VfB Stuttgart



Alles zur Organisation "VfB Stuttgart"


  • Ex-Manager

    Di., 14.05.2019

    VfB Stuttgart und Reschke lösen Vertrag auf

    Hat sich mit dem VfB Stuttgart auf eine Vertragsauflösung einigen können: Ex-Sportvorstand Michael Reschke.

    Stuttgart (dpa) - Der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart und sein ehemaliger Sportvorstand Michael Reschke haben sich auf eine Vertragsauflösung zum 31. Mai geeinigt. Das teilte der Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga via Twitter mit.

  • Fußball

    Mo., 13.05.2019

    Fortuna Düsseldorf verpflichtet Torhüter Kastenmeier

    Florian Kastenmeier in Aktion.

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat Torhüter Florian Kastenmeier vom VfB Stuttgart verpflichtet. Der 21-Jährige, der zuletzt in der Regionalligamannschaft des VfB spielte, erhält bei den Rheinländern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Zuvor hatten die Düsseldorfer ihren Nachwuchs-Torhüter Jannick Theißen mit einem Profivertrag bis 2021 ausgestattet.

  • Interesse an BVB-Profi

    Mo., 13.05.2019

    «Kicker»: VfB Stuttgart will Philipp ausleihen

    Steht beim VfB Stuttgart auf der Wunschliste: BVB-Profi Maximilian Philipp.

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart bemüht sich nach «Kicker»- Informationen um einen Transfer von Maximilian Philipp. Der Offensivspieler von Borussia Dortmund solle mit Blick auf die neue Saison ausgeliehen werden, berichtete das Fachmagazin.

  • 2. Liga kompakt

    So., 12.05.2019

    HSV verpasst Rückkehr - Tränen in Duisburg und Magdeburg

    Rick van Drongelen (l-r), Vasilije Janjicic und Aaron Hunt aus Hamburg zeigen sich enttäuscht bei Spielende.

    Auch in der 2. Bundesliga gibt es ein Herzschlagfinale. Der Hamburger SV ist nach dem 1:4-Debakel in Paderborn davon nicht mehr betroffen. Stattdessen ermitteln die Ostwestfalen und Union Berlin den zweiten Bundesliga-Aufsteiger neben Köln. Duisburg und Magdeburg steigen ab.

  • 2. Liga

    So., 12.05.2019

    Holstein Kiel beendet kleine Krise mit Sieg gegen Dresden

    Die Kieler Spieler feiern den Treffer zum 2:0.

    Kiel (dpa) - Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat nach drei Niederlagen in Folge wieder gewonnen. Im wohl letzten Heimspiel unter ihrem vom VfB Stuttgart umworbenen Trainer Tim Walter bezwangen die Norddeutschen Dynamo Dresden völlig verdient mit 3:0 (1:0).

  • Zitate

    So., 12.05.2019

    Sprüche zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Rudi Völler freut sich, dass Denis Aytekin nicht das letzte Bundesliga-Spiel von Bayer Leverkusen pfeifen wird.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die schönsten Zitate vom 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

  • Von zwei bis 1387

    So., 12.05.2019

    Elf Zahlen zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Leverkusens Kai Havertz (M) hat in dieser Saison schon 16 Tore geschossen.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die interessantesten Zahlen des 33. Spieltages der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

  • Kampf um Klassenerhalt

    So., 12.05.2019

    Der VfB Stuttgart und die Chance in der Relegation

    Nach dem Sieg gegen VfL Wolfsburg geht der VfB Stuttgart positiv in die Relegation.

    Den direkten Abstieg wie zuletzt vor drei Jahren hat der VfB Stuttgart verhindert - ob der Traditionsverein auch in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen darf, klärt sich aber erst in der Relegation. Wie es dort zugeht, weiß vor allem ein Profi.

  • 33. Spieltag

    Sa., 11.05.2019

    Abstieg mit Applaus: 96 trotz desaströser Saison gefeiert

    Trotz des Abstiegs wurden die Spieler von Hannover 96 von ihren Fans gefeiert.

    Hannover 96 muss zum sechsten Mal aus der Bundesliga absteigen. Der 3:0-Sieg gegen Freiburg kam zu spät, weil der Rivale Stuttgart ebenfalls gewann. Trotz einer desaströsen Saison und vieler ungeklärter Fragen war der bitterste Moment auch ein versöhnlicher.

  • Relegationsplatz

    Sa., 11.05.2019

    VfB-Kapitän Gentner lobt Interimstrainer Willig

    Nico Willig ist der Interimstrainer des VfB Stuttgart.

    Stuttgart (dpa) - Kapitän Christian Gentner hat nach der gesicherten Teilnahme an der Abstiegsrelegation in der Fußball-Bundesliga die Arbeit von Interimstrainer Nico Willig gelobt.