TSC Gievenbeck



Alles zur Organisation "TSC Gievenbeck"


  • Volleyball: 3. Liga

    So., 01.11.2015

    TSC zittert, feiert dann aber 3:2-Sieg in Fechta

    Amir Dziri und der TSC holten zwei Punkte. 

    Zwei Punkte holte der TSC Gievenbeck am Samstag bei der DJK Vechta-Füchtel und hat sich damit eine nochmal verbesserte Ausgangsposition im Rennen um den Klassenerhalt geschaffen. Allerdings wären auch drei Zähler drin gewesen, am Ende gewannen die Münsteraner im Tiebreak.

  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 30.10.2015

    Möllers verstärkt den TSC Gievenbeck

    Zurück beim TSC: Raphael Möllers kehrt nach fünf Jahren zurück in seine Heimat.

    Prominente Verstärkung erfährt ab sofort der TSC Gievenbeck. Der frühere Erstliga-Spieler Raphael Möllers, der aus Hiltrup kommt und zuletzt in Finnland aktiv war, unterstützt den Drittliga-Neuling, nachdem ein Engagement in Österreich geplatzt war.

  • Volleyball SG Sendenhorst

    Di., 27.10.2015

    Perfektes Wochenende

    Einen Grund zum Feiern hatte die erste Volleyball-Damenmannschaft der SG Sendenhorst. Gegen den TV Jahn Oelde gelang ein 2:2-Erfolg.

    Das war ein nahezu perfektes Wochenende für die Volleyballteams der SG Sendenhorst. Bis auf eine Ausnahme feierten alle Seniorenteams der SGS wichtige Erfolge. Allen voran setzte sich das erste Herrenteam souverän durch. Gegen den TSC Gievenbeck gewannen die Sendenhorster mit 3:0.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 25.10.2015

    TSC unterliegt 0:3 bei Spitzenreiter Fischenich

    Nicht unzufrieden: David Brechler.

    Der TSC Gievenbeck war glänzend in die Saison gestartet, nun gab es die erste deutliche Niederlage. Die kassierte das Team aber beim TVA Fischenich, dem souveränen Tabellenführer – das 0:3 war kein Beinbruch für den Gast.

  • Volleyball SG Sendenhorst

    Fr., 23.10.2015

    Personalsorgen bei den Volleyballteams

    Mi großen personellen Sorgen gehen die Volleyballteams der SG Sendenhorst an den Start.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 18.10.2015

    TSC holt beim 2:3 in Bonn einen Punkt

    Felix Wessels und der TSC verloren im Tiebreak.

    Der TSC Gievenbeck hat die starken SSF Fortuna Bonn an den Rand einer Niederlage gebracht. Letztlich reichte es für den Neuling immerhin zum 2:3, ein Punkt war der Trost für eine gute Leistung.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 27.09.2015

    TSC nimmt beim 2:3 Punkt aus Lintorf mit

    TSC-Spieler Leo Große-Westermann im Angriff. Der Drittligist verlor in Lintorf unglücklich 2:3.

    Zumindest einen Punkt nahm der TSC Gievenbeck vom Gastspiel beim VfL Lintorf mit. Der Neuling kassierte zwar eine 2:3-Niederlage, bewies aber erneut, dass er nach dem Aufstieg in der neuen Klasse mithalten kann.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 20.09.2015

    TSC Gievenbeck gewinnt Auftakt gegen Hannover mit 3:1

    Felix Wessels und Leo Große-Westermann (r.) stellen sich entschlossen dem Hannoveraner Angriff entgegen.

    Nach Wunsch verlief der Saisonstart für Aufsteiger TSC Gievenbeck. Der Neuling setzte sich gegen GfL Hannover zu Hause mit 3:1 durch und bewies vor allem am Ende eine super Moral.

  • Beachvolleyball: Deutsche Meisterschaften

    Di., 15.09.2015

    Romund und Becker zufrieden, Behrens vor dem Abflug

    Ein zufriedenes Fazit zogen Paul Becker (v.) und Jan Romund nach der Saison 2015.

    Ganz unterschiedlich fällt das Saisonfazit der Beachvolleyballer aus Münster aus. Jan Romund und Paul Becker (TSC Gievenbeck) können mit dem Erreichten bestens leben. Kim Behrens (USC) dagegen war enttäuscht über die fehlende Kontinuität und dürfte den Standort Münster verlassen.

  • Beachvolleyball: Deutsche Meisterschaften

    Fr., 11.09.2015

    Romund/Becker weiter, Tillmann und Behrens draußen

    Jan Romund ist noch im Turnier vertreten.

    Jan Romund und Paul Becker sind auch dank eines Überraschungscoups noch im Rennen bei den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand. Dagegen mussten die USC-Spielerinnen Cinja Tillmann und Kim Behrens mit ihren Partnerinnen die Segel streichen.