Fronleichnam



Alles zum Ereignis "Fronleichnam"


  • Sassenberg: 40. Geburtstag im Drostengarten gefeiert

    Sa., 17.06.2017

    Heimatverein will sich weiter einbringen

    Die Jazzband Triton sorgte beim Frühschoppen des Heimatvereins für die richtige musikalische Stimmung.Die Organisatoren (v.l.): Ernst Rath, Karl-Heinz Landau, Christian Rath und Michael Kickum waren oder sind viele Jahre im Vorstand des Vereins aktiv.

    Runder Geburtstag an historischer Stelle: Im Drostengarten feierte der Heimatverein an Fronleichnam sein 40-jähriges Bestehen. Die „Triton Jazzband“ aus Münster sorgte für das musikalische Ambiente, die jüngeren Gäste nutzten die attraktiven Angebote der Kinderbelustigung.

  • Reiten: Kreisturnier in Appelhülsen

    Fr., 16.06.2017

    Gewitter bringt Reiter nicht aus Konzept

    Mit Just for fun platzierte sich Amelie Tönissen vom RV Lüdinghausen als Zweite in einer Abteilung des Geländereiterwettbewerbs.

    Am Abend kam das heftige Gewitter. Zuvor hatten Reiter und Zuschauer einen rundum gelungenen Turniertag erlebt. Danach mussten die Siegerehrungen ohne Pferde in der Reithalle erfolgen.

  • Radsport: RTF Herbern

    Fr., 16.06.2017

    Nur Richtungswechsel irritiert bei 18. RTF des SV Herbern

    Mit Spaß lässt es sich besser Radfahren als mit verbissenem Ehrgeiz – wie diese Gruppe kurz nach dem Start zwischen Herbern und Ascheberg beweist.

    Wetter, Organisation, Teilnehmerzahlen – alles top bei der 18. Radtouristikfahrt des SV Herbern. Nur der Uhrzeigersinn sorgte für eine Herausforderung an den Orientierungssinn alter RTF-Hasen.

  • Fronleichnam

    Fr., 16.06.2017

    Altarbau ist ein Gemeinschaftswerk

    Die Monstranz hat ihren Platz am Altar auf der Dorfheide gefunden. Die Fronleichnamsprozession ist angekommen. Am Donnerstagmorgen  ging es dann zügig auf der Dorfheide, nachdem Probelauf am Mittwochabend saß jeder Handgriff beim Altaraufbau. 45 Hände zierten die Rückwand des Altars beim REWE-Markt Frenster. Den ungewöhnlichen Altar hatten die Firmanden errichtet.

    Viele Hände – rasches Ende, so besagt es ein altes Sprichwort. Und es trifft zu. Denn wenn viele Menschen gemeinsam anpacken, um etwas auf die Beine zu stellen, dann gelingt das in der Regel. Zügig ist auf diese Art und Weise auch das Projekt „Altaraufbau“ auf der Dorfheide über die Bühne gegangen.

  • Fronleichnamsprozession in Greven

    Fr., 16.06.2017

    Feierlicher Zug durch die Stadt

    Die Fronleichnamsprozession führte durch die Innenstadt

    Die Fronleichnamsprozession begann nach einem festlichen Gottesdienst in der St. Martinuskirche auf dem Marktplatz. Ein bunter Festzug wies den Gläubigen den Weg zum Fronleichnamsfest, an dem die Gegenwart Jesu Christi in Form von Brot und Wein gefeiert wird.

  • Hochfest Fronleichnam

    Fr., 16.06.2017

    Prozession mit Gebet und Gesang

    Mit bunten Fahnen reihten sich die Kommunionkinder in die Prozession ein, die vom Haus Havixbeck zur Pfarrkirche. St. Dionysius führte.

    Mit der Eucharistiefeier auf Haus Havixbeck begann die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg.

  • Konzert

    Fr., 16.06.2017

    Drei Bands rocken die Bühne im Zelt

    Die Band „Insanity Moments“ aus Havixbeck trat als zweite auf die Bühne im Festzelt der Vereinigten Schützen.

    Das Festzelt der Vereinigten Schützen Laer nutzte die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen am Mittwochabend vor dem Feiertag Fronleichnam für ihr Premiere Konzert „Laer Rock“. Dabei trat die Band „Spin my fate“ als Headliner auf. Zudem rockten „Insanity Moments“ und „Prism“ das Zelt.

  • Konzert

    Fr., 16.06.2017

    Drei Bands rocken das Festzelt

    Die Band „Insanity Moments“ aus Havixbeck betrat als zweite Gruppe die Bühne im Festzelt der Vereinigten Schützen.

    Das Festzelt der Vereinigten Schützen Laer nutzte die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen am Mittwochabend vor dem Feiertag Fronleichnam für ihr Premiere Konzert „Laer Rock“. Dabei trat die Band „Spin my fate“ als Headliner auf. Zudem rockten „Insanity Moments“ und „Prism“ das Zelt.

  • Motorradtage

    Fr., 16.06.2017

    Biken – ein Lebensgefühl

    Werner Czerniak  (69) ist leidenschaftlicher Motorradfahrer. Selbstverständlich nimmt er Ehefrau Elisabeth auf seiner Maschine mit. Gefahren wird natürlich in kompletter Montur samt Helm. Auch Oldtimer sind unterwegs (kl. Bild): Der Tacho einer „Heinkel Tourist“ aus dem Jahr 1960.

    Bis Sonntag gibt es Gruppenausfahrten, einen Trial-Wettbewerb und die Aufgaben- und Orientierungsfahrt. Zum Abschluss der Motorradtage gibt es wieder den Motorrad-Korso, der um 11.45 Uhr vom Kotten aus zum Treffpunkt am Nienberger Möbelhaus Finke führt und dann zum Prinzipalmarkt. 

  • St. Lamberti

    Fr., 16.06.2017

    Fronleichnamsprozession in der City

    St. Lamberti : Fronleichnamsprozession in der City

    Die Lamberti-Pfarrgemeinde lud zum Fronleichnamsfest am Donnerstag zur Prozession ein. Bei der Fronleichnamsfeier in der Aegidii-Kirche sangen die Chorgemeinschaften St. Lamberti, St. Ludgeri und St. Martini; es spielte der Blechbläserkreis St. Ludgeri. Während der sich anschließenden Prozession standen die Segensaltäre am Cohaus-Vendt-Stift, im Aegidiimarkt und vor dem Stadtweinhaus. Der Schlusssegen wurde in der Lamberti-Kirche erteilt.