. FC Köln muss seine Aufstiegsfeier um mindestens eine Woche verschieben. Der Tabellenführer der 2. Fußballbundesliga wurde bei Dynamo Dresden kalt erwischt und verlor die Partie mit 0:3. Die weiteren Ergebnisse der heutigen Begegnungen: Regensburg - Magdeburg 1:0, Heidenheim - St. Pauli 3:0, Darmstadt - Bochum 0:0 und Bielefeld - Ingolstadt 1:3.

  • 2. Liga

    So., 21.04.2019

    Köln strauchelt auf dem Weg in die Bundesliga in Dresden

    Kölns Marco Höger (unten) schmeißt sích dem Dresdner Florian Ballas in den Weg.

    Dresden (dpa) - Der 1. FC Köln ist auf dem Weg zurück in die Fußball-Bundesliga ins Straucheln gekommen. Der Tabellenführer der 2. Liga verlor bei der SG Dynamo Dresden mit 0:3 (0:2) und könnte damit am kommenden Spieltag nur durch fremde Hilfe vorzeitig aufsteigen.

  • Fußball

    So., 21.04.2019

    Dynamo Dresden hofft auf Punkte gegen Tabellenführer Köln

    Dynamos Trainer Cristian Fiel.

    Abstiegskampf gegen Aufstiegstraum: Dynamo kann sich vom Tabellenkeller absetzen und Köln ein wenig einbremsen. Doch nicht nur die historische Hinspiel-Pleite macht wenig Hoffnung.

  • 2. Liga

    Sa., 20.04.2019

    Paderborn überrascht in Kiel - HSV patzt und bleibt Zweiter

    Die Paderborner Spieler feiern den 2:1-Sieg in Kiel. Frank Molter/dpa

    Die Rückkehr des 1. FC Köln in die Bundesliga verzögert sich um mindestens eine Woche, denn die Konkurrenz konnte am 29. Spieltag punkten. Überraschungsteam Paderborn kletterte sogar auf den dritten Platz. Für Duisburg wird es dagegen im Abstiegskampf ganz eng.

  • 30. Spieltag

    Fr., 19.04.2019

    Aufstiegsrennen in der 2. Liga: Hamburg bangt, Kiel hofft

    Trainer Hannes Wolf ist im Aufstiegsrennen mit dem HSV gefordert.

    Das Rennen um die Aufstiegsplätze hinter dem 1. FC Köln bleibt spannend. Derzeit sorgt vor allem der SC Paderborn für Furore. Am Samstag haben die Ostwestfalen ein wichtiges Spiel.

  • Fußball

    Mi., 17.04.2019

    Vater von Trainer Anfang geht es besser

    Kölns Trainer Markus Anfang im Stadion.

    Köln (dpa) - Eine Woche nach seinem Herzinfarkt ist der Vater von Trainer Markus Anfang vom 1. FC Köln weiter auf dem Weg der Besserung. Der Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga veröffentlichte am Mittwoch ein Foto der lächelnden Dieter und Markus Anfang aus dem Krankenhaus. Darauf streckt der 69-jährige Dieter Anfang zuversichtlich seinen rechten Daumen nach oben. «Mein Vater ist wach und weiter auf dem Weg der Besserung. Vielen Dank für die große Anteilnahme», ließ Markus Anfang mitteilen. Dieter Anfang hatte vor dem Nachholspiel am Mittwoch vergangener Woche in Duisburg (4:4) einen Herzinfarkt erlitten.

  • 2. Liga

    Di., 16.04.2019

    Bayerns Tormaschine Wintzheimer ist Hamburgs Retter

    Hamburgs Manuel Wintzheimer erzielte in der Partie gegen den 1. FC Köln vier Minuten nach seiner Einwechslung den Ausgleich.

    Für den Hamburger SV könnte der späte Punkt in Köln Gold wert sein, der 1. FC Köln dürfte trotz des verschenkten Sieges sicher aufsteigen. So richtig zufrieden war nach dem Spiel der Spiele in der 2. Liga aber niemand.

  • Fußball

    Di., 16.04.2019

    Markus Anfang: «Mein Vater hat wahnsinniges Glück gehabt»

    Fußball: Markus Anfang: «Mein Vater hat wahnsinniges Glück gehabt»

    Köln (dpa) - Dem Vater von Fußball-Trainer Markus Anfang geht es nach seinem Herzinfarkt in der Vorwoche offenbar zunehmend besser. «Mein Vater ist auf dem Weg der Besserung», sagte Markus Anfang nach dem 1:1 (1:0) seines Vereins 1. FC Köln im Zweitliga-Gipfel gegen den Hamburger SV: «Er hat wahnsinniges Glück gehabt. Wir hoffen, dass die nächsten Wochen auch gut verlaufen. Dafür brauchen wir noch etwas Stärke, aber die werden wir aufbringen.»

  • Trainer FC Köln

    Mo., 15.04.2019

    Anfang: «Mein Vater hat wahnsinniges Glück gehabt»

    Trainer FC Köln: Anfang: «Mein Vater hat wahnsinniges Glück gehabt»

    Köln (dpa) - Dem Vater von Fußball-Trainer Markus Anfang geht es nach seinem Herzinfarkt in der Vorwoche offenbar zunehmend besser.

  • 2. Liga Montagsspiel

    Mo., 15.04.2019

    Remis im Top-Spiel: Köln und HSV trennen sich 1:1

    Die HSV-Spieler feiern mit einer Jubeltraube den Treffer von Manuel Wintzheimer (verdeckt) zum 1:1 in Köln.

    Köln (dpa) - Der 1. FC Köln und der Hamburger SV haben sich im Top-Duell der 2. Fußball-Bundesliga unentschieden getrennt. Der eingewechselte Manuel Wintzheimer (85. Minute) rettete dem HSV mit seinem Treffer zum 1:1 (0:1)-Endstand einen wichtigen Punkt im Kampf um den Aufstieg.