Alexander Gerst



Alles zur Person "Alexander Gerst"


  • Nachschub für Gerst

    Di., 10.07.2018

    Raumfrachter erreicht ISS erstmals auf kurzer Flugbahn

    Das von der ESA veröffentlichte Foto zeigt die Straße von Gibraltar, fotografiert aus der Internationalen Raumstation.

    Baikonur (dpa) - Ein russischer Weltraumfrachter hat erstmals auf einer verkürzten Flugbahn von gut dreieinhalb Stunden Nachschub zur Internationalen Raumstation ISS gebracht.

  • Raumfahrt

    Di., 10.07.2018

    Premieren-Nachschub für Gerst auf der ISS

    Baikonur (dpa) - Ein russischer Weltraumfrachter hat erstmals auf einer verkürzten Flugbahn von gut dreieinhalb Stunden Nachschub zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Die Transport-Kapsel dockte laut russischer Flugleitzentrale um 3:31 Uhr deutscher Zeit an der ISS an. Sie war um kurz vor Mitternacht mit einer Sojus-Trägerrakete vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet. An Bord waren 2,5 Tonnen Nachschub für den deutschen Astronauten Alexander Gerst und seine Kollegen: Treibstoff und Nahrung, Ausrüstung für Experimente und Gerät zur Instandhaltung der Station.

  • Fußball

    Mo., 02.07.2018

    Kosmonauten bejubeln WM-Gastgeber Russland in der Schwerelosigkeit

    Moskau (dpa) - Völlig losgelöst: Die russischen Kosmonauten auf der Internationalen Raumstation ISS haben ihrer Nationalmannschaft zum Einzug ins Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft gratuliert. «Hurraaaa!», schrieb der Raumfahrer Oleg Artemjew bei Twitter. «Das ist ein historischer Sieg!» Die Sbornaja hatte Spanien im Achtelfinale nach Elfmeterschießen besiegt. Neben den beiden Russen und drei Amerikanern ist derzeit auch der deutsche Astronaut Alexander Gerst auf der ISS im Einsatz.

  • Für elf Minuten ins All

    Mi., 27.06.2018

    Schüler plaudern live mit «Astro-Alex»

    Schüler chatten live mit Astro-Alex.

    Sie haben elf Minuten für ihr Rendezvous im All. Schüler zweier deutscher Gymnasien funken Fragen hoch zur ISS. Live-Chat mit einem gut gelaunten Alexander Gerst. Es geht um Mars und Muskeln, Blinddarm und Rülpsen.

  • Wissenschaft

    Mi., 27.06.2018

    Astro-Alex vermisst Dusche und Wald: Live-Chat mit Schülern

    Alexander Gerst ist zu sehen.

    Leverkusen/Herrenberg (dpa/lnw) - Alexander Gerst vermisst an Bord der Internationalen Raumstation alltägliche Dinge wie das Duschen und die Bewegung in der Natur. «Laufen gehen im Wald, einfach mal auf die Couch legen, mal ins Bett legen und entspannen» - darauf müsse er an Bord der ISS eben verzichten, sagte «Astro-Alex» am Mittwoch auf Fragen von Schülern. Zwei Gymnasien in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg führten ein Live-Interview mit dem 42-Jährigen, der seit dem 8. Juni auf der ISS ist. Der Funkkontakt dauerte allerdings aus technischen Gründen nur einige Minuten.

  • Offizielles Spielgerät

    Sa., 16.06.2018

    Der Telstar 18 - Ein WM-Ball mit süßer Füllung

    Offizielles Spielgerät dem WM 2018: Der Telstar 18.

    Erst Brasilien, dann Russland: Auch zu dieser Fußball-WM wird der Spielball vom Hersteller als «Revolution» angepriesen. Schließlich soll er millionenfach verkauft werden. Dieses Mal besteht er aus einer Zutat, die eher im Caipirinha als im Wodka zu finden ist.

  • Internationale Raumstation

    Fr., 15.06.2018

    Gerst hilft bei Außeneinsatz

    Mit der Hilfe des deutschen Astronauten Gerst sind die beiden US-Raumfahrer Arnold und Feustel für wichtige Wartungsarbeiten aus der Internationalen Raumstation (ISS) ausgestiegen.

    Astronaut Gerst hat schon in seiner ersten Woche eine wichtige Aufgabe auf der Raumstation.

  • Raumfahrt

    Do., 14.06.2018

    Gerst hilft US-Astronauten bei ISS-Außeneinsatz

    Moskau (dpa) - Wenige Tage nach seiner Rückkehr zur Internationalen Raumstation hat der deutsche Astronaut Alexander Gerst bei einem Außeneinsatz von US-Raumfahrern geholfen. Gerst unterstützte seine beiden US-Kollegen Drew Feustel und Ricky Arnold bei wichtigen Wartungsarbeiten im freien Weltall. «Gerst schlägt sich bei dieser Aufgabe sehr gut», sagte Volker Schmid vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. «Er hat dafür trainiert», sagte der DLR-Leiter von Gersts Mission «Horizons». Auf die Mission hatte sich Gerst rund zweieinhalb Jahre in den USA, Russland und Deutschland vorbereitet.

  • Astronauten montieren Kameras

    Do., 14.06.2018

    Gerst hilft Kollegen bei Außeneinsatz an der ISS

    Die Astronauten Ricky Arnold (l) und Drew Feustel (r) bereiten sich an Bord der ISS auf ihren Spacewalk vor. Alexander Gerst und Serena Auñón-Chancellor (oben) helfen ihnen dabei.

    Erst seit wenigen Tagen ist der Astronaut Gerst zurück im Weltraum. Doch schon in seiner ersten Woche hat er eine wichtige Aufgabe auf der ISS.

  • Raumfahrt

    Di., 12.06.2018

    Alexander Gerst fühlt sich auf ISS schon wieder wie zuhause

    Köln (dpa) - Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat Einblicke in sein Leben auf der ISS gegeben. Bei einer Live-Übertragung zum Europäischen Astronautenzenttrum in Köln beantwortete er Fragen von Journalisten. Eine Erkenntnis: Gerst muss im Weltraum nicht komplett auf die Fußball-Weltmeisterschaft verzichten. «Wir schauen beim Abendessen, wenn wir Zeit haben, mal ein bisschen rein», verriet er bei dem Gespräch. Und weiter: «Die Stimmung ist super in der Crew. Man muss sich das hier vorstellen wie einen Campingurlaub: Man hat viel Spaß, aber nicht ganz so viel Komfort.» Im Herbst übernimmt der 42-Jährige als erster Deutscher das Kommando auf der Raumstation.