Pittsburgh Penguins



Alles zur Organisation "Pittsburgh Penguins"


  • Ohne Kühnhackl

    Do., 01.06.2017

    Effektiv: Pittsburgh auf dem Weg zur NHL-Titelverteidigung

    Die Fans und die Mannschaft der Pittsburgh Penguins jubeln.

    Die Penguins besiegten im zweiten Match die Nashville Predators mit 4:1 und führen in der «Best-of-Seven»-Serie mit 2:0. Tom Kühnhackl fehlt weiterhin verletzungsbedingt. Spiel drei findet am Samstag in Nashville statt.

  • 5:3-Sieg gegen Nashville

    Di., 30.05.2017

    Penguins eiskalt: Kühnhackl-Team führt im Stanley-Cup-Finale

    Ian Cole, Jake Guentzel und Matt Cullen (l-r) von den Pittsburgh Penguins jubeln.

    Titelverteidiger Pittsburgh Penguins siegt in der ersten von sieben möglichen Partien gegen Nashville mit 5:3, verspielt aber einen 3:0-Vorsprung. Die Gäste waren bei ihrem ersten Finalspiel das bessere Team. Nationalspieler Kühnhackl fehlt weiter verletzt.

  • Trotz Verletzung

    So., 28.05.2017

    Stanley-Cup-Finale: Kühnhackl vor historischem Erfolg

    Pittsburghs Tom Kühnhackl (l) stand zuletzt gegen die Washingtons auf dem Eis.

    Die Pittsburgh Penguins mit dem derzeit verletzten Nationalspieler Tom Kühnhackl treffen ab Montag in den Stanley-Cup-Finalspielen auf die Nashville Predators. Erstmals könnte ein Name eines deutschen Eishockey-Profis zweimal auf den Stanley Cup graviert werden.

  • Kühnhackl ohne Einsatz

    Fr., 26.05.2017

    Pittsburgh Penguins ziehen ins Stanley-Cup-Finale ein

    Chris Kunitz (Nr. 14) erzielte den entscheidenden Treffer für Pittsburgh.

    Pittsburgh (dpa) - Die Pittsburgh Penguins haben zum zweiten Mal in Folge das Stanley-Cup-Finale erreicht. Der NHL-Champion gewann im entscheidenden siebten Match des Playoff-Halbfinals gegen die Ottawa Senators nach zweimaliger Verlängerung mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0).

  • Kühnhackl ohne Einsatz

    Mi., 24.05.2017

    NHL-Playoffs: Pittsburgh verpasst vorzeitigen Finaleinzug

    In der Playoff-Serie zwischen den Ottawa Senators und den Pittsburgh Penguins steht es 3:3.

    Ottawa (dpa) - Die Pittsburgh Penguins haben den vorzeitigen Einzug in das Stanley-Cup-Finale verpasst. Gegen die Ottawa Senators verlor der Titelverteidiger der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ohne den erneut nicht eingesetzten deutschen Nationalspieler Tom Kühnhackl mit 1:2.

  • 7:0 gegen Ottawa

    Mo., 22.05.2017

    Pittsburgh fehlt noch ein Sieg für das Stanley-Cup-Finale

    Auch Superstar Sidney Crosby trug sich in die Torschützenliste ein.

    Pittsburgh (dpa) - Die Pittsburgh Penguins benötigen in der nordamerikanischen Profiliga NHL nur noch einen Sieg zum erneuten Einzug ins Stanley-Cup-Finale.

  • Kühnhackl ohne Einsatz

    Sa., 20.05.2017

    NHL-Playoffs: Pittsburgh gleicht gegen Ottawa aus

    Sidney Crosby ist der Star der Pittsburgh Penguins.

    Ottawa (dpa) - Die Pittsburgh Penguins haben im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL die Ottawa Senators mit 3:2 (1:0, 2:1, 0:1) besiegt. Damit steht es nach vier von sieben möglichen Partien 2:2.

  • Kühnhackl nicht auf dem Eis

    Do., 18.05.2017

    NHL-Playoffs: Ottawa besiegt Pittsburgh

    Ottawas Derick Brassard (r) nimmt Pittsburghs Ian Cole den Puck ab.

    Ottawa (dpa) - Die Ottawa Senators sind in den Halbfinal-Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NHL gegen die Pittsburgh Penguins wieder in Führung gegangen.

  • Ohne Kühnhackl

    Di., 16.05.2017

    Pittsburgh gleicht in NHL-Playoffs gegen Ottawa aus

    Die Pittsburgh Penguins um Jewgeni Malkin, Phil Kessel und Chris Kunitz (l-r) jubelten.

    Pittsburgh (dpa) - Die Pittsburgh Penguins haben den ersten Sieg gegen die Ottawa Senators im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL eingefahren.

  • 1:2-Niederlage, ohne Kühnhackl

    So., 14.05.2017

    Pittsburgh verliert erstes NHL-Halbfinale gegen Ottawa

    1:2-Niederlage, ohne Kühnhackl : Pittsburgh verliert erstes NHL-Halbfinale gegen Ottawa

    Pittsburgh (dpa) - Die Pittsburgh Penguins haben das erste Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL verloren.