Resonanz



Alles zum Schlagwort "Resonanz"


  • Freilichtbühne Tecklenburg

    Di., 25.07.2017

    „So etwas relativiert sich“

    Ein großer Erfolg war die Premiere des Musicals „Rebecca“ auf der Freilichtbühne. Intendant Radulf Beuleke spricht von einer „Sternstunde“. Für die Zukunft wollen die Verantwortlichen das Niveau der Stücke zumindest halten.

    Die Resonanz des Publikums auf das Musical „Rebecca“ hat sogar Intendant Radulf Beuleke überrascht. Er spricht nach der Premiere von einer „Sternstunde“. Im gleichen Atemzug relativiert er diese Reaktion. In einem Jahr sei das vergessen.

  • Tennis | Vorwärts Gronau: Offene Vereinsmeisterschaften 2017

    Sa., 22.07.2017

    „Resonanz noch größer als im Vorjahr“

    Fertig zum Abholen: Die Pokale warten auf die Sieger der offenen Vereinsmeisterschaften.

    Die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen sind gerade beendet, da steht bereits das nächste große Event für die Tennis-Abteilung von Vorwärts Gronau an: Seit Montag laufen auf der Anlage am Brechter Weg die offenen Vereinsmeisterschaften.

  • Reiten: RFV Telgte-Lauheide

    Fr., 21.07.2017

    Vielseitigkeitsturnier bei Korte jetzt doch nur an einem Tag

    Spektakuläre Bilder bietet das Vielseitigkeitsturnier des RFV Telgte-Lauheide, hier im Vorjahr Jasmin Thielsch aus Kamen auf Di‘Mayfair.

    Die Resonanz war nicht groß genug, deshalb veranstaltet der RFV Telgte-Lauheide sein Vielseitigkeitsturnier doch nur an einem Tag. Im Pott’s Pokal können auf der Reitanlage Korte schon Vorentscheidungen fallen.

  • „KFD mal drei“ stößt auf große Resonanz:

    So., 16.07.2017

    Frauen erkunden Herbern

    Die St. Benedikt-Kirche, das Heimathaus und der Herberner Ortskern waren Stationen, die im Rahmen von „KFD mal drei“ erkundet wurden.

    Rund 60 Frauen aus allen drei Ortsteilen der Gemeinde Ascheberg nahmen an der Veranstaltung „KFD mal drei“ teil. In Herbern erkundeten die Teilnehmerinnen die St. Benedikt-Kirche, den Ortskern und das Heimathaus.

  • Versammlung der KG Emspünte

    Do., 13.07.2017

    Großzügige Spenden fürs Arche-Projekt des Prinzen

    Der neue Vorstand der KG Emspünte.

    Das „Arche“-Projekt des Stadtprinzen für Flüchtlinge ist auf so gute Resonanz gestoßen, dass Geld für weitere Unternehmungen bleibt. Das wurde jetzt bei der Mitgliederversammlung der KG Emspünte bekannt.

  • Angebot im Waldschwimmbad

    Mi., 05.07.2017

    Paddeln mit Kajak

    Im Freibad kann am Wochenende mit dem Kajak vom Ein-Meter-Brett gesprungen werden

    Jedes Jahr trifft das Kajakfahren im Waldschwimmbad auf Resonanz.

  • „Tag der Musik“

    Di., 04.07.2017

    Einladung trifft auf große Resonanz

    Voller Einsatzfreude präsentierten die Akteure im JHG ihr Können. 

    Den „Tag der Musik“ verbucht der Musikschulkreis als Erfolg: Die Akteure des vielfältigen Programms spielten vor vielen Besuchern im Joseph-Haydn-Gymnasium.

  • 1. Dolberger Rudelsingen

    Mo., 03.07.2017

    Textzettel reichten nicht

    Chorleiter Martin Göcke hatte 31 Lieder vorbereitet und begleitete auf seinem E-Piano die mehr als 50 Teilnehmer beim „1. Dol­berger Rudelsingen“ auf dem Dorfplatz.

    Die Resonanz auf das „1. Dolberger Rudelsingen“ übertraf die Erwartungen bei weitem. Mehr als 50 Dorfbewohner und auch einige auswärtige Gäste stimmten am Freitagabend an der Lambertikirche bekannte Volkslieder und Schlager an.

  • Gemeinschaftliches Wohnen in Mecklenbeck

    Do., 29.06.2017

    Großes Interesse am Neubauprojekt

    Stellten das Bauprojekt an der Brockmannstraße vor: Architekt Hans G. Schmidt-Domogalla, Heike Czaykowski und Stephan Brun. Das Projektgelände (Luftaufnahme) befindet sich auf dem Areal zwischen Dingbängerweg und Brockmannstraße.

    Die Resonanz war beachtlich: Zahlreiche Bürger hatten sich im Hof Hesselmann eingefunden. Dort wurde das von der Stadt geförderte neue Wohnprojekt an der Brockmannstraße vorgestellt.

  • Flohmarkt

    Mo., 26.06.2017

    „Lächeln für Togo“

    Gut besucht war der Flohmarkt der Krüselgemeinschaft.

    Zum vierten Mal hatte die Krüselgemeinschaft zum Flohmarkt eingeladen – die Resonanz war riesig.